oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Bach: Metamorphosis
 
Größeres Bild
 

Bach: Metamorphosis

26. Februar 2013 | Format: MP3

EUR 9,89 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,64, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:18
30
2
5:30
30
3
2:59
30
4
4:14
30
5
5:33
30
6
2:14
30
7
4:04
30
8
6:47
30
9
1:34
30
10
3:46
30
11
1:53
30
12
4:30
30
13
1:32
30
14
8:43


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. Februar 2013
  • Label: haenssler CLASSIC
  • Copyright: (C) 2013 haenssler CLASSIC
  • Gesamtlänge: 55:37
  • Genres:
  • ASIN: B00BFRAUWU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.332 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lars Klehn auf 24. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schon 2010 hatte die Düsseldorfer Klavierprofessorin Angelika Nebel mit einer ersten Sammlung von Bach-Transkriptionen die CD "für die einsame Insel" (Fono Forum) vorgelegt. Mit "Metamorphosis" setzt sie dieses bewährte Konzept beeindruckend fort. Mit den entlegenen Klavierbearbeitungen von Orgelwerken, Choralvorspielen und Orchesterwerken aus den letzten 150 Jahren hat sie Kleinode, Kostbarkeiten,echte Entdeckungen zusammengetragen. Allen Stücken ist zu eigen, dass sie nicht die Werke des Thomaskantors zum Steinbruch machen, sondern in seinem Geist die Möglichkeiten des Klaviers ausloten: "zur Ehre Gottes und zur Recreation des Gemüths". Angelika Nebel interpretiert immer strukturbewußt, dem individuellen Charakter des jeweiligen Stücks nachspürend. Leuchtend organisch klingt die Eingangsfigur in Walter Braunfels Bearbeitung von Präludium und Fuge in A-Dur, hier meint man in der Fuge "Oh Haupt voll Blut und Wunden" anklingen zu hören, es ist aber die Sinfonia der Kantate BWV 152. In Igor Ilins Version von "Nun kommt der Heiden Heiland ist das Spiel energisch, in der Pastorale aus dem WO verströmt es Wärme und Glanz, in Carl Tausigs "O Mensch, bewein dein Sünde groß" ist es tastend und von großer Innerlichkeit, im Siziliano BWV 1031 duftig und leichtfüßig. Der Klang des Steinway D ist sehr direkt eingefangen und unterstützt den positiven Gesamteindruck. Ein CD zum wieder und wieder hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden