wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen77
4,6 von 5 Sternen
Preis:24,15 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2010
In der Produktbeschreibung hat mir gefehlt, dass die Borsten flexibel und mit Noppen ausgestattet sind. Das ist das Hauptkriterium meines Kaufs gewesen. Ich hatte vorher ein anderes Gerät von Grundig. Naja... Und bei meinem Lieblingsfriseur habe ich dann dieses gesehen und war absolut begeistert! Denn dadurch dass die Borsten flexible sind, verheddern sich meine langen Haaren nicht so und die Borsten gleiten einfach ganz prima hindurch. Eben wie eine Haarbürste. Auch die Noppen tragen zum Nicht-Verheddern bei.
Die 700W sind auch zu merken. Mein altes Gerät hatte nur 400W. Aber es wirkt sich nicht derart aus, dass die Haare dadurch wild durch die Gegend fliegen. Nein, genau richtig.
Und was auch nicht aus der Beschreibung hervor geht: Dieses Produkt ist Teil der Professional Serie von Babyliss. Ich hoffe, dass sich das auf die Haltbarkeit dieser ansonsten ja üblicherweise eher kurzweiligen Geräte auswirkt. Habe es gerade erst gekauft.

Nachtrag (15.03.2013):

Habe mittlerweile schon meinen 2., weil der 1. nach fast genau 2 Jahren einfach nicht mehr ging. Also Haltbarkeit eher nicht so toll. Aber ansonsten bin ich immer noch sehr begeistert davon. Aber er wird heiß!!! Das ist so. Man muss mit den Fingern aufpassen. Aber daran bin ich gewöhnt und nehme es gern in Kauf, denn ansonsten ist er super!

Nachtrag (26.04.2015):

Wie ein Uhrwerk... geht er offensichtlich nach 2 Jahren kaputt. ;-) Darum bin ich nun bereits im Besitz des 3. seiner Art. Trotz oder gerade wegen seiner Hitze ist er immer noch meine erste Wahl. Denn so vereint er sozusagen die Eigenschaften eines Föhns und eines Glätteisens in einem Gerät. Für mich perfekt. Sicherheitshalber benutze ich Hitzeschutz (für die Haare, nicht den Föhn ;-) ).
Der neue riecht nach Branntschutzmittel. Wird aber schon weniger.
Ach so: Nicht direkt nach dem Duschen im noch "dampfenden" Bad anwenden. Dann überhitzt er sich und schaltet sich ab. Und laaaange Zeit nicht wieder an - gar nicht lustig, wenn man es morgens eilig hat. ;-)
22 Kommentare14 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2012
Hallo, ich bin seit 10 Jahren Friseurin und bin von dieser Fönbürste total überzeugt. Ich selber benutze fast nur noch das. Klar muss man etwas üben und auch wissen wie man das benutzt. Wichtig ist dass man das Haar gut durchkämmt und erstmal gut vortrocknet (sonst braucht man damit ewig). Anschliessend wieder durchbürsten und etwas abteilen. Wenn man mit rechts fönt dann benutzt man zur Hilfe die linke Hand um die Haare besser in die Bürste eindrehen zu können. Ganz wichtig ist vor allem das die Spitzen gerade und "unverknotet" eingedreht werden, denn sonst kann es durchaus passieren dass man hängen bleibt, was aber auch bei einer normalen Rundbürste passieren kann. Deshalb gut durchbürsten. Auf Youtube gibt es sogar einige Videos die das genau zeigen.
Viel Spass
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2009
Ich bin total zufrieden. Es ist ultraleicht und eignet sich auf jeden Fall um langes dickes störrisches Haar in Form zu bringen. In diesem Fall stimmt tatsächlich: weniger ist mehr.
0Kommentar15 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Hatte jetzt insgesamt drei Mal das gleiche Gerät bestellt, weil ich die Borsten total genial fand. Sie sind genau so biegsam wie auf einer normalen Haarbürste, man kann sich mit dem Teil also praktisch ganz normal die Haare kämmen und es fönt dabei gleich. Aber nach dem dritten Mal habe ich mich nun doch nach etwas anderem umgesehen. Das Problem ist, dass diese weichen Borsten irgendwie in dem Gerät verschwinden, ich habe keine Ahnung wie, fakt ist, dass nach einigen Monaten Benutzung schon die Bürste nicht mehr so gut im Haar hält.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Nachdem ich schon Jahre die BaByliss Blue Lightning Bürste benutze, die leider ca. nur zwei Jahre hält.( Es ist jetzt meine 3 Bürste)
Habe ich mir wegen Sortimentswechsels meines Elektrogeschäftes eine andere Bürste gekauft. Kam überhaupt nicht mit diesem Gerät zurecht.
Habe die Bürste umgetauscht.
Jetzt habe ich meine BayBliss Bürste über Amazon entdeckt und sofort bestellt, und bin total happy- mir gelingt jede Frisur.
Kann sie nur weiterempfehlen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Kurz und knapp, Haare schnell über den Kopf trocken geföhnt,
dann mit dem Lockenstab in die gewünschte Form gebracht und fertig.
"Föhnt" super am Haaransatz und dadurch hält die Frisur auch wenns
schnell gehen muss besser als herkömmlich geföhnt.
Für Schulterlange Haare ein must have.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2013
Hallo,

mittlerweile haben wir das dritte Gerät dieser Baureihe. Die beiden Vorgänger erhitzten sich bei täglicher Nutzung ziemlich genau nach 2 Jahren in immer kürzeren Zeitabständen, weshalb die Schutzschaltung sie regelmäßig abschaltete. Nach zwei bis drei Minuten warten konnte man dann wieder für ein par Minuten weiter machen, bevor die Geräte sich wieder abschalteten.

Zuerst dachte ich an einen eingebauten Fehler, aber beim zweiten Gerät viel mir dann auf, dass der eingebaute Filter ganz verstopft war. Durch den zugegangenen Filter konnte die heiße Luft nicht mehr abgeführt werden und das Gerät erhitzte sich immer schneller. Wahrscheinlich würde es heute immer noch laufen (ich hatte den Filter herausgenommen und gereinigt), doch meine Frau bestand auf ein neues Gerät, weil auch einige der Borsten abgebrochen waren.

Fazit: Laut meiner Frau ist kein anderes Gerät so gut wie dieses, weshalb sie es wohl bis ans Ende ihrer Haare immer wieder kaufen wird. Wer möglichst lange etwas davon haben will, sollte insbesondere den Filter öfter mal reinigen.
11 Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Ich liebe diese Föhnbürste, sie bringt die Haare superschenll in Form, egal ob länger oder kürzer, wirkt zudem noch glättend also Frizzs entgegen mir fiel das Haare machen immer echt schwer mit der normalen Rundbürste, haber jetzt gibt es keine Probleme mehr das Gerät ist super einfach in der Handhabung
Ich würde mir die Bürste immer wieder kaufen vorallem auch weil der Preis stimmt
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2015
Das ist der perfekte Lockenstab/Rundbürstenfön..wie auch immer. Benutze ihn jetzt schon seit ungefähr 10 Jahren. Natürlich nicht immer den gleichen Stab. Die Lebensdauer ist leider nicht soo lang. Ich bin absolut unbegabt, was stylen mit Fön und Rundbürste angeht. Daher war dieser Stab meine Rettung. Es ist wirklich einfach damit, die Haare zu stylen. Man sollte die Haare vorher soweit trocknen, dass nur noch ein ganz ganz bisschen Feuchtigkeit drin ist. Bei längerer Benutzung würde er sonst recht heiß werden und die Haare schädigen. Es gibt zwei Stufen beim Fönen. Bei der zweiten Stufe ist man natürlich viel schneller fertig, aber ich nehme trotzdem meistens die erste Stufe, da es dann nicht so heiß wird. Ein Nachteil ist nämlich, dass alles aus Metall (oder sowas in der Art) ist und daher schnell aufheizt. Ich benutze den Stab selten für die ganzen Haare. Aber egal ob ich gerade einen Ponny habe oder nicht, hilft mir der Stab jeden morgen, dass die Haare vorne wieder schön fallen. Mein letzter Stab ging irgendwannplötzlich aus und danach so lange nicht mehr an, bis er abgekühlt war. Hatte ihn da aber auch schon wirklich lange und ausgiebig genutzt. Deshalb habe ich ihn jetzt durch einen neuen ersetzt. Kann ich auf jeden Fall empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Also, mein erstes Gerät dieser Serie, hat 6 Jahre gehalten. War ich mehr als zufrieden. Ohne ging gar nichts.

Das zweite Gerät scheint nicht ganz das zu halten was das erste hielt. Nach dem auspacken riecht dieses Gerät schon nach Billigprodukt (sehr starker Kunststoffgeruch). Nach dem ersten Gebrauch roch die ganze Wohnung nach Billigkunststoff und das Badezimmer 2 Tage lang. Das ist sehr schade, denn sowas will niemand haben. Denke der Geruch wird sich nach und nach verflüchtigen.

Von dem Resultat her ist er wie der alte da kann ich nicht meckern. Die Leistung ist gleich. Ob er auch 6 Jahre halten wird kann ich hier noch nicht beurteilen hab ihn erst seit 3 Wochen im Gebrauch. Aber er hat schon eine kleine Macke beim anmachen, ich muss den schieber immer zweimal betätigen aber dann funktioniert er einwandfrei. Damit kann ich leben.

Hätte gerne mehr Punkte gegeben aber bei diesem Geruch geht das nun wirklich nicht. Die Leistung von BaByliss scheint erheblich nach zu lassen. Eben wie überalll mitlerweilen üblich, billig Produzieren wie es nur geht. Man riechts.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen