oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Bach, J.S.: Cantatas, Vol. 17 - Bwv 16, 41, 58, 143, 153, 171
 
Größeres Bild
 

Bach, J.S.: Cantatas, Vol. 17 - Bwv 16, 41, 58, 143, 153, 171

1. September 2010 | Format: MP3

EUR 19,78 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:17
30
2
1:49
30
3
0:18
30
4
2:39
30
5
1:33
30
6
2:47
30
7
2:06
30
8
7:39
30
9
5:44
30
10
1:05
30
11
8:03
30
12
0:50
30
13
1:54
30
14
1:38
30
15
1:08
30
16
3:20
30
17
1:26
30
18
7:12
30
19
0:58
30
20
1:44
30
21
4:02
30
22
0:56
30
23
5:06
30
24
1:35
30
25
2:08
Disk 2
30
1
0:53
30
2
0:28
30
3
1:20
30
4
1:11
30
5
1:00
30
6
2:37
30
7
1:32
30
8
2:24
30
9
1:08
30
10
3:37
30
11
1:13
30
12
5:15
30
13
1:09
30
14
2:25


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Oktober 2008
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: SDG
  • Copyright: (C) 2008 SDG
  • Gesamtlänge: 1:35:09
  • Genres:
  • ASIN: B003YOVKQW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 200.502 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von meinhard Klassik on 11. Juni 2009
Format: Audio CD
Cantatas Vol.17: Berlin

CD 1: Kantate: BWV 143 ' Lobe den Herrn, meine Seele II
Mein Fazit zu dieser Kantaten-Einspielung ist mehr als wohlwollend, ein prächtig agierender Tenor in Satz vier und sechs schält die Höhepunkt eindrücklich hervor und der Schlusschoral mit dem 'Halleluja' gelingt so beieindruckend schön, so dass das Gänsehauterlebnis sich automatisch einstellt.
Kantate: BWV 41 ' Jesu, nun sei gepreiset
Die Prachtentfaltung des Eingangssatzes nimmt einem den Atem, die Trompeten, das Orchester und der Chor zelebrieren hier wieder einmal überirdische Musik ' hier wird der Hörer mitgenommen in eine andere Welt, das ist wiederum von Bach eine Komposition der Unsterblichkeit. Alle Protagonisten erfüllen hier vollends den gesetzten Ansprüchen, um uns in diesen Bach-Trance Zustand versetzen zu können. Bravo'!!
Ich bewundere hier die großartigen Trompeten, es sind Spitzenkönner und geben dieser Kantate die so festliche Würze ' besetzt mit Gabriele Cassone; Luca Marzana und Mauro Bernasconi. Der überragende Monteverdi Choir und die English Barocke Solists berühren mit einer grandiosen Neujahrsmusik ' mit Pauken und Trompeten endet eine Pracht-Kantate und beflügelt den Hörer, mit großer Zuversicht in das neue Jahr zu gehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doktor Faustus 53 on 15. November 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bach und Gardiner? Das kann nur eine Erfolgsstory sein! Diese Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Meine ersten drei CDs der Pilgrimage-Reihe haben mich in die Realität zurückgeholt. Besonders grausam empfinde ich Vol. 17, da sich Orchester und Chor zwar "bemühen", die Solisten allerdings weitgehend versagen. Sie scheitern nicht nur an den gesanglichen Möglichkeiten, sondern auch und vor allem an der Sprache! Wenn man die Texte nicht schon kennen würde, müsste man sich spätestens jetzt darum bemühen. Wie Gardiner diese Aufnahmen zur Veröffentlichung freigeben konnte, ist mir wirklich ein Rätsel. Trotz instrumentalem Wohlklang und wunderbarem Chor: diese Aufnahme ist wahrlich keine Referenz für Bach-Kantaten. Da gibt es weitaus bessere Gegenbeispiele.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen