1 neu ab EUR 34,00
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bücherlust: Vom Sammeln Gebundene Ausgabe – 2000


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,00
1 neu ab EUR 34,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Etwas für Bücherwürmer

upj. Ein Bild zum Träumen: Der Büchersammler liegt auf dem derangierten Sofa, den Blick auf seine bibliophilen Schätze gerichtet. Seine Gesichtszüge sind gelöst, und gelassen ist überhaupt der ganze Mensch – glücklich, wer sammeln kann. Auch Wulf D. von Lucius, Verleger und lange Jahre Vorsitzender der Stiftung Buchkunst, gehört – was an dieser Stelle wohl selbstverständlich ist – zur Spezies der Büchersammler. Im zarten Alter von siebzehn Jahren hat ihn das virus bibliomanicum ereilt, wen wundert's, dass er allen anderen, die von der nämlichen Krankheit befallen sind, erspriessliche und nützliche Hinweise geben will. Kann er es? Angesichts der Vielzahl von älterer und neuerer Literatur zum Thema Büchersammeln ist diese Frage berechtigt. Lucius scheint zu wissen, wo die Fehler und die Versuchungen liegen: Weder um ein abgehobenes Kulturpharisäertum geht es und auch nicht um eine Ansammlung von buchkundlichen, -technischen und -historischen Quisquilien, sondern um das kluge und doch lustvolle Umkreisen der Sammelleidenschaft. Sammeln hat hier nichts mit Besitz zu tun, sondern mit Kenntnis, letztlich gar Selbsterkenntnis. Neben «philosophischeren» Kapiteln – sie handeln vom «Warum» des Sammelns, von der Frage, wann aus einem Bücherschrank eine Sammlung wird – ist das Buch vor allem ein pragmatischer, reichhaltiger und nützlicher Ratgeber für diejenigen, die wirklich sammeln und um die Abgründe dieser Leidenschaft wissen. -- Neue Zürcher Zeitung

Pressenotiz zu : Neue Zürcher Zeitung, 01.07.2000
Dieses Buch übers Büchersammeln, geschrieben von Wulf D. von Lucius, Verleger und ehemaliger Vorsitzender der Stiftung Buchkunst, bringt nach Meinung des Rezensenten mit dem Kürzel "upj" auf den Punkt, worum es bei einer solchen Abhandlung gehen sollte: nämlich "um das kluge und doch lustvolle Umkreisen der Sammelleidenschaft". Lucius vermeide die Fehler vieler anderer Abhandlungen zum Thema, so etwa "abgehobenes Kulturpharisäertum". Philosophische Erörterungen stehen hier neben pragmatischen Ratschlägen, "für diejenigen, die wirklich sammeln und um die Abgründe dieser Leidenschaft wissen".

© Perlentaucher Medien GmbH
-- Perlentaucher.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne