E-Mail-Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald dieser Artikel verfügbar ist!

Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

BUSTER KEATON - Der General

Glenn Cavender , Jim Farley , Clyde Bruckman    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Melden Sie sich an, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn dieser Artikel verfügbar ist.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Glenn Cavender, Jim Farley, Frederick Vroom, Marion Mack, Charles Smith
  • Regisseur(e): Clyde Bruckman
  • Künstler: Albert Boasberg, Devereaux Jennings, Buster Keaton, Bert Haines
  • Format: Dolby, PAL
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Aberle Media (Broken Silence)
  • Erscheinungstermin: 16. März 2012
  • Produktionsjahr: 1926
  • Spieldauer: 79 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007DARF3K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.050 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der am 04. Oktober 1895 geborene BUSTER KEATON (eigentlich JOSEPH FRANCIS KEATON) zählt neben LAUREL & HARDY, CHARLIE CHAPLIN oder HAROLD LLOYD zu den erfolgreichsten Komikern der Stummfilmzeit. Wegen seines bewusst ernsten, stoischen Gesichtsausdrucks wurde er The Great Stoneface und Der Mann, der niemals lachte genannt. Das zweite Markenzeichen des Mimen waren die waghalsigen Stunts, die KEATON selbst ausführte in Der General etwa lässt er eine echte Dampflokomotive in die Tiefe stürzen. Der 1926 entstandene abendfüllende Streifen floppte zunächst an den Kinokassen, erst im Laufe einer KEATON-Renaissance in den 1950ern wandelte sich die Meinung über den heute einhellig als absolutes Meisterwerk der Stummfilm-Zeit der Filmgeschichte. KEATON glänzt in der Rolle des Lokomotivführers JOHNNIE GRAY, der im amerikanischen Bürgerkrieg seinen gestohlenen Zug aus den Händen der feindlichen Nordstaaten befreit und obendrein das Herz seiner Geliebten zurückerobert natürlich nicht ohne zahlreiche Hindernisse.

VideoMarkt

Während des amerikanischen Bürgerkriegs fühlt sich ein Lokomotivführer gleichermaßen zu seiner Braut und zu seiner Lokomotive "The General" hingezogen. Sein Dilemma löst sich erst, als beide von feindlichen Truppen entführt werden und er sie zurückerobern kann: Nach einer turbulenten Lokomotiv-Verfolgungsjagd mit zahlreichen, spektakulären Zwischenfällen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buster Keaton, THE GENERAL (1926) 10. September 2005
Von tabacaria
Format:DVD
Ein Mann auf der Jagd nach den zwei großen Lieben seines Lebens: einer Lokomotive und einem Mädchen. - THE GENERAL ist Buster Keatons schönster Film, ein Meisterwerk voller Erfindungsgeist und Poesie, zugleich Abenteuerfilm und Komödie, und ganz nebenbei: der wahrscheinlich detailversessenste, akurateste und authentischste Film über den amerikanischen Bürgerkrieg aller Zeiten. - Zu dieser Ausgabe: Die Box enthält 2 DVDs und ein ausführliches Booklet mit Informationen zu Buster Keaton (Bio- und Filmographie), zum Film (Hintergrund, Herstellung und Restauration) und zum Bonusmaterial. Die erste DVD enthält den Film in einer vollständig restaurierten Fassung und mit optionalen Untertiteln in verschiedenen Sprachen (deutsch, französisch, spanisch, etc.), darüber hinaus eine Einführung von David Robinson, zwei Mini-Features zur Restauration des Films und zur Aufnahme der neukomponierten Filmmusik von Joe Hisaishi aus dem Jahre 2004, sowie wahlweise zwei Filmmusiken: neben der von Hisaishi, die hervorragend ist, gibt es noch eine Komposition von Robert Israel aus dem Jahr 1995; beide Filmmusiken liegen vor in einem makellosen 5.1 Sourround Sound. Das Ergebnis der Restauration ist zudem ein echter Augenschmauß: Der Film wurde Bild für Bild überarbeitet und sieht absolut erstaunlich aus. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der beste Buster auf DVD 27. Oktober 2006
Format:DVD
Ich habe die französiche Ausgabe dieser DVD bei mir (die ist das "Original" von mk2), und bin begeistert: Viele Extras, 2 Tonspuren (von Hisaishi und Israel; Geschmacksache, welche man vorzieht), perfekt restauriertes Bild.

Vielleicht sogar ein bißchen ZU perfekt restauriert (warum Typen wie ich auch immer was zu nörgeln haben!!): Es ist fast gewöhnungsbedürftig, einen seiner Lieblingsfilme ohne den klassischen, unruhigen Bildstand zu sehen. Das Bild ist kristall-klar und - absolut statisch. Wirklich toll! Aber ein wenig vermisse ich das "Rauschen der Schallplatte", sozusagen.

Der wirkliche Grund, warum ich nur 4 Sterne gebe: PERFEKT wäre die Edition, wenn sich die rührendste, dynamischte, epischste Musikbegleitung darauf finden würde, die ich je gehört habe (ich kenne nun mehr als ein halbes Dutzend). Jene von Carl Davis nämlich, aus dem Jahr 1987. Bis jetzt haben Keaton-Fans, die Davis' Musik live erleben durften (oder zur Keaton-Doku "A Hard Act to Follow"), vergeblich auf eine DVD-Veröffentlichung gewartet. Nun, in den alle Filme umfassenden BUSTER KEATON CHRONICLES ist diese Musik endlich zu finden. Das war für mich ein Grund, dort sofort zuzuschlagen. - JA, Davis' Soundtrack ist so gut! (Sorry, Herr Israel, Sorry, Herr Hisaishi..)

NACHTRAG und TIPP: In der Edition "Buster Keaton: Seine besten Filme" (auch bei Amazon) ist neben zwei weiteren aufwändig restaurierten Filmen samt Bonus diese Doppel-DVD enthalten, außerdem gibt's deutsche Untertitel - und der Preis ist nur um ein paar Euro höher!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll! 27. Februar 2007
Format:DVD
Es sind zwei DVDŽs!

Der Film selbst ist sehr gut restauriert und ca. 78 min. lang.

Es gibt zwei Musiktonspuren, wobei die von 2005 sehr gut ist!

Auf der ersten DVD gibt es auch ein paar Minuten Extras zur Musikeinspielung, zur Restauration und einen gemischten Trailer.

DVD 2 bietet 160 Minuten Extras, die ich noch nicht alle gesehen habe, aber bald nachhole!

U.a. ein Wort von Orson Welles, eine Doku über Buster Keaton (umfangreich), Zwei Cartoons, etwas zum General (die Lok),....und und und.

Schade das bei Amazon oft kaum Details zu finden sind. So musste ich im gehassten MediaM. zuschlagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert! 18. Mai 2001
Format:Videokassette
Dieser nach einer wahren Begebenheit aus dem amerikanischen Bürgerkrieg gedrehte Film erzählt die Geschichte des Lokführers Johnnie Gray (Buster Keaton), dem Unionstruppen seine geliebte Lokomotive, den "General" stehlen. Johnnie nimmt dies als persönlichen Affront auf und macht sich auf den Weg, um seinen "General" zurückzubekommen. Unterwegs hört er auch noch zufällig eine geheime Besprechung der Nordstaatler mit und kann so nicht nur seine Lokomotive (und das Herz seiner Freundin) zurückgewinnen, sondern auch noch zum Helden des Tages avanchieren. Die Ausstattung des Films ist historisch genau und akkurat, und das Timing und die Kameraführung sind hervorragend. Die Krönung des Ganzen ist natürlich Buster Keaton selbst, der sogar im größten Durcheinander keine Miene verzieht. Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Editionen von unterschiedlicher Qualität 8. November 2011
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Fünf Sterne für den film, ein stern für den soundtrack.

Dass ein stummfilm keinen fixen soundtrack hat, eröffnet gewaltige kreative chancen, finde ich. Die ELSTREE HILL-edition dagegen ist ein hübsches beispiel für uninspirierte fließbandarbeit. Die musikbegleitung ist irgendein x-beliebiger "best of ragtime piano"-sampler, offensichtlich eine cd mit knapp über einer stunde laufzeit, denn dann wiederholen sich die musikstücke einfach wieder. Dass von einer abstimmung der musik an das tempo der jeweiligen filmszene nicht die rede sein kann, versteht sich hier von selbst.

Meine empfehlung für freunde brauchbarer filmeditionen: Greifen Sie zur doppel-dvd (mit restauriertem bild und diversen boni).
Meine empfehlung für sparer: Drehen Sie den ton ab und legen stattdessen irgendeine musik auf, auf die Sie gerade lust haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar