oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Bach, JS : Well-Tempered Clavier Book 2 [48 Preludes & Fugues Book 2]
 
Größeres Bild
 

Bach, JS : Well-Tempered Clavier Book 2 [48 Preludes & Fugues Book 2]

1. Mai 2006 | Format: MP3

EUR 11,09 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 50,84, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:13
30
2
1:52
30
3
2:37
30
4
2:35
30
5
2:00
30
6
2:22
30
7
4:42
30
8
2:31
30
9
3:35
30
10
4:47
30
11
1:33
30
12
2:23
30
13
2:39
30
14
3:10
30
15
4:30
30
16
4:56
30
17
6:09
30
18
3:40
30
19
3:17
30
20
3:24
30
21
4:07
30
22
2:02
30
23
5:40
30
24
2:40
30
25
3:51
30
26
2:53
30
27
3:39
30
28
5:39
30
29
2:09
30
30
1:40
30
31
3:30
30
32
3:20
30
33
4:16
30
34
3:47
30
35
5:42
30
36
7:16
30
37
2:03
30
38
1:51
30
39
5:35
30
40
2:03
30
41
4:19
30
42
3:09
30
43
3:17
30
44
5:50
30
45
2:13
30
46
3:33
30
47
2:33
30
48
2:19

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Mai 2006
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 2006
  • Label: Warner Classics
  • Copyright: 2005 Warner Classics, Warner Music UK
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:46:51
  • Genres:
  • ASIN: B001RZBERK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 180.914 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lurcanio on 21. Oktober 2005
Format: Audio CD
Was hat Daniel Barenboim von der professionellen Musikkritik nicht für Prügel für seine Aufnahme des ersten Teils des wohltemperierten Klaviers einstecken müssen. Von weichgespültem Bach und der überflüssigsten CD des Jahres war dort die Rede. Es steht zu befürchten, dass sich das bei der jetzt vorliegenden Aufnahme des zweiten Teils wiederholen wird, denn Daniel Barenboim ist sich selber treu geblieben. Ja, mein Eindruck ist, dass er hier noch radikaler und unbeirrter sein Konzept für Bach weiterverfolgt.
Und das lautet: kein historisierender Bach, sondern - auf eine einfache, plakative Formel gebracht - ein hemmungslos subjektiver, romantischer Bach. Wobei ich das Wort "romantisch" lieber durch Adjektive wie gesanglich, emotional, in sich gekehrt, senisibel, weich, orchestral, meditativ und subjektiv ersetzten würde. Daniel Barenboim spielt hier fast so etwas wie seine Bearbeitung des Wohltemperierten Klaviers und steht so vielleicht in der Tradion Businis. Er gibt so altmodischen Begriffen wie Poesie wieder eine Chance, und spielt, wie ich finde, wunderbar gegen einen Zeitgeist an, der versucht Musik und ihre Interpretation in gewissen Sinn zu objektivieren und zu entemotionalisieren. Große Gefühle sind uns suspekt geworden und werden wohl nur noch im Kino goutiert. Und wer nicht jahrelang die Autographe von Bach studiert hat und jede Note wissenschaftlich abgesichert weiß, traut sich heute fast nicht mehr, Bach zu spielen, geschweige denn aufzunehmen.
Das Alles scheint aber - gottseidank - Daniel Barenboim überhaupt nicht zu interessieren. Ja, vielleicht spielt er sogar ganz bewußt gegen all das an mit seinem Bach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Albrecht Winkler on 19. Dezember 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Welch voller Klang, welch grandioser pianistischer Zugriff. Das einleitende C-DUR Präludium des zweiten Bandes kommt mit großer Geste daher und ist dennoch klar bis in die Einzelheiten durchzeichnet.
Barenboim erweist sich nicht nur hier als Meister der Polyphonie.
Er singt, er spielt im besten Sinn des Wortes mit den Noten, deutet sie aus, nimmt sie für sich als ausführenden Künstler in Besitz.
Seine Aufnahme löckt natürlich wider den Stachel - und deshalb ist sie so wichtig, wertvoll und unverzichtbar.
Ich denke, dass JSB seine wahre Freude daran gehabt hätte, wie seine Musik Meister des Pianos zu eigenständigen, subjektiv verantworteten Interpretationen anregt.
Nur schade, dass sich Daniel Barenboim, dieser Meister des großen pianistischen Tons, pianistisch so rar macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 26. Oktober 2005
Format: Audio CD
Hallo theeupher,
auch die Profikritik folgt. Zumindest das einflussreichste englische Magazin. Im letzten Gramophone wurde die Aufnahme mit dem "Editor's Choice" geehrt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Ähnliche Artikel finden