EUR 7,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Böser Rollator! Guter Rollator! Oder: Mein Krieg gegen das Altern Taschenbuch – Großdruck, 28. Juni 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Großdruck
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90
EUR 7,90 EUR 4,40
2 neu ab EUR 7,90 1 gebraucht ab EUR 4,40

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie Fitnessgeräte und Bekleidung für Kraft- und Ausdauertraining im Fitness-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 72 Seiten
  • Verlag: Herpers Publishing International (28. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942582325
  • ISBN-13: 978-3942582322
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,4 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.291.164 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charlie Brown am 18. November 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe nichts dagegen, wenn ältere Menschen sich mitteilen möchten und ein Buch daraus machen. Dennoch habe ich den Anspruch, dass ein solches Buch einen gewissen roten Faden haben sollte. Einen solchen hat dieses Werk leider nicht. Eine ältere Dame schreibt sich den Frust ihres Lebens von der Seele. Dabei kommt sie vom Hölzchen auf's Stöckchen, auf einmal geht es um dieses, dann geht es um etwas ganz anderes. Zwischen den Abschnitten finden sich selbstgemachte Durchhalteparolen der Autorin, auch diese teilweise völlig zusammenhanglos. Das Buch beginnt extrem düster, die Autorin rechnet mit allem ab, was einem alten Menschen im Weg ist. Dabei geht es gefühlt in fast jedem zweiten Satz um den nahenden Tod und die Verzweiflung eines kranken Daseins im Alter. An sich kein Problem, aber auf dem Einband wird versprochen, die Lektüre würde erheitern. Ich weiß nicht, was daran erheitern soll, sich die Sorgen und Nöte anderer Menschen durchzulesen. Erst im letzten Drittel des sehr dünnen Werkes (72 Seiten in großer Schrift) scheint die Autorin auf einmal nicht mehr zu bremsen und überschlägt sich fast vor lauter lebensbejahenden Ratschlägen, allerdings ohne erkennbaren Grund oder Anlass. Als Leser bleibt man zurück und fragt sich: "Was genau will die Dame einem denn jetzt eigentlich mitteilen?" Dass das Werk vor Zeichenfehlern nur so wimmelt und die Aufmachung im 'Book-on-Demand-Stil' mehr als billig wirkt, tut sein Übriges. Für den Preis fast eine Frechheit. Und zum Verschenken an liebe Menschen schon gar nicht geeignet, wenn man das Risiko vermeiden möchte, sie durch die Lektüre dieses Buches noch depressiver werden zu lassen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ronaldo am 8. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch meiner Großmutter ins Altenheim mitgebracht. Sie hat gemeint, dass es ihr gut gefallen hat. Aber es sollten viel mehr junge Menschen lesen. Was im Alter alles auf einen zukommt, kann niemand wirklich ahnen. Sie fand sich in vielen Dingen, die die Autorin sehr authentisch aus ihrem Leben schrieb wieder. Es hat ihr Mut gemacht, denn es geht vielen Alternden so. Sie mochte die lockere Art, wie über Dinge gesprochen wird. Also: empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen