In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
 
 

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman [Kindle Edition]

Marc Elsberg
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (782 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
MP3 CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook, MP3 Audio EUR 7,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,90 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Kindle-Deal der Woche
Wir haben in unserem Kindle Oster-Deal jede Woche 16 ausgewählte Top-eBooks zu Sonderpreisen ab -2,49 EUR für Sie.
Entdecken Sie im Kindle-Deal der Woche weitere eBooks zu Sonderpreisen ab -50%.
Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.

Videos ansehen

 
   


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Das Tolle an dem Buch ist, dass es so glaubwürdig recherchiert ist, dass man sich auf jeder Seite sagt, ‚ja, genau so wäre es‘. Mir jedenfalls ging es gestern Abend vor dem Zubettgehen so, dass ich, als ich auf den Lichtschalter im Bad drückte und es hell wurde, dachte: Puh!“ (Andreas Eschbach)

„Ein spannendes Buch, das dem Leser manchmal den Atem stocken lässt.“ (Ruhrnachrichten)

„Realistisch und ungemein packend.“ (Für Sie)

Kurzbeschreibung

Ist Fortschritt ein Rückschritt? - Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es bald nicht mehr. Der Countdown läuft ...




An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.


Erschreckend realistisch, genau recherchiert, mitreißend erzählt.



Produktinformation

Stromausfall. Was tun? Überlebenstipps: Jetzt reinlesen [PDF]|10 Fragen an Marc Elsberg Jetzt reinlesen [PDF]
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1086 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 801 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442380294
  • Verlag: Blanvalet Verlag (19. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007FOKFEU
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (782 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #133 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
217 von 243 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erschreckend nah an der Realität 6. April 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Ein Stromausfall, der sich von Italien und Schweden über Gesamteuropa ausweitet legt das öffentliche Leben weitestgehend lahm. Kein Strom, keine Heizung, kein fließendes Wasser, kein Benzin, keine Lebensmittel, keine Kommunikation - und die Behörden und Stromversorger tappen im Dunkeln was die Ursachenforschung und Problembehung angeht.
In Mailand kommt der IT-Spezialist mit Hackervergangenheit Manzano der Ursache auf die Spur. In Italien und Schweden wurden vor einigen Jahren die Stromzähler durch sogenannte Smart-Meter, intelligente Zähler mit Software, ersetzt. Genau dort setzt Manzano an, indem er sich mit Hilfe seines Laptops, der noch über Akkukapazitäten verfügt, in den Smart-Meter einhackt und einen Code entdeckt, der die Stromzufuhr deaktiviert. Er versucht seinen Verdacht dem örtlichen Stromversorger mitzuteilen, wird jedoch nur belächelt.

Nach einer abenteuerlichen Reise gelingt es ihm, mit Bollard bei Europol Kontakt aufzunehmen, Überprüfungen bestätigen seinen Verdacht. Ein terroristischer Angriff über die Smart Meter ist für den europaweiten Stromausfall verantwortlich. Neben dem Versuch Europa wieder mit Strom zu versorgen beginnen die Ermittlungen, doch die Terroristen scheinen Europol immer einen Schritt voraus zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Zahlreiche Schauplätze und Handlungsstränge geben einen absolut realistischen Eindruck, wie Europa unter dem Stromausfall zu leiden hat. Die Menschen leiden unter der Februarkälte in immer weiter auskühlenden Wohnungen, unter Hunger und den katastrophalen hygienischen Zuständen, da es weder fließend Wasser gibt noch die Toilettenspülungen funktionieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
100 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, ergreifend, erschreckend - Tolles Buch! 15. April 2012
Von Anja
Format:Gebundene Ausgabe
Morgens führt unser erster Weg ins Bad. Ganz selbstverständlich wäscht man sich, putzt die Zähne, betrachtet sich im Licht der Lampen im Spiegel. Danach geht es zum Frühstücken in die Küche. Aus dem Kühlschrank nehmen wir uns die Lebensmittel, die wir bequem im Supermarkt gekauft haben. Kaffeemaschine oder Wasserkocher sorgen für den perfekten Start in den Tag, bevor es mit Bus, Bahn oder Auto zur Arbeitstelle, zum Einkauf oder in die Schule geht. Ganz selbstverständlich nutzen wir unser Telefon oder den PC, den Herd, wärmen uns dank Heizung im Winter, freuen uns über eine Klimaanlage und kalte Getränke im Sommer.
Was wäre, wenn all dies plötzlich nicht mehr möglich wäre?
Marc Elsberg schildert dies sehr eindrucksvoll in seinem Thriller "Blackout".

Ein Stromausfall legt Europa lahm. Zunächst geht man noch von technischen Schwierigkeiten aus, die sich innerhalb weniger Stunden beheben lassen. Aus Stunden wird ein Tag, dann mehrere Tage, und es wird klar, dass mehr hinter diesem Stromausfall steckt. Während Kraftwerksangestellte, Regierungen und Sicherheitsfirmen versuchen, die Ursache für den Ausfall zu finden, kämpft die Bevölkerung im kalten Winter zunächst darum, den Alltag in Gang zu halten, später ums nackte Überleben.

Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen und mich beim Lesen sehr beschäftigt. Das ein oder andere Mal habe ich mich selbst dabei ertappt, wie ich so sehr in der Story gefangen war, dass ich mich über geöffnete Tankstellen wunderte. Ich war ein Teil der Geschichte, habe sie miterlebt, mitgefühlt und mitgezittert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannungsreiche Real Fiction 26. Dezember 2013
Von Tom Kadi VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
In ganz Europa geht auf einmal das Licht aus - an einem kalten Februartag in einer nahen Zukunft bricht die Stromversorgung zusammen. Alle Versuche, die Kraftwerke wieder zum Laufen zu bringen, scheitern. Die Folge: Dunkelheit, Kälte, Zusammenbruch der Wasser- und Lebensmittelversorgung, Ausfall der Kühlsysteme bei den AKWs. Die Verantwortlichen sind ratlos. Nur Manazano - einem italienischer Ex-Hacker - ist etwas aufgefallen. 799 Seiten benötigt er, um die Welt zu retten. Danach ist er ziemlich zerschrammt. Spannender, gut recherchierter Stoff - vielleicht hätte man es um gut 100 Seiten kürzen können (die Stimmungsbilder aus dem Berliner Regierungssitz bringen die Handlung eigentlich nicht so recht voran), dann wäre es ein perfekter Thriller geworden. Aber auch so: Leseempfehlung!
P.S. Ich glaube, ich werde so die eine oder andere Konserve einlagern, man weiß ja nie. Nach diesem Buch habe ich das Vertrauen, in unsere Sicherheitssysteme so ein wenig verloren....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Dystopie, als Krimi halbwegs gut 22. Juli 2013
Von Skydog
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch spontan aus der Leihbücherei mitgenommen, weil der Klappentext mich ansprach. Nach knapp einer Woche habe ich es jetzt ausgelesen, was bei meinem Leseverhalten Folgendes aussagt:
1. ist das Buch interessant genug, um es immer wieder, auch nach Unterbrechungen, zur Hand zu nehmen und weiterzulesen (und das bei einer doch beachtlichen Stärke von >800 Seiten);
2. ist es jedoch nicht so spannend, dass ich Tag und Nacht gelesen und nach kürzester Zeit fertig gewesen wäre.

Zur Handlung:
Das Buch will zweierlei sein. Es will eine Dystopie schildern, ein Europa ohne Strom, das langsam aber kaum aufhaltbar in Chaos und Anarchie versinkt. Auch die restliche Welt bleibt nicht unbetroffen. Und es will eine Krimihandlung darin einbetten, in der nach den unbekannten Urhebern gesucht wird, Verfolgungsjagden stattfinden, im real life ebenso wie im Internet, mit einem Showdown am Schluss. Gelingt das?
Der erste Zweck wird in meinen Augen unbestritten perfekt erreicht. Ich weiß nicht viel über Stromerzeugung und Leitungsnetze, aber was ich weiß, stimmt mit dem Buch absolut überein. Da ich auch mit öffentlichem Krisenmanagement zu tun habe, kann ich mich in die geschilderte Situation sehr gut einfühlen. Die Beschreibungen sind inhaltlich völlig korrekt und auch gut wiedergegeben. Dafür gebe ich gerne 5 Sterne.

Die darin enthaltene Krimihandlung ist auf den ersten Blick spannend, letztlich aber doch etwas sehr eindimensional. Der Klappentext spoilert den einzigen Moment (die mysteriösen E-mails), in dem Gut und Böse verschwimmen, schon einmal ganz stark. Viel bleibt dann nicht mehr übrig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Ach Du meine Güte....
Die Idee ist gut. Der Anfang liest sich auch recht spannend. In ganz Europa fällt nach und nach der Strom aus. Daraus hätte man was machen können. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Miss_Sam veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Erschreckend realistisch, wenn auch überzeichnet
M. Elsberg beschreibt in seinem Buch sehr eindringlich was passiert, wenn der Strom ausfällt. Nicht für 5 Minuten und nicht in einem Stadtgebiet, sondern fast europaweit... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von T. Kohrs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nicht der erwartete "Gänsehaut-Thriller", dennoch sehr...
"Das Tolle an dem Buch ist, dass es so glaubwürdig recherchiert ist. Mir ging es gestern Abend so, dass ich, als ich auf den Lichtschalter drückte und es hell wurde,... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Layton 05 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Heute ist es zu spät (wenn man seine Zeit mit diesem Buch...
Ich habe mir geschworen nie wieder ein Buch von Marc Elsberg zu lesen!
Aus dem Thema hätte man sicherlich so viel mehr rausholen können. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Rumpel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender Science-Thriller
Die Geschichte fängt spannend an und der Spannungsbogen hält bis zum Ende. Natürlich ist vieles fiktiv und manches vielleicht unrealistisch, aber was im Falle eines... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Florian_S veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hammer
Das beste Buch. Sehr realitätsnah und deshalb wenig beängstigend, aber einfach nur super. Ich kann das Buch nur jeden empfehelen. Es lohnt sich!!!!
Vor 8 Tagen von wommel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen So was Langatmiges...
normalerweise lese ich JEDES BUCH bis zur letzten Zeile durch. Aber hier komme ich einfach nicht weiter - worum geht es nochmal? Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von Änne Vetterlein veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen amüsant, aber zu oberflächlich
Die Ursachen für den Stromausfall sind zu kurz und nicht realistisch beschrieben. Der Autor respektive das Buch konzentriert dich auf die Beschreibung eines... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Michael Staudinger veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Thema genial ...aber das könnte besser geschrieben werden
Eines vorneweg: Wenn der strom ausfällt, fallen nicht zeitgleich alle Toiletten aus! Das stimmt einfach nicht ,ich hab sogar den Wassermeister unserer Gemeinde gefragt! Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Musikman veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre!
Wirkt wie ein "wake-up-call"! Gute Mischung aus Thrill und Realität, spannend und aufrüttelnd. Hoffentlich kommt es nicht so weit... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Caschi veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa214adec)