oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Bach, J.S.: Toccata BWV 911; Partita No.2; English Suite No.2
 
Größeres Bild
 

Bach, J.S.: Toccata BWV 911; Partita No.2; English Suite No.2

28. Februar 2000 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
11:00
30
2
4:19
30
3
4:18
30
4
2:08
30
5
3:54
30
6
1:17
30
7
3:02
30
8
4:27
30
9
2:55
30
10
1:31
30
11
4:08
30
12
3:55
30
13
3:19


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juli 2005
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2005
  • Label: Deutsche Grammophon Classics
  • Copyright: (C) 2000 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:13
  • Genres:
  • ASIN: B001SS9LUI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.812 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "klausbreer" auf 20. Dezember 2002
Format: Audio CD
Die englische Suite Nr. 2 mit ihrem Konstrukt der vier klassischen Haupttänze Allemande, Sarabande, Gavotte, Gigue und den beiden Galanterien weisen die geniale Verflechtung des mittelalterlichen Kontrapunktes in das Dur/ Moll Systems auf, die Bach meisterhaft mit italienischen und französischen Stilelementen zu einer eigenen Klangsprache verdichtet. Dadurch erreichen die englischen Suiten einen bis weit in die Wiener Klassik reichenden musikalischen Höhepunkt und sind daher bis heute besonders schwierig zu spielen.
Alle drei Stücke werden von Martha Argerich von einer faszinierenden Leichtigkeit und Frische wiedergegeben. Sie versteht es jeden noch so kleinen musikalischen Gedanken fliessend in das Ganze einzubinden. Die Genialität dieser Aufnahme besteht neben dem partiturgerechten souveränen Spiel in der Offenlegung der vielfältigen Klangspektren und den kompositorischen Möglichkeiten Bach's.
Der Zugang zur Partita Nr. 2 , die wie bei den englischen Suiten auch, vier Haupttänze und zwei Galanterien beinhaltet, und wie die französische Ouvertüre, dem italienischen Konzert sowie den Goldbergvariationen zu den Klavierübungen Nr. 1- 4 gehören, ist für den Musikliebhaber etwas schwerer zu verstehen, da hier die Gefahr besteht, sich einem spröde gespielten Werk gegenüberzustehen.
Martha Argerich beweist aber gerade durch ihr lebendiges Spiel, wie modern eine „Klavierübung" sein kann, und bestätigt dadurch von neuem, das Musik niemals altern kann, sondern abhängig von der Bereitschaft des Solisten und des Hörers immer wieder neu zu erfahren ist.
Mit der Toccata, mit der die CD beginnt und kraftvoll von Martha Argerich zur Ausführung gebracht wird, der Partita Nr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "jeremiasmameghani" auf 24. November 2002
Format: Audio CD
Daß Martha Argerich seit vielen Jahren ihr Publikum mit Werken von Chopin, Liszt, Rachmaninoff oder Prokofiev vegeistert, steht außer Frage. Jedoch würde man nicht direkt auf die Idee kommen, sie mit dem Namen "J.S.Bach" in Verbindung zu bringen. Auf dieser CD präsentiert sie dem Hörer jedoch eine Kostprobe ihrer eigenen Art, sich mit diesem Komponisten auseinander zu setzen. Argerich interpretiert hier die Toccata in c-moll BWV 911, die 2. der sechs englischen Suiten und die 2. der sechs Partiten. Zu letzterer hat sie übrigens eine gnz besondere Beziehung: Die Partita stand auf dem etwa 45-minütigen Solorezital, das sie nach jast 2 Jahrzehnten wieder in der Carnegie-Hall gab.
Marthas Bach ist etwas besonderes. Dabei hat sie es nicht nötig, die Werke des Komponisten derart zu entstellen, wie es einst Glenn Gould tat. Auch brilliert sie nicht durch eine derart feine Anschlagskunst eines András Schiff (Suite, Partita) oder einen derart romantischen Zugang wie Angela Hewitt (Toccta). Jedoch ist alles wie us einem Guss: Martha greift zu, sie hat auch keine Probleme damit, diese Werke zu nutzen um zu zeigen, daß auch Bach ein hochvirtuoser Komponist war und teilweise für den Pianisten unglaublich schwer ist. Trotz alledem schafft sie es beispielsweise in der Fuge der Toccata, die Stimmführung hervorzuheben. Auch in der Suite greift sie beherzt in die tasten, ohne daß es jedoch zu einer übertriebenen Härte in ihrem Spiel kommt. Daß sie sich bei der Partita sehr wohl fühlt, wie sie immer wieder in Interviews betonte, ist ihr ebenfalls anzumerken. Sie fügt die einzelnen Sätze zu einem großen Kunstwerk, zu einem homogenen Gesamtbild zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius auf 2. März 2007
Format: Audio CD
Bereits 1980 hat Martha Argerich diese Aufnahme gemacht. Warum hat ihr niemand gesagt, dass sie eine grossartige Bach-Spielerin ist ? Mit so viel Drive,Leidenschaft ist ein Bach ein ganz besonderer Genuss, Rondeaux aus der zweiten Partita,aber auch das Capriccio.Alles bleibt transparent, aber es wird mit höchster Differenziertheit, einer gewisser Virtuosität, viel Anschlagskultur gespielt. Die Stücken verlieren alles potentiell Akademische( was allerdings bei der zweiten englischen Suite nicht wirklich eine Gefahr ist)Leider ist nicht erwartbar, dass Argerich noch weitere Einspielungen von Bach machen wird ( sie spielt ja praktisch nicht mehr alleine). Diese Aufnahme ist umso mehr Dokument eines überragenden Bach-Spiels, das man in keiner Sammlung von Bach-Cds missen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 16. Dezember 2002
Format: Audio CD
Das Besondere an der Musik Johann Sebastian Bach's für Laien wie mich ist, dass sich bei vielen Stücken schon beim ersten Mal Hören eine Vertrautheit einstellt. Martha Argerich's Interpretation trägt das ihre dazu bei. Ihr Spiel wirkt so als würde sie nur für sich musizieren. Als Zuhörer fühlt man sich als stiller Gast im Musikzimmer, dem das unverhoffte Glück zuteil wird, Ohrenzeuge einer Aufführung zu werden, die sich selbst genügt: Keine Spur von Aufdringlichkeit oder Effekt-Heischerei. Aber auch nicht von Emotionslosigkeit oder der Kälte der reinen Technik. Stattdessen empfindet man Leichtigkeit, Verspieltheit und Fröhlichkeit, sodass die Grundmotive rasch zu Ohrwürmern werden. Beim 3. Mal Anhören der CD ertappt man sich dann schon dabei, wie man unwillkürlich mitsummt...
Am Ende steht eines fest: Diese CD macht Lust auf mehr von Johann Sebastian Bach und vor allem auf mehr von Martha Argerich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden