Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

BUSONI: Klaviermusik Vol.6

Wolf Harden , Ferruccio Busoni Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Statt: EUR 7,95
Jetzt: EUR 7,44 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,51 (6%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Dirigent: Wolf Harden
  • Komponist: Ferruccio Busoni
  • Audio CD (9. November 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B002QEXBY0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 329.092 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Liszt - Fantasy and Fugue on Ad nos, ad salutarem undam (Liszt S259/R380F): Fantasia - 8:49Nur Album
Anhören  2. Liszt - Fantasy and Fugue on Ad nos, ad salutarem undam (Liszt S259/R380F): Adagio - 8:47Nur Album
Anhören  3. Liszt - Fantasy and Fugue on Ad nos, ad salutarem undam (Liszt S259/R380F): Fuga - 9:02Nur Album
Anhören  4. Piano Sonata in F Minor, Op. 20: I. Allegro risoluto vivace ed energico 8:45Nur Album
Anhören  5. Piano Sonata in F Minor, Op. 20: II. Andante con moto10:05Nur Album
Anhören  6. Piano Sonata in F Minor, Op. 20: III. Nella guisa di un'improvvisazione - Allegro fugato 9:30Nur Album
Anhören  7. Prelude 4:48EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  8. Prelude et etude en arpeges: Etude 4:37EUR 0,89  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bereits die ersten Folgen der Busoni Klaviermusik-Edition mit Wolf Harden wurden von der Musikpresse für ihren ausgedehnten akustischen Rahmen (8.555034), für das verblüffend maßgebende Spiel (8.555699), die Leichtigkeit des Anschlags und die hervorragende Phrasierung (8.570249) und seine pianistischen Taschenspielertricks (8.570543) gelobt. In der sechsten Folge beschäftigt sich Wolf Harden mit zwei Hauptprojekten der früheren Phase von Busonis Karriere. Bei der Transkription von Liszts Orgelwerk, übertrug Busoni die Kraft der Orgel perfekt auf den Klang und die Möglichkeiten des Klaviers. Die Klaviersonate in F-moll ist ein beeindruckendes Beispiel für spätromantische Virtuosität und war bis vor einigen Jahren unbekannt. Im kurzen Prélude et étude en arpèges kommt Busonis späte musikalische Sprache sehr konzentriert zum Ausdruck

Produktbeschreibungen

Wolf Harden, piano

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
I didn't have much hope for this disc because I had heard one of Wolf Harden's early efforts in this series and did not like it at all. Busoni: Piano Music, Vol. 4 I was surprised and pleased to like this one much better. The disc contains two early works by Busoni -- his transcription of Liszt's organ work 'Fantasy and Fugue on "Ad nos, ad salutarem undam"' and his F Minor Sonata. Liszt designated that his organ piece could also be played on the pedal piano, an instrument that exists now only in museums -- Alkan also wrote works for the instrument -- but he never made a transcription for the regular piano. Busoni did so in 1897 and it has become a reasonably well known work. Harden gets deep into the keys for the monumental chordal passages with which the work opens and maintains his mastery and control through to the end, a complicated and exhilarating fugue. The middle movement, an Adagio with some wispy, dreamlike moments, is outstanding.

The Sonata in F Minor comes from 1883, when Busoni was only 17 and a student in Vienna. The score was not available until recent years and is not well-known. It is a remarkably tightly constructed three movement work whose influences are, not surprisingly, Schumann and Brahms, as well as Anton Rubinstein. The first movement is in sonata-allegro form and has a striking first theme that is developed with real skill albeit with some stolidity. The Andante is altogether more serene and lyrical. The finale opens with a section marked 'In the guise of an improvisation' and leads to an exciting and masterful fugato which Harden plays lickety-split; at times one feels he is playing faster than his fingers will manage, but he never quite loses control.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9c6a60cc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar