oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Avenue Q
 
Größeres Bild
 

Avenue Q

3. November 2003 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,16, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:02
30
2
5:55
30
3
2:30
30
4
2:28
30
5
5:27
30
6
2:59
30
7
3:35
30
8
0:28
30
9
2:36
30
10
2:41
30
11
4:18
30
12
1:18
30
13
2:39
30
14
3:08
30
15
2:23
30
16
3:04
30
17
2:09
30
18
5:01
30
19
1:59
30
20
1:43
30
21
3:12
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. Oktober 2003
  • Erscheinungstermin: 3. November 2003
  • Label: RCA Victor
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:00:35
  • Genres:
  • ASIN: B001SGLIH4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.644 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gunther Eckes am 18. März 2005
Format: Audio CD
Avenue Q kennt hierzulande kaum ein Schwein, wie auch? Ist dieses Stück doch so sehr mit Amerika verbunden, wie das Empire-State-Building oder Speck mit Ahornsirup. Sein großes Vorbild kennt jedoch weltweit fast jedes Kind: Die Sesamstraße! Trotzdem ist diese CD wirklich nichts für Kinder,denn Avenue Q macht da weiter, wo sich die behäbige Sesamstraße geschlagen geben muss. Und so wird in der Avenue Q das Internet kräftig nach Pornos durchsucht, oder der ganz alltägliche Rassismus ergründet. Dass all dies auf der Bühne durch Puppen geschieht, ist ein wahrlich raffinierter Kniff der Kreativen Köpfe.
Dabei nimmt das Ensemble auf wunderbar subversive Art die heutigen U.S.A. der Bush-Ära auf den Arm, und bei all ihrer Bösartigkeit, solch süßen Puppen kann man einfach nicht böse sein.
Songs à la "Schadenfreude", "The Internet is for porn" oder "Everyone is a little bit racist" haben sicherlich das Zeug zum Klassiker. Musikalisch und stimmlich ist die CD ebenfalls ein Highlight, das größtenteils Sesamstraße erfahrene Ensemble erschafft hinreißende Figuren mit seinen Stimmen.
Und obwohl hier ein reines Audioprodukt in Händen hält, geht wenig vom Charme und Witz der Broadway-Show verloren, die Songs haben es wirklich in sich.
Eine echte Empfehlung für Musicalliebhaber abseits des LLoyd-Webberschen Einheitsbreis. 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Schnaithmann am 3. Juni 2008
Format: Audio CD
Das Musical ist einfach Spitze! Witzige Songs, witzige Texte, und extrem ansprechend vorgespielt: Die Sänger steuern die Puppen, bewegen sich aber gleichzeitig passend dazu mit und singen dabei noch grandios!

Mit diesem Bild vor Augen ist es einfach ein Genuss sich diese CD zuhause wieder einzulegen und nocheinmal in Erinnerungen zu schwelgen... :-)
Sicherlich wird man, auch ohne das Musical gesehen zu haben, sich das LAchen beim Lauschen dieser CD nicht immer verkneifen können... aber ohne den Hintergrund hinter den Figuren und Liedern zu kennen geht wohl allerdings schon einiges verloren...

Da komm ich auch zum einzigen, dass ich für mich etwas schade fand: Es scheint mir doch als würden ein paar kleine Dialoge fehlen, die zwischen Liedern stattgefunden hatten... das ist keine Tragödie, aber schade - doch das wichtigste ist und bleibt: Mit dieser CD kann ich meine Erinnerungen an einen wunderschönen Abend wiederbeleben! :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingbert Edenhofer am 6. November 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ah, where to begin with a show that is this good? "Avenue Q" is one of the funniest and most original musicals ever, and it is very hard to find anything wrong with it. Well, okay I think Natalie Venetia Belcon could be a stronger on some vocals but she certainly is not bad and she performs very well in her sort of meta-post-cross-gender part of Gary Coleman - it's just that the rest of the cast is even stronger. Ann Harada is very quirky as Christmas Eve but she can turn on the pipes if she needs to as shown in "The More you Ruv someone". Rick Lyon probably doesn't have the best singing voice so he just splits it into two character voices for Trekkie Monster and Nicky, and all of a sudden, he is spectacular. And then there are John Tartaglia and Stephanie D'Abruzzo, both Tony-nominated in parts where they could just have been puppeteers - instead they sparkle. Tartaglia is wonderful as Princeton, newbie on "Avenue Q" and protagonist of the show, he is even better as quirky gay Republican puppet Rod. And D'Abruzzo is sizzling as Lucy the Slut but might be one of the most charming performers on any cast recording in her performance of Kate Monster.

But how good can a cast be if the material is bad - the material here is top-notch. Some songs are shamefully hilarious, among them "What do you do with a B.A. in English?" (especially if you have an M.A. in English), "It Sucks to be me", "The Internet is for Porn" and "My Girlfriend, who Lives in Canada". Other songs, however, provide the show with a heart, most notably "Fantasies Come True" and "There's a Fine, Fine Line". Then there is "Everyone's a Little Bit Racist", urging people to give up their faux-political correctness in order to live in a better world.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Wer kennt hierzulande "Avenue Q"? Richtig, wahrscheinlich keiner. Warum? Dieses großartige Musical ist (bis heute) nur in Amerika zu sehen, was sehr schade ist. Jeff Whitty schrieb das Buch und Robert Lopez und Jeff Marx waren für die wunderbare Musik verantwortlich.
Doch was ist "Avenue Q" eigentlich?

Princton, der gerade vom College kommt, will in Avenue Q ein neues Leben starten, doch das ist schwerer, als er dachte, doch zum Glück stehen ihm gute Freunde zur Seite und seine neue Liebschaft Kate Monster...

Das Tolle hierbei ist, dass viele Puppen benutzt werden und diese quasi Anspielungen auf die "Sesamstraße" oder auch "Die Muppet Show" sind.
Wers genauer wissen will, sollte sich auf wikipedia umschauen. Ich persönlich würde mir das Musical gerne ansehen, aber Amerika ist doch schon etwas weiter weg und billig ist es ja auch nicht... Doch mit dieser CD kann man zumindestens einen Teil dieses umwerfenden Stückes genießen und zwar die Musik.

Wer des Englischen mächtig ist, der wird umso mehr Gefallen an den provokanten Songs haben. Bei "Avenue Q" wird kein Thema ausgelassen und Sachen, wie Rassismus, Pornografie, der Sinn im Leben, Homosexualität und auch Schadenfreude werden gnadenlos aufgetischt.
Dies verbinden die Macher nicht nur mit gezielten Witzen, sondern auch mit granioser Musik, die viele andere Musicals blass aussehen lässt.
Da wäre die fröhlich, makabere Einleitung mit "The Avenue Q Theme", die den Zuschauer auf die CD einstimmt. Und dann geht es direkt mit "What Do You Do With A B.A. In English - It Sucks To Be Me" los, einer von den Songs, die man tagelang hören kann und immer wieder den Ohrwurmschalter umlegen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden