Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Bäume meines Waldes Gebundene Ausgabe – 2000

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 6,06
Gebundene Ausgabe, 2000
EUR 7,69
4 gebraucht ab EUR 7,69
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Der größte Teil der Naturphänomene bleibt uns unser Leben lang verborgen", bedauerte Henry David Thoreau. Es sei denn, man hätte einen gleichermaßen kundigen wie enthusiastischen Begleiter zur Hand wie den amerikanischen Biologen Bernd Heinrich.

Ebenso wie Thoreau, der sich 1845 am Waldensee in Massachusetts eine Blockhütte baute, um der Zivilisation zeitweise den Rücken zu kehren (Walden oder Leben in den Wäldern), hat auch Heinrich eine starke Affinität zur Waldeinsamkeit: Vor mehr als 20 Jahren erstand er 120 Hektar im amerikanischen Bundesstaat Maine. Anders als in Ein Jahr in den Wäldern von Maine geht es in seinem neuen Buch nicht um sein alltägliches Leben in der Natur oder die intensive Beobachtung eines zahmen Rabens, sondern darum, wie in Jahrzehnten aus zugewuchertem Acker- und Weideland und abgeholztem Waldgebiet ein gesunder, artenreicher Mischwald entstehen konnte. Detektivgeschichte, Liebeserklärung, naturphilosophische Betrachtung, biologisches Handbuch -- all das ist Die Bäume meines Waldes. Und obendrein eine scharfe Absage an unsere forstwirtschaftliche Monokultur, welche die Bezeichnung "Wald" keinesfalls mehr verdient.

Wald ist viel mehr: das komplexe Wechselspiel verschiedenster Arten, der pausenlose Konkurrenzkampf ums Licht, bei dem jede Lücke blitzschnell geschlossen wird, die Symbiose zwischen Bäumen und Ameisen, das Wunder des Chlorophylls, die Bodenkriech-Strategie des Bärlapp, das unterirdische Reich der Pilze, das vielschichtige Sexualleben der Bäume oder die Weisheit des Bodens (der weiß, an welcher Stelle welcher Baum am besten gedeiht), mit der es kein Förster der Welt aufnehmen kann. Kein Zweifel: Dieser baumvernarrte Biologieprofessor (der zudem viele exzellente Zeichnungen angefertigt hat) lässt einen teilhaben am Wunder der Evolution und öffnet die Augen -- so dass keiner mehr behaupten kann, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. --Christian Stahl

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein tolles Buch aus der Feder eines Enthusiasten, der den Wald nicht nur beschreibt sondern mit Verständnis erlebt! Hinein ins Naturerleben und Verstehenlernen.
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden