Ayla und die Mammutjäger: Ayla 3 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,72

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ayla und die Mammutjäger auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ayla und die Mammutjäger: Ayla 3 (Kinder Der Erde / Earth's Children) [Taschenbuch]

Jean M. Auel
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 37,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. Mai 2002 Kinder Der Erde / Earth's Children
Im dritten, mitreißenden Band aus dem Zyklus «Die Kinder der Erde» treffen Ayla und Jondalar auf die Mammutjäger, die wie sie zur Gruppe der Cro-Magnon-Menschen gehören. Sie werden von dem Stamm als vollwertige Mitglieder aufgenommen. Das Schicksal scheint ihnen endlich gewogen, doch Ayla steht plötzlich zwischen zwei Männern ...


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ayla und die Mammutjäger: Ayla 3 (Kinder Der Erde / Earth's Children) + Ayla und das Tal der Pferde: Ayla 2 (Kinder Der Erde / Earth's Children) + Ayla und das Tal der Großen Mutter
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 1008 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (1. Mai 2002)
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • ISBN-10: 3453215249
  • ISBN-13: 978-3453215245
  • Originaltitel: The Mammoth Hunters
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,8 x 5,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.483 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jean M. Auel ist Jahrgang 1936. Nach ihrem Wirtschaftsdiplom sucht sie 1977 eigentlich nach einem gutbezahlten Job im Bankwesen, um ihre Kinder zu ernähren. Parallel dazu beginnt sie einen Roman zu schreiben, und als sie eine Führungsposition angeboten bekommt, ist sie bereits mit Leidenschaft Schriftstellerin. Um weiterschreiben zu können, verzichtet sie auf das sichere Gehalt. Zu Recht, denn ihre Steinzeit-Romane werden zu Knüllern mit Kultcharakter. Jean M. Auel ist fünffache Mutter und vielfache Großmutter und lebt in Oregon.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch spannender als die Vorgänger... 22. August 2002
Format:Taschenbuch
Der dritte Band "Ayla und die Mammutjäger" schließt genau an der Stelle an, an der der zweite aufhörte. Eigentlich schon aus diesem Grund ein Muss weiterzulesen. Meiner Meinung nach ist der dritte Band bisher der beste, in den ersten beiden, zogen sich die Landschafts- und Kulturbeschreibungen oft seitenlang. Bei diesem überwiegt eigentlich mehr die Spannung und man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht, wird Ayla im Lager bleiben? Was passiert mit Rydag, dem Jungen von gemischten Geistern? Und ganz besonders steht natürlich die Dreiecksbeziehung Ayla / Jondalar / Ranec im Mittelpunkt. Wem wird sich Ayla schließlich zuwenden? Doch lest selbst, dieses Buch ist ein unbedingtes Muss für alle, die mehr über unsere vergangene Kultur lernen möchten. Dieses Buch ist eine sehr gelungene Misch [da sehr gut recherchiert] zwischen einem historischen und einem Liebesroman.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Saga geht weiter 20. Juli 2006
Von Leseratte
Format:Taschenbuch
Mit Ayla und Jondalar erlebt man die Steinzeit aus einem völlig neuen Blickwinkel - keine primitiven Vorfahren sondern Menschen wie du und ich mit Problemen, die den heutigen sehr ähneln (Dreiecksbeziehung Ayla-Jondalar-Ranec). Manchmal vielleicht etwas langatmig in den Beschreibungen von Gegend und Pflanzen und für den, der's nicht mag, mögen auch die Liebesszenen zu ausführlich sein, aber alles in allem ein Muss für alle Ayla-Fans und alle, die schon immer wissen wollten, wie es zu den Erfindungen der Steinzeit kam. Okay - Ayla erfindet und entdeckt ziemlich viel davon, aber wer weiß schon, wie es wirklich war.

Tip von mir: besorgt euch auch gleich Band 4 und 5, denn ihr werdet wissen wollen, wie es weiter geht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Königin der Beschreiber 14. September 2011
Format:Taschenbuch
Ayla und der Clan des Bären, der erste Band dieser Serie war sicherlich eine Sternstunde der Fantasy Literatur. Die Handlung in der Steinzeit anzusiedeln und eine imaginäre Wirklichkeit der Lebensweise, Sitten und Gebräuche der Neanderthaler zu erschaffen, war das Werk eines Genies.

Frau Auel hätte jedoch nicht den Fehler machen sollen, Fortsetzungen zu schreiben. Das einzige, was im ersten Band ein wenig störend war, nämlich die etwas zu ausführliche Beschreibung der Befindlichkeiten der Charaktere sowie Beschreibung von Landschaften usw. hat die Autorin in den darauf folgenden Romanen weiter gesteigert. Im dritten Band hat sie es bis zum Exzess betrieben!

Wir haben hier etwa 150 Seiten Handlung, der Rest ist Beschreibung von Landschaften, Kochrezepten, Herstellung diverser Utensilien, emotionaler Befindlichkeiten der Charaktere und vor allem: Sexszenen.

Das traumhaft schöne Aussehen der Hauptfigur Ayla, ihre überragenden Fähigkeiten, die detaillierte Beschreibung von Sexszenen und der Beschaffenheit von Fortpflanzungsorganen der handelnden Personen liefert jede Menge Stoff für einen Psychoanalytiker, der sich über die Autorin Gedanken machen will.

Hier werden m. E. Minderwertigkeitskomplexe kompensiert und sexuelle Wünsche in den Romanfiguren ausgelebt, leider auf Kosten des Lesers, dem es irgendwann mal auf die Nerven geht, dass der Jolandar einen besonders großen hat und die Ayla zu den wenigen Frauen gehört, bei denen er reinpasst.
Ich bin nicht prüde, aber wenn ich einen Fantasy Roman kaufe und dafür die feuchten Träume der Autorin (die sie alle 20 Seiten hat) in gedruckter Form bekomme, bin ich nicht glücklich darüber.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teil 3 24. September 2006
Von AW
Format:Taschenbuch
Nachdem ich Teil 1 und 2 mit Spannung und Interesse gelesen hatte, war ich neugierig auf Teil 3. Leider muss ich auch sagen, dass Ayla und die Mammutjäger mehr als langatmig geschrieben worden ist, diese vielen Wiederholungen, ellenlange Beschreibungen von Pflanzen und Werkzeugen ging mir dann doch ziemlich auf die Nerven.

Auch die Geschichte mit Jondalar ist soooo in die Länge gezogen, warum haben die beiden nicht einfach miteinander geredet.

Trotzdem muss ich sagen, es interessiert mich schon, wie die Geschichte mit Ayla und Jondalar weitergeht. Doch jetzt brauche ich erstmal eine "Ayla-Pause"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von A. Rank
Format:Taschenbuch
Ayla, die Frau aus der Jungsteinzeit und ihr Freund Jondalaar haben die Mammutjäger getroffen- hier endete der zweite Band. Nun geht es weiter und es wird erzählt, wie die beiden sich im Lager des Höhlenlöwen einleben. In der Tat ist es nicht ganz einfach für Ayla, da sie bei Neandertalern aufgewachsen ist hat sie noch nie mit Menschen ihrer Art zusammengelebt. Doch Ayla meistert die Schwierigkeiten und schließt langsam aber sicher mit den Menschen im Lager Freundschaft. In diesem Lager lebt auch ein Junge von gemischten Geistern, der Ayla an ihren Sohn Durc erinnert und es ihr leichter macht, sich hier einzuleben.
Ayla ist bald recht beliebt und wird heftig umworben von dem witzigen und kreativen Ranec. Hier nun beginnen die Schwierigkeiten mit Jondalaar, der mit seiner Eifersucht kaum fertig wird...
Dieses Buch ist einfach wunderbar! Es ist so warmherzig geschrieben, man kann sich ganz genau vorstellen, dass es so gewesen sein könnte und nicht zuletzt ist es auch furchtbar spannend.
Ich bin eigentlich wirklich kein Fan von Historicals, aber Ayla zieht mich einfach in Bann.
Als ich die letzte Buchseite las, hatte ich das Gefühl, von guten Freunden Abschied zu nehmen.
Nur das nahezu alle Erfindungen der Steinzeit Ayla in die Schuhe geschoben werden, vom Zähmen der Haustiere bis zum Erfinden der Nadel hat mich ein wenig befremdet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Wie erwartet !
Habe die gesamte Buchreihe vor etlichen Jahren schon einmal gelesen,nur der letzte Teil fehlte mir. Da ich aber ohne Anschluß nicht einfach nur den letzten Teil lesen wollte,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Mille GT veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fortsetzung zu Ayla
der erste Teil war noch besser, aber es ist ein gute Fortsetzung - wann kommt hier der zweite Teil des Films dazu?
Vor 1 Monat von Dieter Walser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend, war in 3 Tagen damit fertig
Sehr spannend erzählt, war in 3 Tagen damit fertig, Preis dieses Buches war angemessen, sehr gut geschrieben, sehr gut regergiert
Vor 4 Monaten von Andrea Tepan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super.
Hab das Buch als Geschenk erworben. Der Beschenkte war begeistert und kann es jedem weiterempfehlen, der sich für die Materie interessiert.
Vor 7 Monaten von Andrea Walther veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen alles gut
Die Beschenkte war vom dem Buch der Serie begeistert und hofft, dass weitere folgen. Sie hat es schnell gelesen und weiter empfohlen.
Vor 8 Monaten von Gabriele Walther veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich kann nicht aufhören zu lesen...
Yippieh: das eine Buch ist zu Ende und es geht weiter! :-) Auch der 3. Teil ging weg wie nix! Das Beste: es gibt noch einen 4. Teil...
Vor 13 Monaten von Nigella veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolutes Muss für alle Ayla Fans und die es werden wollen
Gemeinsam mit Jondalar trifft Ayla zum ersten Mal auf die "Anderen".
Glück, Vertrauen, Liebe, aber auch Eifersucht, Trauer und Misstrauen durchsetzen dieses... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Mike O`Donoghue veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen was ich schon immer dazu sagen wollte...
also - das Buch an sich ist hier in zahlreichen Rezensionen auseinandergenommen und und wieder zusammengestzt worden, sowohl inhaltlich als auch stilistisch. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Spartacus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen So kitschig ...
Ayla und Jondalar besuchen den Stamm der Mamutoi, die sich auf Mammutjagd spezialisiert haben und in einer großen Erdhütte wohnen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Januar 2012 von Samya Daleh
4.0 von 5 Sternen das Volk der Mammutjäger
Bereits im Jahr 1977 hatte die Schriftstellerin Jean M. Auel die Idee zu einer Geschichte über ein prähistorisches Mädchen im Kopf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2011 von Redaktion BookOla
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa63ab840)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar