Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

BBC Sessions 1968-1970 (Special Edition) [Doppel-CD]

Deep Purple Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Deep Purple-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deep Purple

Fotos

Abbildung von Deep Purple

Videos

All The Time In The World

Biografie

Jon Lord, 9. Juni 1941 – 16. Juli 2012.

Am Montag, den 16. Juli, ist Jon Lord nach einem langen Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs an einer tödlichen Lungenembolie in London verstorben. Jon war im Kreise seiner ihn liebenden Familie.

Jon Lord, der legendäre Keyboardspieler von Deep Purple, hat viele der legendären Deep Purple Songs mitgeschrieben, ... Lesen Sie mehr im Deep Purple-Shop

Besuchen Sie den Deep Purple-Shop bei Amazon.de
mit 433 Alben, 13 Fotos, 4 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

BBC Sessions 1968-1970 (Special Edition) + BBC Sessions
Preis für beide: EUR 20,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • BBC Sessions EUR 7,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. November 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • ASIN: B005KXV8XK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.429 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Hush (Version One) [BBC Top Gear Session] 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. One More Rainy Day (BBC Top Gear Session) 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Help! (BBC Top Gear Session) 5:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. And The Address (BBC Dave Symonds Show Session) 2:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Hey Bop A Re Bop (BBC Top Gear Session) 3:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Emmaretta (BBC Top Gear Session) 3:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Wring That Neck (BBC Top Gear Session) 4:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Brian Matthew Interviews Rod Evans (BBC Top Gear Session) 1:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Hey Joe (BBC Top Gear Session) 4:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. It's All Over (BBC Top Gear Session) 4:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. The Painter (Version One) [BBC Sounds Like Tony Brandon Show Session] 2:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Lalena (BBC Sounds Like Tony Brandon Show Session) 3:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Painter (Version Two) [BBC Chris Grant's Tasty Pop Sundae Session] 2:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. I'm So Glad (BBC Chris Grant's Tasty Pop Sundae Session) 3:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Hush (Version Four) [BBC Chris Grant's Tasty Pop Sundae Session] 2:28EUR 1,29  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Ricochet (BBC Symonds On Sunday Show Session) 3:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. The Bird Has Flown (BBC Symonds On Sunday Show Session) 3:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Speed King (BBC Stuart Henry Noise At Nine Session) 3:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Jam Stew (Aka John Stew) [BBC Stuart Henry Noise At Nine Session] 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Hard Lovin' Man (BBC Mike Harding's Sounds Of The Seventies Session) 4:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Bloodsucker (BBC Mike Harding's Sounds Of The Seventies Session) 3:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Living Wreck (Version Two) [BBC Mike Harding's Sounds Of The Seventies Session] 2:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Jon Lord Interview (BBC Transcription Services Session) 1:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Black Night (BBC Transcription Services Session) 3:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Grabsplatter (BBC Transcription Services Session) 4:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Into The Fire (BBC Transcription Services Session) 3:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Child In Time (BBC Transcription Services Session)10:48Nur Album


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Aufnahmen der “BBC Sessions 1968-1970” von Deep Purple zählen zu dem begehrtesten, bisher unveröffentlichtem Material dieser englischen Hard Rock-Band. Deep Purples Wandel von einer aufstrebenden Band mit ersten Chart-Erfolgen zu Giganten des Rocks, wurde in den Jahren 1968-1970 in diesen faszinierenden Session-Aufnahmen des Radiosenders BBC dokumentiert. Aufgrund der damals schwierigen Aufnahmebedingungen bei den Sessions ist die Soundqualität an einigen Stellen weniger perfekt, dennoch handelt es sich um zahlreiche atemberaubende Performances, davon viele Liveaufnahmen im Studio inklusive Interviews. Die Band begeisterte dabei das Publikum mit ihren exzellenten Livequalitäten. Für erfahrene Deep Purple-Fans ist die damalige Sessions-Version des Klassikers “Child In Time” bei weitem intensiver und besser als die Studio-Version. Dies zeigt, wie wichtig diese Aufnahmen für die Deep Purple-Geschichte, ihre Fans und im Allgemeinen für die Rockmusik ist. Weiterhin gibt es interessante Versionen von „Hush“, „Speed King“ oder zum Beispiel „Black Night“. Alle Aufnahmen wurden speziell für dieses Set remastert.

Produktbeschreibungen

BBC Sessions 1968-1970 (Special Edition)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großteils bereits veröffentlichte Raritäten 8. November 2011
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Vorweg die Fakten: Sieben der 15 BBC-Aufnahmen auf CD 1 sind bereits als Bonustracks auf den remasterten Neuauflagen der drei MK 1-Alben von 2000 erhältlich. Und alle 12 Tracks von CD 2 (auch das Interview mit Jon Lord) wurden mit dem LISTEN LEARN READ ON Boxset von 2002 veröffentlicht. Bleiben sieben bisher nicht erhältliche Songs und ein Interview mit Sänger Rod Evans, die der Purple-Fanatiker noch nicht in seiner Sammlung hat. Diese Doppel-CD erhält von mir trotzdem 5 Sterne, da hier zum ersten Mal alle zur Verfügung stehenden brauchbaren BBC-Aufnahmen zusammengefasst wurden. In dieser kompakten Form kommen die BBC-Aufnahmen viel besser zur Geltung als die bisherigen über mehrere CDs verstreuten kleinen Häppchen. Außerdem gibt es von DP MK 1 sowieso kaum Live-Aufnahmen. Hinzu kommt, dass das 2002er Boxset mitterweile nicht mehr erhältlich ist, und die sieben bisher unveröffentlichten Aufnahmen um nichts schlechter klingen als die bereits bekannten. Und das Booklet ist wie schon bei den anderen DP-Archiv-Veröffentlichungen sehr liebevoll und informativ gestaltet. Deep Purple-Fans machen mit dieser Doppel-CD meiner Meinung nach nichts falsch. Nur Neueinsteigern würde ich eher empfehlen, sich die Studioalben aus dieser Zeit zu besorgen, allen voran natürlich Deep Purple In Rock und Machine Head.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein kleines Fest für Sammler 4. November 2011
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Es geht wieder auf Weihnachten zu! Woran ich das abseits der Supermärkte sehe? Die Compilations und Livealben sprießen wieder. Auch für die "Purple Legions" gibt es immer wieder Schätze aus den Frühjahren der Band auf CD und DVD. Diesmal sind es "The BBC Sessions 1968-70". Diese sollen sehr begehrt sein und sind auch bis dato unveröffentlicht. Die Doppel-CD umfasst auf CD die Mark I Besetzung und bietet neben frühen Hits wie "Hush" noch zahlreiche Coversongs aus der damaligen Zeit von denen "Help!" und "Hey Joe" jeder kennen müsste. Songs wie "Hush" und "The Painter" sind dann gleich in zwei Versionen aus verschiedenen Sessions drauf enthalten, zwischen den Songs hört man gar die Original Radioansagen der damaligen Zeit. Vom Sound her muss man teilweise Abstriche machen zu heute, andererseits klingt das Material verdammt echt und einfach authentisch. Man muss dazu sagen, dass die Band hier oft live im Radio spielte und eine unbändige Energie und grandiose Versionen der Songs spielte.
So wie hier kennen nur die ganz beinharten "Purpleianer" die Band.
CD 2 befasst sich mit dem gottgleichen Mark II Lineup und wurde in der Zeit von 1969 -70 aufgezeichnet. Auch hier gibt es weltbekannte Hits der Sorte "Speed King", "Black Night", Wring That Neck oder "Child In Time"! Die Zeit der Coversongs war vorbei. Aber auch heute nicht mehr so präsente Lieder bekommt der Fan zu hören. Daneben hört man ein ganz kurzes Jon Lord Interview.
Abgeschlossen wird das Sammelstück durch ein schönes Booklet mit vielen Linernotes und Fotos, was man beim etwas drögen Cover nicht erwartet hat.
Purple Sammler müssen hier ran!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Urknall des Hard Rock in Livefassung 2. Januar 2012
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Um es gleich vorweg zu sagen: Ja, der Kauf lohnt ' sämtliche Songs von "In Rock" sind in Live-Versionen drauf, und die Mark-II-Besetzung platzt vor Kraft und Spielfreude. Die Tonqualität ist, wie bei den BBC-Radiokonzerten üblich, ein Traum ' weshalb wird so etwas eigentlich erst jetzt veröffentlicht? Von Led Zep etwa gibt's so etwas schon lange. Während die erste Scheibe dieser Doppel-CD mit Aufnahmen von der Mark-I-Besetzung eher für Rockhistoriker von Belang sein dürfte, bläst mich die zweite CD mit "Into the fire", "Bloodsucker" und "Hard lovin' man" vom Stuhl. Habe den Kauf wirklich nicht bereut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grottenschlecht 9. November 2012
Von tom l. HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Vielleicht mag es der Titel meiner Rezension nicht vermitteln, aber ich mag die Jungs wirklich. Wenn ich die anderen Rezensionen so lese muss ich wohl ein absolutes Scheixxexemplar erwischt haben. Entschuldigen Sie meinen Fauxpass, aber anders ist das nicht möglich. Ich habe absolutes Vertrauen in meine Vorrezensenten und in ihr Urteilsvermögen. Mir geht es aber weder um die Songs ansich, die Zusammenstellung, noch um das ein oder andere eingestreute Kurzinterview. Das das ein oder andere Highlight dabei ist hört man bei Deep Purple auch so.

Mir geht es um die Aufnahmequalität. Das uralte Songs vom Tape oder sonstigen Quellen nicht immer den besten Sound haben mag sein, dafür ist es authentisch und nicht bei der Aufnahme einfach nur glattgemischt. Ich liebe das und darum sind mir z.B. "Remasters" Versionen ein Graus.
Mein Exemplar hört sich aber an wie ein von einem Monokasettenrekorder(der mit dem Bügel, Ihr wisst schon) mit einem 4,95.-(DM) Micro aufgenommen. Davon dann eine Vinyl gepresst, diese mittels des Kästchens von Conrad digitalisiert und hinterher noch zweimal das Format gewechselt. Wenn man das Ganze dann auf USB Stick lädt und mit Hilfe einer Kasettenadapterlösung in einen Blaupunkt London von 1979 abspielt hat sich der Kreis zu den BBC Sessions geschlossen. Wer dann noch oxidierte Kabelenden an den Anschlüssen der Lautsprecherboxen hat bekommt den identischen Sound wie ich mit meinem CD Exemplar.

Man hab ich einen Hals. Ich hatte mich so drauf gefreut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa35a90e4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar