Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bürokratien: Initiative und Effizienz [Taschenbuch]

Wolf Gruner , Armin Nolzen
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Taschenbuch: 282 Seiten
  • Verlag: Assoziation A (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393593601X
  • ISBN-13: 978-3935936019
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.420.885 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bürokratie und Herrschaft 26. August 2008
Format:Taschenbuch
Welche Rolle spielten Verwaltungsbehörden im "Dritten Reich"? Welche Initiativen ergriffen "ganz normale" Beamte und Angestellte? Welche Auswirkungen hatten ihre Entscheidungen? Mit anderen Worten, wie effizient waren die Tätigkeiten nationalsozialistischer Bürokratien und ihres Personals?

Auch heute noch, mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Ende des "Dritten Reiches", ist das Verwaltungshandeln eines der am meisten vernachlässigten Forschungsfelder in der Geschichte des Nationalsozialismus. In den Beiträgen dieses Bandes wird die umfangreiche "Arisierungspolitik" der Stadtverwaltung Frankfurt am Main untersucht, die Entwicklung des Reichsarbeitsdienstes dargestellt und die Geschichte des Amtes XI der Volksdeutschen Mittelstelle, das für die Verwaltung der "Umsiedlerlager" im "Altreich" zuständig war, beschrieben. Weitere Aufsätze behandeln die europaweiten Aktivitäten von armeefremden Journalisten in der Abteilung Propaganda im Oberkommando der Wehrmacht, die Tätigkeit von Verwaltungsspezialisten im SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt sowie die Initiativen des Reichsverteidigungskommissars Westfalen-Süd in der Endphase des Krieges.

In der Rubrik "Fundstücke" werden bisher unbekannte Fotos vorgestellt, die am Tag nach der Pogromnacht am 10. November 1938 in Aachen entstanden sind und -- anders als die meisten bisher bekannten Aufnahmen -- auch die "normale" Bevölkerung zeigen.Die Aufsätze verdeutlichen insbesondere, daß das bisher übliche Gegenüberstellen von nationalsozialistischen und traditionellen Verwaltungen an der damaligen Realität vorbeigeht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar