summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Gebraucht:
EUR 32,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Musik-Box
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rare Korean Pressing with Inlay - Sire OLW-491 - Cover: VG++/ Vinyl: NM (VERSAND SCHNELL UND SICHER VERPACKT AUS DEUTSCHLAND!!)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,90

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Azure D'Or
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Azure D'Or Import

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
Vinyl, Import
EUR 32,90
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 32,90

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Vinyl
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Warner brothers
  • ASIN: B005HBPE8K
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

RENAISSANCE Azure DOr (1979 UK 10-track vinyl LP complete with original illustrated lyric inner embossed picture sleeve. The sleeve shows just a little light shelfwear & the vinyl is MINT K56633)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schulthe, Hendrik VINE-PRODUKTTESTER am 5. Januar 2003
Format: Audio CD
"Azure d'Or" war das erste Album, das Renaissance mit Synthesizern statt einem echten Orchester einspielte, ferner die erste Produktion, auf der kein Stück länger als ca. 5min ist. Das ist schade, denn das Epische war von jeher die Stärke der britischen Band. Dennoch ist "Azure d'or" das beste der drei reinen Pop-Alben der Band (die anderen sind: Time-Line und Camera Camera). Das liegt an den unzweifelhaft guten Songs, die zwar im stur durchgehaltenen Strophe-Strophe-Refrain-Strophe-Refrain-Refrain-Schluß-Schema etwas gequetscht wirken, aber trotzdem größtenteils weit über dem stehen, was in diesem Jahr sonst so geboten wurde in diesem Bereich. Speziell "Jekyll & Hyde", "Golden Key" und "The Flood at Lyons" sind schmissige Popstücke vom Feinsten, mit Melodie, hervorragendem Gesang, für Popverhältnisse überdurchschnittlich guten Texten und rundem Arrangement. "Forever Changing" und "Only Angels Have Wings" sind sanfte, eindringliche Balladen, die zwar mit Streichern besser gekommen wären als mit Synthesizersound, aber auch so sind sie noch gut zu genießen. "Friends" und "Kalynda" sind recht bläßlich, und das instrumentale "The Discovery" wäre besser eine Single-B-Seite geblieben.
Der Gesamtsound des Albums ist akzeptabel, wenngleich kein Highlight der Produktionskunst. Der Abschied vom Akustischen und Orchestralen ließ Renaissance einen Großteil ihrer Magie verlieren. Dennoch läßt "Azure d'Or" erkennen, daß hier gute Musiker am Werke waren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MK am 7. Juli 2006
Format: Audio CD
Man soll zwar nicht auf andere Kritiken eingehen, aber hier muss ich doch sagen, daß ich die negativen Äusserungen zu diesem Album nicht nachvollziehen kann.

Bei allem 'Mittelmass' (d.h. Standard-Keyboard-Instrumentierung, betont eingängige Melodien) hat mir diese Platte beim ersten Anhören (zufällig in einem Plattenladen!) so gefallen, dass ich sie mir gleich kaufte!!

Für mich fallen die anderen Platten von Renaissance dagegen sogar ab!

Wenn 'ernste Musiker' gefälligen Pop wagen, kommt also oft etwas Rundes heraus, genauso ist es hier bei Renaissance.

Man kann das vielleicht mit Pink Floyd vergelichen. Das mit Abstand bekannteste Stück von Pink Floyd ist 'we dont need no education', weil es eingängig ist. Fachliche Bewertung hin oder her.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden