Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Delius Klasing Bike Guide Dolomiten Teil 1


Preis: EUR 29,90 Kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
64 neu ab EUR 29,90 6 gebraucht ab EUR 21,89
--------

Wird oft zusammen gekauft

BIKE Guide Dolomiten (Band 1): 30 Toptouren, Südtirol zwischen Sexten und Rosengarten + BIKE Guide Zugspitzregion: 30 Toptouren: Wetterstein - Mieminger Kette - Ammergauer Alpen + Bike Guide Chiemgauer Alpen: 30 Toptouren - Zwischen Inntal und Berchtesgaden
Preis für alle drei: EUR 89,70
Alle drei in den Einkaufswagen

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Größe: --------
  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.

  • Unterwasserkameras:
    Halten Sie Ihre Urlaubserlebnisse auch unter Wasser auf Kamera fest und finden Sie hier unsere neu eingetroffenen Unterwasserkameras.


Produktinformation

Größe: --------
  • Sondereinband: 128 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 1. Auflage 2012 (16. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3768834603
  • ISBN-13: 978-3768834605
  • Größe und/oder Gewicht: 24,8 x 19,2 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seestern TOP 500 REZENSENT auf 5. Juni 2012
Größe: -------- Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Mit Erstaunen stelle ich fest, wie gut dieser Bike Guide hier bewertet wird und frage mich ernsthaft, wer von den bisherigen Rezensenten wirklich zum Mounatinbiken geht...

Ich will hier weder die Dolomiten bewerten, noch Sehenswürdigleiten recherchieren. Was ich für meine Investition erwarte, ist ein brauchbarer MTB-Führer. Dass die Dolomiten traumhaft schön sind und sich der Autor sehr gut auskennt ist unumstritten. Auch die Touren klingen alle verlockend und die Zusammenstellung sowohl der Routen als auch der Fotos ist ansprechend. Die im Führer abgedruckten Streckenkarten und Höhenprofile sind zudem sehr übersichtlich gestaltet.

Doch ich erwarte von einem Bike Guide etwas mehr als das, vor allem muss er benutzerfreundlich sein, egal ob es um die Verpackung oder um die Handhabung geht.

Hier nun meine Kritikpunkte:

Ich packe die Sendung aus und denk ich steh im Möbelhaus! Beim ersten Griff wirkt der Mountainbikeführer wahrlich wie eine Buchattrappe aus der Wohnzimmerabteilung. Eine große Pappschachtel im Schuber mit viel Luft und wenig Inhalt.

Wenn ich diesen Führer nun wirklich mit in die Dolomiten nehmen will, würde ich mich nun schon das erste Mal ärgern. Die Umverpackung ist einfach zu groß für den Inhalt, die Routenkarten liegen, wenn einmal aus dem Folienstreifen genommen, lose bei. In der mitgelieferten Klarsichthülle findet maximal ein Drittel der Routenkarten Platz. Auf Reisen packe ich gerne platzsparend, hier fällt der Führer also schon einmal durch.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT auf 10. November 2013
Größe: --------
*

+++ Vorstellung

Zunächst mal zu meiner Kompetenz als MTB-Rezensent: ich bin mehrmals im Jahr in den Dolomiten (3 Std. mit Bahn oder Auto von mir entfernt) und fahre an die 4.000 Km pro Jahr mit dem MTB. Vor 6 Wochen erst die Transalp München-Venedig in knapp 4 Tagen über Brenner, Toblach, Cortina, Beluno, Feltre. Im Winter bin ich in der Gegend mit den Skiern unterwegs, im Hochsommer eher mit dem Motorrad zum Kurvenkratzen. Ich weiß also, von was ich spreche und bespreche hier keine Rasierapparate, Waschpulver und Kekse. Gerade diese Anhäufung von Allerweltsrezensenten, die mehr oder weniger positiv über das Produkt berichten müssen, hat mich mehr als irritiert!

+++ Packung

Ich finde die Serie schön verpackt und die einzelnen BikeGuide Ausgaben machen sich sehr schön im Bücherregal. Das ist mir lieber, als die kleinen Büchlein, die ich am Saisonbeginn immer zwischen Atlanten und Bikerkatalogen suchen muss. Das Spiralbuch ist fest kartoniert und praktisch in der Handhabung, die Roadbooks ebenfalls praktisch und reißfest mit einer schönen, farbigen Detailkarte jeder Tour. In die beigefügte Plastikhülle passen einige prima hinein, die 90% anderen Touren bleiben ja sowieso zuhause! Die Fotos sind wunderschön, alles macht Lust darauf, aufzubrechen!

+++ Praxistauglichkeit

Ich fahre mit und ohne GPS, je nach Tour und Laune. Dieses Jahr machte ich mit den Roadbooks alleine, ohne GPS, die Rosengarten-Querung und die große Latemarrunde. Ich war davon begeistert, wenn auch ein uneinsichtiger Bauer einen Hauptweg mit Stacheldraht gesperrt hatte, so gab es Ausweichmöglichkieten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nadine Eck TOP 1000 REZENSENT auf 5. Juni 2012
Größe: -------- Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Zur Zeit fahre ich zwar wenig Touren durch einige Probleme, aber wir
haben doch sehr gerne lange Touren nach Italien etc.. gemacht. Deshalb
habe ich mich auf BIKE Guide Dolomiten 01: 30 Toptouren. gefreut. Der
Tourenplan kommt in einer sehr große Schachtel an die mehr
Pappe hat als Inhalt, dies kann man ja negative oder positive auffassen.
Im Karton befinden sich ein Ringbuch in einem tollen Giftgrün. Dort
sind die Tourübersicht inkl. Code der GPS Daten zu finden, alles ist sehr
schön beschrieben von Fahrspaß, Fahrtechnik, Landschaft, Kondition alles
vorhanden. Das Ist recht positive, auch wenn ich hier noch Übernachtdungsmöglichkeiten
etc.. schön gefunden hätte um eine Planung ohne Zelt besser zu Kordieren.
Deshalb dafür auch ein Stern Abzug.

Desweiteren sind noch die Routenkarten mit drin, diese sind nur mit einem
Folienstreifen umwickelt und liegen dann Loose im Karton, habe sie versucht
in die Klarsichthülle die dabei ist zutun, doch da passen leider nur ein paar
rein. Das ist natürlich überhaupt nicht gut weil man sie dann im Rucksack den
Rest mit sich rum tragen muss.

An sich ist BIKE Guide Dolomiten 01: 30 Toptouren eine tolle Sachen, auch wenn
man an der einen oder anderen Sache noch Verbesserungen oder mehr gesagt
Verfeinerungen macht, dann hat man eine Tourenplan der keine Wünsche übrig lässt..
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Leseschnecke TOP 1000 REZENSENT auf 3. Juni 2012
Größe: -------- Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Hübsche Aufmachung, wirklich übersichtliche und informative Beschreibungen der Routen. Von superanstrengend bis hin zu anspruchsvoll. Für Anfänger ist hier eher nichts dabei. Wozu auch? Anfänger werden wohl kaum in die Dolomiten zum Trekking fahren. Wer aber ein gutes Rad und ein bisschen Erfahrung hat, ist mit dieser schön aufgemachten Kiste gut bedient. Alle Touren sind schön beschrieben, übersichtlich zusammengefasst und jede einzelne Tour ist auch noch in einer kleinen losen faltbaren Extrakarte aufgelistet. Diese kleinen Extrakarten liegen als Stapel dabei. Es gibt eine Plastikhülle in die man sich die ausgewählte Trekkingtour-Extrakarte hineinstecken kannn und in der die Karte gut geschützt mitgeführt werden kann. Einziger Schönheitsfehler ist dabei: die Karten sind nicht auf der sichtbaren Außenseite durchnumeriert. Alle Touren haben eine Nummer. Die Tour und die Nummer findet man im Buch UND auf der losen Extrakarte. Leider aber ist die Extrakarte nur auf der Innenseite numeriert. Klingt jetzt vielleicht schwerverständlich, was ich hier zu beschreiben versuche. Ist auch kein wirkliches Drama. Man muss halt eine Menge Zeit aufwenden, um die entsprechende Karte zu suchen. Will ich etwa Tour Nummer 7 machen, muss ich alle Karten auseinanderfalten, ehe ich die richtige gefunden hab. Das ist nicht gut durchdacht. Deshalb 1 Stern Abzug.
Alles andere (wenn denn die Angaben so stimmen!) ist toll recherchiert und übersichtlich in verschiedenen Kategorien zusammengefasst.
Man kann sich wirklich schöne Trekking-Touren aussuchen und zusammenstellen.

Zusammen mit den runterladbaren GPS-Daten eine gute Ausrüstung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen