oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Baby Darling Doll Face Honey
 
Größeres Bild
 

Baby Darling Doll Face Honey

21. Mai 2010 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,40, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:44
30
2
3:12
30
3
3:18
30
4
4:06
30
5
3:39
30
6
3:38
30
7
2:53
30
8
4:50
30
9
4:14
30
10
5:11
30
11
6:11

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. April 2009
  • Erscheinungstermin: 21. April 2009
  • Label: You Are Here
  • Copyright: 2009 You Are Here Music, under exclusive licence from Band Of Skulls
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 43:56
  • Genres:
  • ASIN: B0026USEPU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.179 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Dirk Schellnack am 4. September 2010
Format: Audio CD
I blame it on Jack White ' es gibt inzwischen ungezählte Bands, die sich in einer Art rauchig-erdiger Dschungel-Rock mit minimaler Instrumentierung versuchen und den Sound der White Stripes nachahmen oder weiterentwickeln, nicht immer treffsicher (und ungeachtet der Tatsache, dass White's Projekte fast ausnahmslos auch nur bestehende Quellen zitieren oder ummontieren). Die Band of Skulls aus London ' ein übersichtliches klassisches Rocktrio bestehend aus Russell Marsden, Matt Hayward und Emma Richardson ' versuchen sich ebenfalls an diesen Garage-70s-Neo-Bluesrock, der für eine britische Band fast unverschämt amerikanisch angehaucht klingt und auf dem Album sehr viel psychedelischer geraten kann als bei der Erfolgssingle I know What I am. Light of the Morning macht schnell klar, dass es auch hier weniger die instrumentale Virtuosität ist, die im Vordergrund steht, sondern die Energie, der Lärm, der cannabisschwangere Sound, die schleppenden Grooves. Und so klingen Skulls wie eine aufgeräumtere Fassung der Dead Weather, die mit Bass, Gitarre, Drums und zwei Vocals (meist Marsden, zu dessen bissigen Halsgesang Emma Richardson einen weicheren Gegenpart bildet) einen Hit nach dem anderen abfeuert. Death by Diamonds and Pearls und Fires sind auskopplungsreife Nummern, aggressiv, hochtourig schleppend, sauber rockende Kopfnicker-Songs. Dass es auch anders geht, zeigt Honest, eine softere Folknummer, die zwar auch einen Südstaaten-Touch hat, aber in eine ganz andere Richtung geht, nicht nur, weil Richardson hier dominiert und die Melodik insofern eine andere ist.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lennert Pfeiffer am 12. Oktober 2009
Format: Audio CD
Hallo,
hab das die Single "I know what I am" das erste Mal im Auto gehört und hab sofort gedacht, das Album musst du haben. Also schnell bestellt und angehört. Und ich muss sagen, dass meine anfängliche Euphorie doch arg gebremst wurde. Das heißt nicht dass das Album schlecht ist, doch merkt man ne Menge an Potenzial, aus dem wesentlich mehr heraus geholt hätte werden können. Die Lieder sind nicht wirklich innovativ, irgendwie hat man alles schon mal gehört, nur eben anders. Trotzdem hört es sich gut, die Lieder sind abwechslungsreich und gut gemixt. Meinem Empfinden nach klingt es wie ne Mischung aus White Stripes(liegt wohl an der Stimme des Sängers)und ein wenig Yeah Yeah Yeahs.

Also: Reinhören lohnt sich auf jeden Fall! Manche werden's klasse finden, manche vielleicht ein bisschen langweilig.Für mich hat sich der Kauf aufgrund der oben genannten Single sowie zwei drei weiteren Ohrwürmern auf jeden Fall gelohnt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Marie,10 Jahre am 17. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin über die 2012 erschienene CD von Band of Skulls auf die Band gekommen und habe mir dann die Baby Darling.... nachgekauft.
Einfach super Musik, wer die White Stripes mag ist hier richtig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Felicia Jäger am 7. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer Rock mag, darf dieses Album nicht missen. Ich kann es mir immer wieder anhören und lerne es jedes Mal neu kennen. Ein Klassiker meiner Meinung nach.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden