In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Böser Wolf: Kriminalroman (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Böser Wolf: Kriminalroman (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi)
 
 

Böser Wolf: Kriminalroman (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi) [Kindle Edition]

Nele Neuhaus
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (778 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 10,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 10,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 26,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Was lesen Sie so? Berühmte Autoren empfehlen Nele Neuhaus stellt bei Was lesen Sie so? ihre Lieblingsbücher vor.

Videos ansehen

 
   



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung


»Packend und fesselnder als jeder seiner Vorgänger.« HR online


An einem heißen Tag im Juni wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen unter anderem zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich.


Entdecken Sie auch SOMMER DER WAHRHEIT, einen fesselnden Roman, den Nele Neuhaus unter dem Namen Nele Löwenberg geschrieben hat!

Buchrückseite

Ein totes Mädchen, das keiner vermisst An einem heißen Tag im Juni wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen unter anderem zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich. Der Riesen-Bestseller – jetzt im Taschenbuch! »Frau Neuhaus aus dem Taunus lehrt uns das Gruseln.« Brigitte

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 996 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 481 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3550080166
  • Verlag: Ullstein eBooks (11. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00885SC9U
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (778 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #339 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Schon als Fünfjährige schrieb die in Münster Geborene ihre erste Geschichte, mit 14 Jahren füllten die Storys schon mehrere Hefte. Und als Nele Neuhaus nach dem Studium von Jura, Geschichte und Germanistik das erste "richtige" Buch geschrieben hatte, ließ sie es "on demand" drucken und vertrieb es selbst. Es verkaufte sich bestens, der Berliner Ullstein-Verlag nahm Nele Neuhaus unter Vertrag, und ihre folgenden Krimis um das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff machten aus ihr eine Erfolgsautorin. Der Durchbruch gelang ihr 2010 mit dem vierten Band der Taunuskrimi-Reihe. "Schneewittchen muss sterben" stürmte seit Erscheinen im Juni 2010 die Bestsellerlisten, Lizenzen wurden in 21 Länder verkauft, ebenso die Filmrechte. Auch ihr erstes Buch "Unter Haien" eroberte nach der Wiederauflage im Mai 2012 die Top-Position der Bestsellerliste, genauso wie die Taunuskrimis "Wer Wind sät" und "Böser Wolf". Im ZDF wurden die Filme nach Motiven aus Neuhaus' Romanen 'Schneewittchen muss sterben' und "Eine unbeliebte Frau" Quotenhits.
Außerdem schreibt Nele Neuhaus Jugendbücher, in denen es um Pferde geht, denn die Autorin ist leidenschaftliche Pferdeliebhaberin, Reiterin und Züchterin. Ihre Bücher verkauften sich bis heute (Januar 2014) allein in Deutschland über 5 Millionen Mal.
Nele Neuhaus lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Hund im Vordertaunus.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was wäre... 8. September 2013
Von Marion
Format:Gebundene Ausgabe
... wenn dieses Szenario real wäre ??? Das möchte man nicht glauben...

In meinen Augen ist 'Böser Wolf' nach Tiefe Wunden: Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi) der spannendste Krimi aus der Feder der Autorin.
War ich nach dem letzten Band Wer Wind sät: Der fünfte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi) ein wenig betrübt, weil er mich nicht so gefesselt hat, bin ich mit dem vorliegenden Buch sehr zufrieden.

Ich muss gestehen, ich bin kein versierter Krimileser, daher kann ich die Stimmen der Rezensenten, die beklagen, dass der Roman 'flach' oder 'konstruiert' wirkt, nicht wirklich nachvollziehen.
Denn - wie bringt man dieses wirklich schwierige Thema denn zum Leser, ohne zu konstruieren?? Die Pädophilenringe, die mit Sicherheit existieren, werden Frau Neuhaus nicht die Tür geöffnet haben, um zu sagen "Schauen Sie sich bei uns um, damit es authentisch wird, was Sie schreiben".

Oliver v. Bodenstein und Pia Kirchhoff sind mir vom ersten Buch an sympathisch gewesen. Vielleicht lag es daran, das man auch den Alltag der Ermttler immer ein Stück mitbekommt.
Im vorliegenden Roman war es mir einen Tick zu wenig Privatleben und ich würde schon gerne wissen, wie es bei Bodenstein weitergeht.
Die Nebencharakter sind klasse gezeichnet, das Team wird von Buch zu Buch besser und die Szenen, in denen alle zusammen sind, gehören auch hier wieder zu den besten.

Résumé:
Wieder ein guter Krimi aus der Feder der Autorin. Für Liebhaber der Serie ein leckerer Happen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
129 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Krimi, ohne das gewisse Etwas 13. Oktober 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Zuerst einmal: Ich bin ein Fan der Kirchhoff/Bodenstein-Reihe, habe bisher alle Bände gelesen und mich sehnsüchtig auf den sechsten Fall gefreut. Vor der Kritik, fasse ich den Inhalt nochmal für alle kurz zusammen:
Inhaltlich nimmt sich die Autorin dem Thema "sexueller Missbrauch und Pädophilie" an. Als die Leiche eines 16jährigen Mädchens am Main geborgen wird, geraten die Ermittlungen schnell ins Stocken: Niemand vermisst die Jugendliche, die offenkundig vor dem Tod misshandelt worden war. Erst ein sexueller Übergriff auf eine TV-Moderatorin, lenkt die eigentliche Ermittlung in die richtige Richtung. Nach und nach werden Kirchhoff und Bodenstein gewahr, welch bösen Kräfte hinter dem Mord an dem Mädchen wirken...

Um jedweden Missverständnissen vorzubeugen: "Böser Wolf" ist kein schlechter Krimi, im Gegenteil, der Roman ist ordentlich und unterhaltsam. Gemessen an dem, was der deutsche Krimimarkt hergibt, leicht überdurchschnittlich. Der Plot ist handwerklich gekonnt kontruiert, sprachlich gut und alles in allem logisch und schlüssig.

Wieso vergebe ich also nur 3 Sterne?
Auch wenn man dem Roman keinen prinzipiellen Vorwurf machen kann, und alles in allem gut unterhalten wurde, bin ich dennoch enttäuscht. Enttäuscht deswegen, weil "Böser Wolf" nicht an "Tiefe Wunden" und vorallem nicht an den stärksten Band der Reihe,"Schneewittchen muss sterben", herankommen kann. Die Handlung beginnt schleppend, und als endlich eine Leiche präsentiert wird, rückt sie schnell in den Hintergrund.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
70 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Thema das keinen unberührt lässt, oder doch? 1. November 2012
Von Buchstabensalat TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Meine volle Hochachtung gilt Frau Neuhaus für dieses Buch, in dem sie nicht scheut ein Thema aufzugreifen, das dadurch, das es fast schon zur Alltäglichkeit geworden ist, vielleicht schon zu einem Abstumpfungsprozess bei manchem geführt hat.Um so wichtiger ist es, immer wieder darauf aufmerksam zu machen, was vielleicht alltäglich in diesem unserem Lande und auch anderswo denjenigen geschieht, die sich am wenigsten wehren können, die noch vertrauensvoll und unverdorben sind und an das Gute im Menschen glauben. Unsere Kinder !!!

Der nunmehr 6. Fall des Ermittlerpaares Bodenstein und Kirchhoff konfrontiert den Leser mit einem Thema, das eigentlich keinen unberührt lassen kann.
Am Ufer des Mains wird die Wasserleiche eines jungen Mädchens gefunden. Was zu Anfang wie ein aus dem Ruder gelaufenes "Komasaufen " aussieht, entpuppt sich nach der Obduktion des Mädchens als Missbrauchsfall. Das Mädchen zeigt deutliche Zeichen einer Misshandlung und hat nichts mit den Jugendlichen zu tun, die sich am Fundort der Leiche " die Kante " gegeben haben.Trotz akribischer Recherche kommen die Ermittler mit dem Fall nicht weiter. Als dann eine bekannte Fernsehreporterin , die sich mit einem brisanten Thema beschäftigte, schwer misshandelt und mehr tot als lebendig im Kofferraum ihres Wagens gefunden wird, ahnen Kirchhoff und Bodenstein noch nicht, dass es Verbindungen zwischen den Fällen gibt und sie bei der Aufklärung der Fälle, die noch einen weiteren Mord nach sich zieht, in einen Wespenhaufen stechen, der nicht nur schmerzhafte Stiche zurücklässt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen stark
Obwohl der Leser schon recht zeitig ahnt, wer sich hinter dem "bösen Wolf" verstecken könnte, ist der Roman bis zum Ende hin spannend und vor allem auch in seiner... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von heike herzblatt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung
Frau Neuhaus hat wieder mal eine gelungene Fortsetzung ihrer "Bodenstein & Kirchhoff"-Ermittlerserie vorgelegt. Es ist spannend und unterhaltsam bis zur letzten Seite. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Buchleser271 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Grenzwertig
Hier wird ein Thema beschrieben, was au0erordentlich schwierig ist.
Alles spielt sich in einer Grauzone ab, das Grundsätzliche Problem wird auch in der Presse nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von Michele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!
Ein Werk aus deutscher Feder, in dem es an Spannung nicht fehlt. Ein Buch, das man nicht zur Seite legen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Cats4Kids veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bis zum Schluss spannend
Wie alle Nele Neuhaus Bücher war auch dieses super spannend.Aber dieses konnte ich tatsächlich nicht mehr auf der Hand legen. Einfach genial.
Vor 18 Tagen von Daniela Winkler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kaufen, lesen und für gut befinden
Zu Nele Neuhaus muss man nicht viel sagen. Einwandfrei geschrieben. Immer spannend und das Geld wert. War als Geschenk gedacht und hat auch andere überzeugt
Vor 21 Tagen von Schmöker Biene veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Etwas heftig vom Inhalt, aber wieder sehr gut verfasst von Nele...
Etwas heftig vom Inhalt, aber wieder sehr gut verfasst von Nele Neuhaus. AN manchen Stellen habe ich überlegt, ob ich weiterlese, da es doch thematisch sehr düster und... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Antje Gärtner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kann man lesen...
Ich fand das Buch spannend. Aber nach Empfehlung einer guten Freundin, irgendwie mehr erwartet. Es war dennoch mitreißend... Kann man machen!!!
Vor 27 Tagen von anja dassuj veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi
die Krimi's von Nele Neuhaus lese ich immer gerne, Bodenstein und Kirchhoff sind gute Ermittler, die man gern begleitet. Ich freue mich auf den nächsten Krimi.
Vor 29 Tagen von Petra Schmied veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur
sowas von spannend, man kommt nicht weg vom Buch. Auch die vielen Situationswechsel geben dem ganzen noch mehr Pfiff. Auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
Vor 29 Tagen von Helmut Salzer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
evil wolf 0 07.06.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden