Gebraucht kaufen
EUR 13,59
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cheabo - cheap books
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Leichte Gebrauchsspuren.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Böse Mädchen kommen in die Chefetage: Strategien für mehr Durchsetzungsvermögen Broschiert – 26. März 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90 EUR 10,49
2 neu ab EUR 16,90 4 gebraucht ab EUR 10,49

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Ariston (26. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3424200654
  • ISBN-13: 978-3424200652
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 2,2 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.423 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lutz Herkenrath, 1960 in Hannover geboren, ist Schauspieler und Coach. Als Schauspieler ist er vor allem durch seine Rollen in den TV-Serien "Ritas Welt" und "Sonntag & Partner" bekannt geworden. Als Coach hat er sich zum Ziel gesetzt, Frauen über selbst geschaffene Hemmschwellen hinwegzuhelfen, denn seiner Meinung nach machen starke Frauen die Welt einfach bunter. Seit 2005 gibt er Seminare, u.a. "Die Peperoni-Strategie" und "Böse Mädchen kommen in die Chefetage". Lutz Herkenrath wohnt in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michaela am 6. Mai 2012
Format: Broschiert
Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Zugegeben: Die hierin beschriebenen Verhaltensmuster sind in diesem Kontext nicht gänzlich neu, zumindest vieles hat man (frau) schon mal gehört. Es ist die Zusammenstellung der Verhaltensmuster (erstaunlich, wie viele es dann doch sind!) und die Art der Beschreibung, die dieses Buch wirklich lesenswert machen. Neben dem "welcher gut gemeinte aber doch oft kontraproduktive Mechanismus greift" gibt es i.d.R. eine Beschreibung, oft ein schön plastisches Beispiel aus der Praxis und dann einen Abschnitt "was können Sie tun", der praktisch und anwendbar scheint. Insbesondere Letzteres finde ich besonders erwähnenswert, hatte ich doch beim Lesen kein einziges Mal ein "Ach...ja toll...und wie bitte schön soll DAS gehen?!?!?" in meinem Kopf - im Gegenteil: An einigen Stellen habe ich mich schon beim Lesen auf die nächste Situation im Büro gefreut, wo ich genau das jetzt mal ausprobieren wollte!

Mir hat gefallen, dass zu den Verhaltensmustern auch immer deren originäre Motivation genannt ist - und warum diese daher nicht grundsätzlich schlecht sind. Es wird hier aufgezeigt, an welchen Stellen damit dann aber genau das Gegenteil erreicht wird - und dessen sollte frau sich besser bewusst sein, auch wenn sie nicht "böse" sein will oder vielleicht gar keine Ambitionen hat, in die Chefetage aufzusteigen.

Auch wenn man sich selbst längst nicht mehr zu den Schäfchen zählt, bringt es einfach Spaß das Buch zu lesen: Schmunzelnd und ein wenig stolz die Kapitel, deren Ansätze man schon umgesetzt hat und mit Interesse die Kapitel, in denen man sich doch unerwartet in den Beispielen wieder findet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabel Garcia am 21. Juni 2012
Format: Broschiert
In dem Buch von Lutz Herkenrath geht es darum seine Aggressionen auch mal raus zu lassen. Als ich dies auf den ersten Seiten gelesen habe, da dachte ich, dass "Frau" nun jeden anschreien soll *lach* - Ich fand die Vorstellung schon sehr reizvoll. Allerdings geht es vielmehr darum, diese negative Energie nicht runterzuschlucken und gegen sich selber zu richten, sondern rechtzeitig Klarheit zu schaffen im Umfeld.

Natürlich steht nicht wirklich etwas "Neues" drin. Ich kann aber auch die Rezensionen nicht mehr lesen, die sich ständig beschweren, dass sie das alles schon mal gelesen haben. Wenn dem so ist, dann hätten sie sich doch dieses Buch gar nicht erst gekauft. Wenn sie schon alles könnten, dann wären sie "geheilt" und würden in der Chefetage die Beine auf den Schreibtisch legen. Aber es ist doch so, dass wir zwar vieles schon mal gehört haben, aber eben noch nicht anwenden. Warum nicht? Weil wir von den anderen Autoren nicht nachhaltig überzeugt wurden.

Lutz Herkenrath hat allerdings eine so bildhafte Sprache und eine so urkomische Art Wahrheiten auf den Punkt zu bringen, dass Sie nach diesem Buch bestimmt anfangen werden, das vorhandene Wissen endlich anzuwenden.

Das Buch ist lustig, es trifft den Zahn der Zeit und ich fühle mich abgeholt. Ich habe es fast in einem Rutsch durchgelesen, weil es einfach Spaß macht dieses Buch zu lesen. Ich habe danach sofort ein paar Tips direkt in einer Männerrunde angewandt und ich musste viel weniger "kämpfen". Die Fronten waren gleich geklärt und ich hatte den Respekt, den ich haben wollte. Ohne zu schreien, ohne meine Aggressionen raus zu lassen. Einfach durch Klarheit.

Frauen ... lesen Sie dieses Buch! Und wenden Sie es auch an! Und ... empfehlen Sie es anderen Frauen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene Borbonus am 6. Januar 2014
Format: Broschiert
Schon die ersten Zeilen des Vorworts machen mir dieses Buch von Lutz Herkenrath ungeheuer sympathisch: Hier schreibt ein Mann über Durchsetzungsvermögen, weil er sich mehr starke, unabhängige und erfolgreiche Frauen an zentralen Positionen wünscht – und zwar ohne Quote. Gleich zu Beginn merkt der Autor auch an, dass ich als Leser dieses Buches nicht mit Objektivität rechnen darf, sondern mit persönlichen Geschichten und Sichtweisen. Eben für diese persönliche Dimension der Darstellung kennen wir Lutz Herkenrath als Schauspieler, und genau dafür schätze ich ihn als Mensch und als Coach.

Entsprechend unterhaltsam geht es zu in diesem Buch, das reich ist an Aha-Erlebnissen, frischen Denkansätzen und konkreten Tipps – und zwar nicht nur für Frauen. Gewiss bin ich nicht der einzige, der von der Deutlichkeit in Herkenraths Grundannahmen und Schlussfolgerungen angenehm überrascht sein wird: Schlechte Gefühle? Brauchen wir unbedingt. Sie zu deckeln und diese Antriebskraft ungenutzt brachliegen zu lassen, tut uns nicht gut. Gerade Frauen bekommen von klein auf beigebracht, ihre Wut zu unterdrücken. Mit ihrer Vorsicht sabotieren sie sich selbst auf der Karriereleiter, weil sie sich zwingen auszuhalten, was die meisten Männer auf die Palme treiben würde. (Obwohl ich sicher bin: Der Test „Wie hoch ist Ihr Schäfchen-Faktor?“ wird auch vielen Männern ein überraschendes Ergebnis liefern.)
Den vieldiskutierten Unterschieden in der Kommunikation von Frauen und Männern weiß Lutz Herkenrath konkrete Verhaltensregeln abzugewinnen, wie sich Frauen gegen Männer besser durchsetzen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden