oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Bach, C.P.E: Sonatas And Rondos
 
Größeres Bild
 

Bach, C.P.E: Sonatas And Rondos

1. Januar 2006 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:12
30
2
4:06
30
3
3:51
30
4
4:44
30
5
3:48
30
6
3:12
30
7
4:35
30
8
4:10
30
9
4:40
30
10
4:05
30
11
3:25
30
12
4:28
30
13
4:51
30
14
3:23
30
15
2:22
30
16
1:44
30
17
3:00


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. Januar 2006
  • Label: Naxos
  • Copyright: (C) 2006 Naxos
  • Gesamtlänge: 1:03:45
  • Genres:
  • ASIN: B001RQQ6IG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 189.585 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Andrae auf 3. März 2008
Format: Audio CD
Der zweitälteste Bach-Sohn, als "Originalgenie" zu Lebzeiten bekannter als sein Vater, war ein großer Experimentator auf dem Klavier, das sich sozusagen unter seinen spielenden Händen ständig weiter entwickelte. Viel von dieser Experimentierfreude, auch von der ständig beschworenen Leidenschaft, den starken Affekten, die C.P.E.s Musik ganz charakteristisch machen, ist in dieser überaus gelungenen Aufnahme zu hören. Christopher Hinterhuber ist ein junger österreichischer Pianist, der hoffentlich "in der Welt von sich reden machen" wird, wie Mozart angeblich über Beethoven gesagt haben soll - beide Komponisten waren, wie auch Haydn, stark von Bach junior beeinflusst, auch wenn diese Einflüsse Beethovens oft aufgewühlter, drängender Klaviermusik deutlicher anzumerken sind. Wer also Haydn-Sonaten und den ganz frühen Beethoven schätzt, darf hier interessantes "Neuland" erobern - in einer auch technisch gelungenen, klar und voll klingenden Einspielung, die m.E. sogar Pletnevs etwas eisige DG-Aufnahme mit anderen C.P.E.-Bach-Werken aussticht. Schön, dass wir beide haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ein kunde aus düsseldorf auf 6. Mai 2012
Format: Audio CD
mit glasklarer und geschmackvoller artikulation, viriler sonorität, temperament und packendem zugriff gibt hinterhuber eine wunderbare interpretation dieser bahnbrechenden kompositionen. hierzu liefert die aufnahmetechnik das passende vehikel mit exzellenter durchhörbarkeit und der genau richtigen mischung von intimität und glanz. immer wieder hören und schwelgen ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen