Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Bach: Cantata Pilgrimage ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bach: Cantata Pilgrimage (Kantaten BWV 72, 73, 111, 156)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bach: Cantata Pilgrimage (Kantaten BWV 72, 73, 111, 156)

1 Kundenrezension

Preis: EUR 10,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 4,68 6 gebraucht ab EUR 1,68

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Bach: Cantata Pilgrimage (Kantaten BWV 72, 73, 111, 156) + Bach: Cantata Pilgrimage (Kantaten BWV 179, 199, 113) + Bach: Cantata Pilgrimage (Kantaten BWV 94, 168, 105)
Preis für alle drei: EUR 33,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (7. April 2000)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Archiv Produktion (Universal Music)
  • ASIN: B00004RIOI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.518 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
  • Dieses Album probehören Title (Hörprobe)
1
30
3:26
2
30
5:47
3
30
0:56
4
30
3:41
5
30
1:10
6
30
4:14
7
30
3:14
8
30
0:27
9
30
3:25
10
30
0:48
11
30
4:26
12
30
2:37
13
30
0:47
14
30
5:13
15
30
0:52
16
30
1:12
17
30
2:41
18
30
4:37
19
30
1:21
20
30
3:53
21
30
0:54
22
30
1:28

Produktbeschreibungen

Amazon.de

John Eliot Gardiner, der Monteverdi Chor und die couragierten English Baroque Soloists klingen frisch und prägnant auf dieser Deutsche Grammophon CD mit vier Kantaten, die Bach für den dritten Sonntag nach Epiphanias schrieb. Präsentiert und live aufgenommen wurde dieses Werk genau an diesem Festtag im Januar 2000, ganz zu Beginn der Bach-Pilgerreise. Sie hatten Mailand in Italien erreicht und waren eifrige, neue Pilger und noch nicht lange auf ihrer Reise.

Die Lesung des Evangeliums, das für den dritten Sonntag nach der Erscheinung des Herrn vorgesehen ist, beschreibt einen ebenso jungen, begeisterten Jesus mit missionarischem Eifer, am Anfang seines Auftrags. Leprakranke erheben sich, Lahme gehen; was immer Jesu Willen ist, es geschieht. Drei der Kantaten beginnen mit Chören, die sich deutlich über den göttlichen Willen äußern. "Allein nur nach Gottes Willen" beginnt die erste der Kantaten mit einem Feuer von entschlossenem, rhythmischem Gesang und Spiel. Es ist das schönste Stück auf dieser CD, obwohl die schöne Sinfonia am Anfang von "Ich steh mit einem Fuß im Grabe", ein gelegentliches Zugabenstück, auch den Kauf lohnend macht.

Die Solisten erzielen unterschiedliche Ergebnisse. Die Sopranistin Joanne Lunn steigt mühelos in lichte Höhen -- sie wurde zum Star der Tour. Die Altistin Sara Mingardo klingt kribblig, der Tenor Julian Podger trocken, und der Bass Stephen Varcoe, der in letzter Minute als Ersatz einsprang, stolpert manchmal über die Verzierungen. Der Applaus des Publikums wurde nicht aufgenommen, was ein Fehler sein mag. --Rick Jones


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andre Arnold TOP 500 REZENSENT am 15. November 2010
Format: Audio CD
Neben seiner Tätigkeit als Komponist hatte Johann Sebastian Bach in seiner Leipziger Zeit noch zahlreiche andere Aufgaben, die ihn voll und ganz einspannten. Dennoch wich er nicht davon ab, Woche für Woche eine neue Kirchenkantate zu schreiben. Und so musste er teilweise bereits im Vorfeld seine Konzeption beschränken, zum Beispiel dadurch, dass er von vornherein eine gewisse Taktzahl festlegte.
Die vier auf dieser CD enthaltenen Kantaten für den dritten Sonntag nach Epiphanias legen Zeugnis darüber ab. Eingespielt wurden sie 2000 im Rahmen der "Bach Cantata Pilgrimage" von den English Baroque Soloists, dem Monteverdi Choir unter John Eliot Gardiner und den Solisten Joanne Lunn (Sopran), Sara Mingardo (Alt), Julian Podger (Tenor) und Stephen Varcoe (Bass) in der Chiesa di San Marco in Mailand. Die Aufnahmequalität ist bestechend.

Dass die Beschränkung der Konzeption Bach nicht davon abhielt, einige seiner schönsten Kantaten zu schreiben, beweist gleich BWV 72 "Alles nur nach Gottes Willen". Nach dem bestimmten Eingangschoral folgt ein Teil, in dem Rezitativ, Arioso und Arie quasi kanonartig nebeneinander laufen. Von bestechender Schönheit ist auch die dezente Sopranarie.
Überhaupt ist Bachs Instrumentierung in seinen Kantaten stets besonders geschmackvoll und differenziert. Auch in der Kantate "Herr, wie du willt, so schicks mit mir" BWV 73 eröffnet Bach nicht mit einer reinen Choralpartie, sondern erneut mit einer Mischung aus Choral und Rezitativ. Beinahe kammermusikalisch verwendet er das Orchester in der tiefsinnigen Tenorarie, steigert die Ungewissheit im Bassrezitativ, um schließlich in der Bassarie und im abschließenden Choral die Spannung zu lösen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden