oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Bach: The 6 Cello Suites
 
Größeres Bild
 

Bach: The 6 Cello Suites

11. Mai 2006 | Format: MP3

EUR 17,98 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 27,72, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:18
30
2
3:39
30
3
2:36
30
4
2:53
30
5
3:18
30
6
1:46
30
7
3:33
30
8
2:55
30
9
2:02
30
10
4:22
30
11
3:05
30
12
2:36
30
13
3:10
30
14
3:33
30
15
3:00
30
16
4:15
30
17
3:06
30
18
3:30
Disk 2
30
1
3:54
30
2
3:44
30
3
3:18
30
4
4:14
30
5
4:50
30
6
2:41
30
7
6:01
30
8
5:00
30
9
2:07
30
10
3:26
30
11
4:22
30
12
2:15
30
13
4:24
30
14
7:04
30
15
3:37
30
16
4:05
30
17
3:46
30
18
4:00

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2006
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Avie Records
  • Copyright: 2006 AVIE Records
  • Gesamtlänge: 2:08:26
  • Genres:
  • ASIN: B001S4B600
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 619.511 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Bloch am 15. Februar 2007
Format: Audio CD
Seit Pau Casals haben viele die Cello-Suiten von Bach eingespielt. Unter den Aufnahmen, die mir besonders gefallen, ist die von Meneses strenger als die von Yoyo Ma und kratziger als die von Pierre Fournier. Auf Casals komme ich noch zurück.

Meneses legt die Betonung nicht so sehr auf ein möglichst rundes, glattes Erscheinen der Musik, sondern er geht mit ungestümer Kraft ans Werk, wo es ihm richtig scheint. Besonders eindrücklich ist in dieser Hinsicht die Prélude zur sechsten Suite (Nr. 13 auf der zweiten CD), doch in fast allen Stücken lässt der gebürtige Brasilianer vor allem die tiefen, schweren Saiten richtiggehend krachen. Andererseits dürfen es da und dort auch feine Töne sein - die Haltung bleibt aber stets aufrecht. Wenn die Gedanken zu dieser Musik zu tanzen anfangen, dann ist der Tanz weniger ausgelassen als vielmehr hitzig begeistert. Bei aller Genauigkeit bringt dies hier und da gewisse Unsauberkeiten mit, die bei anderen Interpreten vielleicht auch auftauchen, aber eleganter überspielt werden.

Gegenüber Casals gibt Meneses die Suiten an vielen Stellen runder und glatter. Die besondere Betonung einzelner Noten, die beide Aufnahmen auszeichnet, scheint mir bei Meneses gefälliger, weniger sperrig als bei Casals.

Nicht nur gegenüber Casals, dessen Aufnahmen aus den 1930ern stammen, ist schliesslich die Tonqualität dank der heutigen Aufnahmetechnik überlegen.

Alles in allem: Diese zwei CDs sind meine persönliche Lieblingsaufnahme der sechs Cello-Suiten von Bach.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden