newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 100 REZENSENTam 15. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das KnowHow von BaByliss im Hinblick auf elektrische Styling-Produkte für den Massenmarkt ist unumstritten und unter der Corporate Identity mit dem amerikanischen Hersteller Conair ist man diesbezüglich nicht weniger als weltweiter Marktführer.

Das BaByliss Pro 200 Glätteisen dürfte vor allem jugendliche Nutzer durch sein zeitgemäßes Aussehen und den günstigen Anschaffungspreis ansprechen. Dabei überzeugt es mit ordentlicher Qualität und Ausstattung, offenbart allerdings auch einige verschmerzbare Schwächen in der täglichen Nutzung.

Das Gerät heizt sehr schnell auf, wobei die Temperaturwahl mittels Einstellrad in Stufen je nach Haarbeschaffenheit zwischen 130°C und 200°C erfolgen kann. Leider ist eine exakte Einstellung nicht möglich bzw. wird die exakte Temperatur durch das Gerät nicht angezeigt, weshalb hier zu Beginn ein wenig Feintuning im Hiblick auf die persönlichen Befürfnisse notwendig erscheint. Lediglich das Erreichen der gewählten Temperatur wird ähnlich wie bei einem Waffeleisen per roter LED-Kontroll-Leute optisch dargestellt.

In der Nutzung erweist sich das Gerät als sehr handlich und angenehm in der Führung rund um die Haare. Das Gewicht ist jederzeit annehmbar, der Einsatz auch am Hinterkopf wird so nicht zu einer Tortur. Die - relativ langen - Keramikplatten verrichten zuverlässig und konstant Ihre Arbeit und überzeugen je nach Professionalität des Anwenders mit guten Ergebnissen in den Bereichen Wellen, Locken oder glattes Haar. Gerade Frauen mit Kurzhaarfrisuren oder gestylten Pony-Ansätzen werden das Gerät gerne verwenden.

+ das Stromkabel ist frei und vollständig drehbar, Kabelgewirr oder ein unbeabsichtigter Rückschlag-Dreh dadurch ausgeschlossen und das Glätteisen kann per Arrettierung dauerhaft geschlossen und platzsparend verstaut werden
- das Stromkabel ist mit einer Länge von ca. 1,80 m relativ knapp bemessen und das Gerät kippt von den Mini-Standfüssen relativ schnell zur Seite

Davon abgesehen bietet das Pro200 einen soliden & günstigen Einstieg in die Welt des Hair-Stylings - im Falle dieser Rezension begleitet durch einen Punktabzug für die kleinen Schwächen, die durch den günstigen Anschaffungspreis allerdings fast ausgeglichen werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2012
Ich habe mir mehrere Glätteisen zum Testen schicken lassen..ausführliche Rezension darüber habe ich bei dem Philips HP8339 geschrieben, aber da ich mich dann für den Babyliss ST226E entschieden habe, möchte ich gern meine Erfahrung mit diesem Glätter hier schreiben. Mir ging es vorrangig darum einen Glätter zu finden mit dem man prima Locken drehen kann.

Ausgepackt war ich schon angenehm überrascht wie handlich der Glätter ist.
Die Platten liegen perfekt aufeinander ohne das man den Glätter zusätzlich fest zusammenrücken muss.
Drückt man den Glätter zusammen und fasst mit der anderen Hand aussen rum, merkt man wie gleichmäßig abgerundet das Gehäuse ist, ohne jegliche Kanten oder Ecken, lediglich die kleinen waagerechten Rillen auf der Gehäuseoberfläche sind zu spüren, aber dazu später.

Der Babyliss hat ein Rädchen, seitlich am Gerät, von 130°-200° einzustellen, allerdings hat man optisch keine Übersicht welche Temp. man jetzt eingestellt hat, ich habe dann einfach das Rädchen auf Anschlag, also 200° gedreht und 2-3mal zurück, in der Annahme jetzt so ca 180° zu haben ;-)
Dann habe ich erstmal die Haare geglättet und muss sagen, der Glätter ist super leicht ohne kratzen oder bremsen durch das Haar geglitten und hat die Haare beim ersten Durchgang geglättet ohne die Haare zu verpappen. Sehr schönes Ergebnis.
So dann ging es an die Locken, denn darauf kam es mir ja hauptsächlich an.

Hier habe ich jetzt erstmal festgestellt wie super handlich das Gerät ist. Schöne lange schmale Platten, Gerät selbst wird im Griffbereich noch ein kleines bischen schmaler, daher kann man ihn sehr gut händeln zum Locken drehen. Da das Rädchen seitlich ist und ein festes Raster hat, kann man den Glätter nicht verstellen beim Drehen, was sehr angenehm ist.
Der Glätter hat außen ganz kleine feine Rillen am Gehäuse, was sich zuerst sehr komisch anhört wenn die Haar beim Locken drüber gleiten, aber ich habe dann festgestellt, das die keineswegs die Haare schädigen sondern sie in der Führung halten bzw.leicht kämmen, was sich positiv auf die Lockenformung auswirkt. Die Platten gehen bis an den Gehäuserand, d.h. man hat keine Kante zwischen Platte und Gehäuse, was ja auch wichtig ist zum Locken machen. Die Gehäusekante ist weich abgerundet ohne scharfe Kante.
Da das Gerät so schön schmal und handlich ist kann man auch sehr gut dicht am Haaransatz arbeiten um Locken vom Ansatz an zu machen. Das Gehäuse wird nicht so heiß wie bei manch anderem Gerät so dass man es auch gut anfassen kann um es zu drehen.
Wenn man ihn nach Gebrauch wieder wegpackt kann man eine kleine Transportverriegelung hinten am Gerät betätigen und der Glätter bleibt schön zusammen. Schön wäre trotzdem noch eine kleine Hitzeschutztasche gewesen, weil ich einfach finde die macht ein Gerät kompletter, und auch besser zum transportieren wenn man das Glätteisen mal mitnehmen möchte in den Urlaub.

Für meine Zwecke, also zum Glätten UND vorallem zum Locken machen hat der BABYLISS für mich alle Kriterien erfüllt.
Tolles Händling, sehr sehr schöne Locken, schnelles Aufheizen, Transportverriegelung..und..was für mich dann letzlich auch noch ein Faktor war--Preis/Leistungsverhältnis..und da hatte der Babyliss gegenüber vielen anderen Haarglätter die Nase weit vorn gehabt.
review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Glätteisen von BaByliss macht auf den ersten Blick einen sehr edlen Eindruck. Die Oberfläche ist mattschwarz, die Platten schimmern mattbeige und die Form ist lang und schlank. Über den Platten ist das Glätteisen auf der Außenseite geriffelt.
Die Platten sind mit einer Sublim' touch Beschichtung versehen und 28mm * 95mm groß. Durch die Ceramic Technology wird ein schnelles Aufheizen auf max. 200 °C gewährleistet.

An der einen Seite verfügt das Gerät über einen Temperaturregler, der als Rädchen punktgenau verstellt werden kann. Von 130 °C bis 200 °C kann so einfach die gewünschte Temperatur eingestellt werden. Auf der gleichen Seite befindet sich außerdem noch die EIN/AUS-Taste. Auf dem Gerät wird optisch (LED) angezeigt, ob das Gerät in Betrieb ist. Hinter den Platten, kurz vor dem Stromkabel findet sich der Verriegler für die Platten. Das Stromkabel ist flexibel (360 °) am Glätteisen angebracht.

Das Glätteisen ist leicht und liegt sehr gut in der Hand. Es ist griffig und durch die aufgeraute Oberfläche auch rutschfest. Steckt man den Stecker in die Steckdose, ist das Gerät nicht sofort an. Erst nach drücken des EIN/AUS-Schalters fängt das Glätteisen an, sich aufzuwärmen.Die Betriebsanzeige blinkt dabei. Ist die Wärmephase abgeschlossen, leuchtet die LED durchgehend rot.
Die Platten werden recht schnell warm, aber auch das Gehäuse um die Platten wärmt sich sehr stark auf.

Leider verfügt der Temperaturregler über keine Anzeige, so dass man nicht erkennen kann, auf welche Temperatur das Gerät eingestellt ist. Um einigermaßen die Temperaturstufen einschätzen zu können, habe ich die einzelnen Klicks gezählt und durch drei geteilt. In der beigefügten Bedienungsanleitung wurden drei verschiedene Haartypen unterschieden:

130 – 160 °C: Feines, dekoloriertes und/oder brüchiges Haar
160 – 180 °C: Normales, koloriertes und/oder gewelltes Haar
180 – 200 °C: Dickes und/oder gekräuseltes Haar

Getestet wurde das Gerät an feinem mittellangem gewellten Haar. Bei der ersten Stufe dauerte das Glätten der Haare sehr lange (20-30 Min.).
Zwischen den Stufen 2 und 3 konnte ich keinen Unterschied erkennen. Das Glätten geht zwar schneller als bei der Stufe 1, jedoch dauert der Glättprozess doch sehr lange, da die Platten recht klein sind. Ein Vorteil von den Platten ist allerdings, dass man dadurch mit dem Glätteisen auch Locken stylen kann.

Fazit:
Zum Stylen ist das Gerät sehr gut geeignet, aber wenn es mal schnell gehen soll, muss man bei dem Gerät auf jeden Fall Zeit einplanen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 22. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zunächst einmal fällt der Babyliss durch seine Handlichkeit auf. Er liegt angenehm in der Hand und ist überhaupt nicht schwer. Wenn man den Stecker einsteckt, heizt der Haarglätter sehr schnell auf. Man sollte also nicht unbedingt noch lange auf die Platten fassen, um zu schauen, ob die Temperatur erreicht ist. Dafür gibt es eine Kontrolleuchte.

Die Temperatur wird über ein Drehrädchen eingestellt. Hier muss ich leider sagen, dass sich das Rädchen nicht nur etwas billig anfühlt, sondern auch keine Anzeige hat, so dass man nicht weiss, wie hoch die tatsächliche Temperatur denn jetzt eigentlich ist.

Bei meinem Gerät liegen die Platten auch nicht ganz aufeinander auf. Dazu muss man erst etwas Druck anwenden. Ist aber nur eine minimale Lücke.
Außerdem hat der Babyliss noch einen Feststellknopf, den man reindrücken kann, damit das Gerät geschlossen bleibt.

Da ich bisher noch keine Erfahrungen mit Glätteisen hatte, habe ich die Temperatur erstmal auf "mittel" gestellt. Meine Haare sind eher fein und ich wollte keine "Unfälle" am ersten Tag. Aber der Babyliss liess sich angenehm leicht durchs Haar ziehen und meine sonst eher fisseligen Haare wurden schön geglättet. Da ich nur mitellange Haare habe, konnte ich dann auch nur noch eine Strähne probeweise zur Locke drehen. Also Strähne um den Babyliss gewickelt, durchgezogen und siehe da: durch die abgerundete Form ohne Kanten und die auf der Oberfläche angebrachten Führungsrillen, war das Ergebnis sogar erstaunlich gut.

Insgesamt bin ich also mit dem Preis-/Leistungsverhältnis dieses Modells sehr zufrieden, lediglich das Rädchen mit der fehlenden Anzeige stört etwas.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Eines vorweg; wir haben einige Glätteisen zuhause und können so gut vergleichen.

Der BaByliss ST226E ist jetzt auf einem preislich relativ günstigen Niveau, trotzdem kann man doch etwas mehr an Leistung erwarten.
Es gibt definitv andere, günstige Geräte, z.B. der Remington S3500, die sind Welten besser.

Die Feststellungen.

Schon beim Auspacken macht der BaByliss einen recht billigen Eindruck.
Im Betrieb setzt sich dieser Eindruck fort.

Die Keramikplatten gleiten nicht geschmeidig durchs Haar und fühlen sich sogar teilweise rauh an.
Zum Glätten muss das Glätteisen mehrfach durch die Haare gezogen werden und trotzdem gibt es kein zufriedenstellendes Ergebnis, die Haare werden nicht richtig glatt.
Nach dem Glätten fühlen sich die Haare strohig und trocken an.

Nun könnte man meinen, es liegt vielleicht an den Haaren aber warum überzeugen dann andere Geräte, wie. z.B. der o.g. Remington S3500 oder unser Braun Satin Hair 7 ST 780?

Fazit:

In seiner eigentlichen Funktion als Glätteisen kann der BaByliss ST226E nicht überzeugen.
Da gibt es definitiv bessere Geräte.
Keine Empfehlung von mir!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Als Langhaarträgerin habe ich im Laufe meines Lebens bereits unzählige Haarstyler benutzt, aber irgendwie hatte es sich noch nie ergeben, auch mal ein Gerät der Firma BaByliss auszuprobieren, was ich mit dem hier rezensierten Glätteisen endlich einmal nachholen wollte.

Positiv fällt zunächst mal der überschaubare Preis auf, der etwas hinter denen diverser Konkurrenten zurückbleibt.

Der erste Eindruck:
Das Gerät kommt ordentlich verpackt mit einer Bedienungsanweisung in diversen Sprachen.
Es besteht aus recht leichtem, schwarzen Plastik, wirkt aber durchaus ordentlich verarbeitet.
Die Bedienelemente befinden sich in ausreichendem Sicherheitsabstand von den Heizplatten, es gibt ein um 360° drehbares Kabelgelenk mit Knickschutz (allerdings ohne Aufhängeöse), ein ausreichend langes Kabel und sogar eine Verriegelungstaste - ein ausgesprochen sinnvolles Extra, welches teilweise nicht mal erheblich teurere Geräte haben.
Dank dieser Verriegelungstaste ist auch das Fehlen eines Aufbewahrungsbeutels verschmerzbar.

Zum Gebrauch:
Die Bedienung erfolgt erwartungsgemäß genau so wie bei anderen Haarglättern, Netzkabel einstecken, etwa eine Minute warten, bis die Leuchtanzeige aufhört zu blinken und los gehts.
Die Temperatur kann laut Herstellerangaben von 130 bis 200° eingestellt werden.
Daß das Gerät keine digitale Temperaturanzeige hat, ist bei dem Preis okay (wenngleich einige andere Geräte dieser Preisklasse diese durchaus bieten), aber leider befinden sich auch auf dem Einstellrädchen keinerlei Angaben.
Eine entsprechende Beschriftung des Rädchens würde bei der Herstellung wahrscheinlich nur Bruchteile von Cents kosten, wäre aber ein sehr wichtiges und wünschenswertes Detail.
So kann man leider nur nach Gefühl und Wellenschlag irgendwie an diesem Rädchen drehen und je nach Glättergebnis nachkorrigieren.
Die Heizplatten gleiten recht gut durch das Haar, aber eben nicht ganz so fluffig wie bei diversen anderen Geräten.
Immerhin bleiben die Haare, auch bei vorheriger Verwendung von Stylingprodukten, nicht kleben und verheddern sich auch nirgendwo.
Irgendwie merkt man aber, daß das recht leichte Gerät weniger Power hat als diverse Konkurrenzprodukte (eines erlaube ich mir unten zu empfehlen), wobei ich nicht beurteilen kann, ob dies an dem geringen Gewicht des Stylers, dem Material der Heizplatten oder woran auch immer liegt.
Die Heizplatten sind nicht beweglich gelagert, was beim normalen Glätten der Haare kein wirkliches Problem darstellt, aber mit Sicherheit auch einen Anteil an dem insgesamt etwas weniger überzeugenden Ergebnis haben dürfte.
Auch die Tatsache, daß das Gerät zwar ordentlich glättet, sich aber erheblich schwerer tut, auf Wunsch auch einen Schwung oder gar Wellen ins Haar zu zaubern als andere Geräte, dürfte den nicht beweglich gelagerten Platten geschuldet sein.

Ein Fazit fällt mir ein wenig schwer.
Das Gerät arbeitet für den Preis ordentlich und mit teilweise mehr als doppelt so teuren Geräten zu vergleichen fände ich daher nicht angemessen.
Wenn man sich ein wenig umschaut, kann man jedoch auch zu vergleichbaren Preisen teilweise deutlich bessere Geräte bekommen, zum Beispiel dieses zur Zeit nur rund zwei Euro teurere Gerät, welches für den minimalen Aufpreis zusätzlich eine Aufhängeöse, eine Ionenfunktion, eine bessere Temperatureinstellung, ein beleuchtetes Display mit exakter Temperaturanzeige und vor allem hochwertigere, beweglich gelagerte und besser gleitende Heizplatten und somit eine bessere Effizienz bietet:

Grundig HS 5130 Ionen-Hairstyler (mit LED Temperaturanzeige), schwarz-silber
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mit dem BaByliss ST226E Pro200 erhalten Sie ein "Glätteeisen" im mittleren Preissegment das nahezu mit einer Komplettausstattung daherkommt. Das Gerät hat wirklich fast alles was heute zum Standart eines solchen Gerätes gehört: Bewegliche Platten mit Keramiktechnologie, kurzes Aufheizzeit mit relativ konstanter Temperatur, unzählige Temperaturstufen von 130°C-200°C, ein gut sichtbarer LED Ein-/Aus Schalter und ein drehbares Kabel. Soviel zur Theorie.

In der Praxis erweist sich das Kabel als etwas zu kurz. Das Ein- und Ausschalten wird zwar durch die LED signalisiert aber bei der eingestellten Temperatur können Sie nur rätseln, bzw. sich die Einstellungen am Gerät merken. In unserem Haushalt wurde mehr die eigentliche Glättfunktion genutzt, das künstliche Locken drehen klappte auch bei uns nicht. Dafür gibt es doch aber auch Lockenstäbe !?
Die Verarbeitung, Design und Ergonomie am Gerät sind einwandfrei. Wobei die Standfunktion auch uns etwas zu kippelig war. Ein heisses Eisen kann auch auf einer geeigneten Unterlage abgelegt werden. Da Bedarf es nicht solch einer Notlösung.
Alles in Allem trotzdem aber ein gut gemachtes Glätteeisen mit allen nötigen Funktionen und einem hervoraagendem Preis- leistungsverhältnis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Vorweg sei darauf hingewiesen dass unsere in diesem Falle testende Tochter ihre langen Haare gerne glatt trägt und deswegen die Lockenfunktion nicht ausprobierte.

Positiv:
- Kann platzsparend fixiert werden
- Kann sich aufgrund beweglichem Kabelansatz nicht verdrehen -> kein Kabelsalat

Neutral:
- Keine Box oder Tasche zur Aufbewahrung dabei. Aber dann würde es auch mehr kosten.
- Heizplatten in ausreichender Größe
- Keine Temperaturanzeige (würde ebenfalls den Preis erhöhen)
- Funktional ist es, aber der Glättvorgang dauert erheblich länger als sonst gewohnt.

Negativ:
- Die Temperatur wir per Drehregler eingestellt. Dieser verfügt aber über keinerlei Beschriftung. Gerade darüber regte sich unsere Tochter massiv auf. Denn da dieses Rädchen nicht feststellbar ist muss die richtige Temperatur bei jeder Nutzung aufs Neue nach dem Prinzip ,Versuch und Irrtum` eingestellt werden.
- In einer anderen Rezension zu Glätteisen schrieben wir - Zitat: Bisher war sie ein 3m-Kabel gewohnt. Dieses hier verfügt über ,nur` 2,5m und erschien ihr zu kurz. Zitat Ende. Nun, dieses Glätteisen von Babyliss verfügt mit 1,87m über ein noch kürzeres Kabel. Anmerkung: Bevor jetzt jemand bei unseren Rezensionen danach sucht. Das Grundig-Gerät mit dem 3m-Kabel ist z. Z. etwa 30% teurer und ging bereits nach 3 Monaten kaputt, wurde daher von fünf auf einen Stern abgewertet.

Fazit: Zum aktuellen Preis gibt es etliche andere Glätteisen. Auch die haben sicherlich ihre Vor- und Nachteile. Im Preisvergleich also OK. Aber Kaufempfehlung? Leider Nein.

Wie immer bei unseren Rezensionen zu E-Produkten gilt auch hier: Sollten sich irgendwann inakzeptable Mängel zeigen, dann wird dieser Text umgehend entsprechend erweitert. Allerdings wurde dieses Babyliss-Glätteisen beim Freund als Zweitgerät deponiert, wird also nicht regelmäßig genutzt werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Frauen können fünf Haartrockner, zehn Haarglätter und 40 Paar Schuhe haben - uns Männern reicht ein einziges Auto. Wie minimalistisch.

Da dies aber auch kein Ende hat und überhaupt jeder Mensch mehr oder weniger neugierig ist, musste auch dieses Glätteisen bei uns seinen Platz einnehmen. Im Vergleich zu anderen Produkten, die die Dame des Hauses bereits besitzt, ist dieses Glätteisen eher ein Low-Budget-Artikel, den sich jeder, der sich die Haare glätten möchte, bedenkenlos zulegen kann. Doch wie ist das eigentlich mit den ganzen Preisunterschieden? Schmeckt das Wasser von LIDL wirklich schlechter als die Konkurrenz, die zehnmal teurer sind? Passt auf das Blatt Papier von bekannten Marken mehr als auf den Blättern von Eigenmarken verschiedener Einzelhändler?

Die Fragen kann man sich ja selbst beantworten. Fakt ist aber, dass dieses Glätteisen auch nichts anderes macht als Haare zu glätten - und dies erstaunlich gut zu einem wirklich günstigen Preis. Die Verarbeitung ist sehr gut und das Gerät liegt prima in der Hand. Ein paar Gummierungen an den Seiten, wo man das Ganze festhält, wäre zwar wünschenswert gewesen, wenn man mal feuchte Hände haben sollte, aber dennoch nicht negativ auffallend. Das sehr lange Kabel und das sich um 360 Grad drehende Ende bieten die nötige und unstörende Flexibilität während des Glättens. Genauso wie der Preis ist auch die Ausstattung gering ausgefallen: So verzichtet man auf aufwändige Knöpfe oder gar dem Display, was z.B. die Temperatur anzeigt. So kann man mittel einem Rädchen in etwa nur einschätzen, auf welcher Temperatur man zwischen 130 und 200 sich gerade befindet, aber so genau wollen es die Haare nun auch nicht wissen.

In der Praxis erweist sich das Glätteisen als äußerst praktisch, handlich und leicht - nicht nur vom Gewicht her, sondern auch vom Handling. Meine Mutter, die selbst sehr klein ist und somit auch kleine Hände hat, hatte keine Probleme damit, damit klar zu kommen. Sie konnte sich wieder ihrem Element widmen und die schon glatten Haare noch mehr glätten.
Wie gesagt: Das Ergebnis sah ebenso wunderbar aus wie mit der Nutzung teurer Geräte. Beim Anrichten der ganzen Sache gab es auch keine Hindernisse, Schmerzen oder auffällige Gerüche. Ob es jedoch im Dauerbetrieb besser wäre eine Alternative zu verwenden, die "schonend für die Haare" sind, kann ich jetzt zwar als Laie und Aussenstehender nicht so genau sagen, aber ich denke mal, dass dies alles auch nur Kundenfang ist und man sich getröst auch diese günstigere Variante zulegen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das BaByliss Pro200 Slim Glätteisen ist zwar ein vergleichsweise einfaches Modell, bietet sich aber dennoch für alle als gute Alternative an, die nur ab und zu ihre Haare damit frisieren möchten. Es ist günstig in der Anschaffung, wirkt dennoch gut verarbeitet und bringt ein angenehmes Arbeitsgewicht mit, vor allem, wenn man sich dem Hinterkopf zuwendet.

Man hat Einstellmöglichkeiten zwischen 130°C und 200°C, je nachdem, mit wie viel Hitze man arbeiten möchte bzw. muss, um die eigene Haarpracht in Form zu bekommen. Für mein schulterlanges, dünnes Haar reicht beispielsweise eine niedrige Einstellung vollkommen aus, um sie zu glätten, will ich eine Lockenfrisur zaubern, die ein paar Stunden hält, muss ich auch deutlich höher gehen. Darum würde ich einen Hitzeschutz vor der Anwendung und ein bisschen Haarspray hinterher unbedingt empfehlen!

Das Glätteisen von BaByliss ist schnell einsatzbereit. Mit langen Aufheizzeiten muss man sich hier nicht ärgern. Außerdem liegt das Gerät wirklich gut in der Hand und macht jede Bewegung mit, ohne dass sich das 1,80 m lange Kabel verheddert oder dass mein Arm übermäßig erlahmt.
Das einzige, was mir nicht gefällt, ist, dass es nach dem Frisieren nicht sicher auf den kleinen Standfüßen abgestellt werden kann, sondern umkippt.

Man merkt natürlich bei Haptik, Optik und Funktion einen deutlichen Qualitätsunterschied zwischen diesem vergleichsweise einfachen Produkt und den deutlich teureren Geräten, die mit einer Reihe von Zusatzfunktionen aufwarten können und insgesamt in einer ganz anderen Qualitätsklasse spielen. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hier vollkommen in Ordnung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen