oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Bach Cantatas, BWV 82 and 199
 
Größeres Bild
 

Bach Cantatas, BWV 82 and 199

12. Februar 2007 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,77, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
7:42
2
1:28
3
10:01
4
0:53
5
3:44
6
2:36
7
8:47
8
1:21
9
8:59
10
0:16
11
1:46
12
0:47
13
2:14


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juni 2003
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2003
  • Label: Nonesuch/WBR
  • Copyright: 2003 Nonesuch Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:34
  • Genres:
  • ASIN: B001SGCWR4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.368 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grady Harp on 17. Oktober 2003
Format: Audio CD
For those who have had the ecstatic pleasure of hearing Lorraine Hunt Lieberson in person this CD of two luminously performed Bach Cantatas will be no surprise, and will even be a welcome reprise. Surely one of the most sensitive, vocally gifted, insightful singers before the public today, Lorraine Hunt Lieberson is destined to become known throughout the world as the megastar she truly is. This may be despite her apparent selflessness of interpreting music as complex and subtle as Bach's cantatas # 82 and #199. Most singers who approach the Baroque repertoire emphasize pyrotechnic execution of Bach's seemingly brutal writing. Hunt Lieberson finds the poetry and the essence of the words and wraps them effortlessly with the music into extended moments of communication. In both of these cantatas the solo oboe is treated less like an incidental obbligato than as a voice, equal to the vocal line and to the orchestra in the singer's approach. Everything is in its place, the lush beauty of her mezzo soprano timbre is nothing short of stunning, and her musicianship qualifies her as a true 'Musician's Musician.' In some circles that connotation might suggest that this is a technically fine but 'dry' performer: Hunt Lieberson is without a doubt one of the most warmly compassionate singers of our time. This CD deserves not only the Grammy, but it also deserves a place in the collection of every music lover - Baroque and beyond. Lorraine Hunt Lieberson is a Phenomenon.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B.D.A on 8. November 2004
Format: Audio CD
den meisten ist lorraine hunt lieberson ja als exzellente barocksaengerin der werke haendels und rameau ein begriff (man sollte jedoch nicht vergessen, dass sie ebenso versatil in moderner musik ist und dieses jahr auch berlioz' dido in les troyens sang), mit dieser cd zweier bachkantaten hat sie dennoch einen meilenstein der bachinterpretation gesetzt.
was dem hoerer sofort nach den ersten toenen auffaellt ist eine selbstidentifikation mit der musik, ein in eins sein zwischen interpretation und erfuellung zwischen text und musik. hier hoert man keine saengerin per se sondern eine darstellung die weit ueber die einzelnen notenwerte hinausgeht. wenn man sich vor augen fuehrt, dass frau hunt lieberson diese aufnahme machte, nachdem sie mit beiden kantaten in der szenischen auffuehrung peter sellers die welt bereiste, wird klar, dass hier nicht gesungen sondern gelebt wird.
noch intensiver wird dies alles vor dem hintergrund, dass die saengerin selber mit krebs diagnostiziert ward und waehrend der auffuehrungsserie eine therapie vollzog. stuecke wie 'ich freue mich auf meinen tod' und das eroeffnende 'ich habe genug' bekommen so einen tiefensinn, der sich bei rein objektivistischen bachauffuehrungen nicht einstellt.
dieser ganze hintergrund waere aber hinfaellig, waere die saengerin technisch nicht in der lage, ausdruck und musikalitaet zu verbinden. hier gelingt lorraine hunt lieberson allerdings alles. ihr timbre fuehrt dem hoerer schmerz und freud vor augen und wenn sie ihre stimme zuruecknimmt, wie zum beispiel in 'schlummert ein' oder 'stumme seufzer', dann ist das nicht von dieser welt und stellt alles bisher gehoerte im bachbereich in den schatten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden