Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Aventurisches Arsenal: Ein Kompendium aventurischer Waffen und Rüstungen Gebundene Ausgabe – Februar 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00 EUR 19,91
38 neu ab EUR 25,00 5 gebraucht ab EUR 19,91 1 Sammlerstück ab EUR 42,98
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 152 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH; Auflage: 4., Aufl. (Februar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940424552
  • ISBN-13: 978-3940424556
  • ASIN: 3890642926
  • Größe und/oder Gewicht: 30,2 x 21,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 463.135 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vilmer D. Hullando am 12. Oktober 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das „Aventurische Arsenal" ist eine Art Neuauflage von „Kaiser Retos Waffenkammer", auch wenn das Vorwort angibt, dem nicht so zu sein. Wie schon in der „Waffenkammer" finden sich hier nämlich alle Waffen des aventurischen Kontinentes, übersichtlich gegliedert, zumeist mit Bildern versehen, und mit allen spielrelevanten Werten und Regeln.
Natürlich ist das „Aventurische Arsenal" um einiges erweitert worden im Vergleich zum Vorgänger. Es ist vieles sehr detaillierter, umfangreicher geworden. Dazu sind die Werte der aktuellen 4. Edition von „Das Schwarze Auge" angepasst worden, und es finden sich viele Bemerkungen zu den neuen Regeln, zumeist in Form der anwendbaren Sonderfertigkeiten im Kampf. Und es gibt auch zwei neue Sonderfertigkeiten: „Festnageln" und „Waffenmeister", wobei letztere ein schönes Lebensziel der aventurischen Kämpfertypen werden kann.
Das „Arsenal" erscheint als Hardcover, auch das ist neu. Das verleiht dem Kompendium ein schmuckes Aussehen - die Aufmachung mit dem Leseband ist sehr gediegen, und es macht sich auf jeden Fall besser im Bücherregal als die bisherigen Softcover.
Zum Inhalt im Detail. Den Großteil des Bandes nehmen die Waffenbeschreibungen ein. Sie sind eingeteilt in Übergruppen wie „Jagdwaffen", „Waffen der Reiterei" oder „Waffen des Bürgertums". Sodann folgen kulturspezifische Waffen, von den Kampfgeräten der Tulamiden über die Elfen bis zu den Waffen der Orks reicht der Bogen. Anschließend folgen noch Schilde und Pa-rierwaffen. Die Waffen sind in vorbildlicher Weise angeführt, fast immer findet sich auch eine Illustration dazu, so dass die Spieler sich ein Bild davon machen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stevo am 20. September 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Das AVENTURISCHE ARSENAL ist ein Kompendium aventurischer Waffen und Rüstungen, aber es bietet noch mehr.
Anders als der Vorgänger "Kaiser Retos Waffenkammer" kommt das ARSENAL im schicken Hardcover-Gewand daher. Doch das ist noch lange nicht das Beste! Sobald man das Buch aufschlägt, merkt man, dass 'man es hier nicht mit einer bloßen Neuauflage des Vorgängers zu tun hat, in dem nur die Werte der Waffen geändert worden sind. Vielmehr gibt es viele (zum Teil auch neue) Waffen, die in informativen Artikeln beschrieben und mit netten Bildern illustriert werden.
Doch nicht nur Waffen findet man in diesem Arsenal. Ergänzt wird die reichhaltige Waffenliste von Hintergrundartikeln zu Armbrüsten, Schmiedekunst, Waffenhandel (mit den aus der allerersten Auflage bekannten Handelszonen), Philosophie des Kampfes sowie berühmte, geweihte und magische Waffen.
Aber es gibt noch mehr! Und zwar wirklich brauchbare Regeln zu Massengefechten und Scharmützeln - ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft (gut, nicht für die Luft) -, insbesondere die Kapitel zum Seekampf und der Belagerung halte ich für gelungen.
Kritik? Ich befürchte, dass es nichts zu kritisieren gibt. Vielleicht hätte man noch mehr Zeichnungen unterbringen können, (die Qualität der vorhandenen Zeichnungen ist übrigens außergewöhnlich gut) doch wirklich böse kann man deshalb wohl kaum sein.
Mein Fazit: Pflichtkauf für jeden DSA-Spieler mit einem Herz für Stahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erebas am 11. August 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Auf der Feencon 2003 in Bonn lag nun das erste (noch Farblose) Exemplar zu durchsicht vor. Sowohl im Umfang als auch in der Illustration ist das gesammte Buch sehr gelungen, und bildet mehr als nur eine "Erweiterung" zu dem bereits erschienenen "Kaiser Retos Waffenkammer", oder den im "Mit flinken Fingern" aufgelisteten Waffen.
Wie bereits mehrfach angekündigt wird das Buch im Hardcover erscheinen und sowohl eine ähnliche Seitenzahl besitzen wie bereits das "Geographia Aventurica" (eine genaue Seitenzahl ließ sich noch nicht benennen, daß das Buch noch nicht im fertigen Layout vorlag).
Zum Inhalt:
Wie der Titel bereits sagt, werden alle Aventurischen Waffen mit mehr oder minder genauen Beshreibungen enthalten sein. Dabei finden sich auch durchaus welche, die ergänzend zur 3ten Edition beigefügt wurden.
Es wird einige Absätze über die Behandlung von Waffen in Aventurien und Ihren Gebrauch geben. Sowie eine genauere Erklärung zum Selberschmieden.
Wem das alles zu Theoretisch ist. Dem werden mit Sicherheit die Ilustrationen herausragender Waffen des Mittelreich gefallen. Von dem Jagdmesser eines Jägers, bis zum (natürlich) beidhändig geführten Rondrakamm ist hier alles zu bewundern.
Alles in allem ist das "Aventurische Arsenal" eine sinnvolle und nötige Ergänzung zu den bereits erschienenenen Büchern und wird mit Sicherheit großen Anklang finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Krader am 30. August 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Vor nun einer Woche, habe ich mir das fertige Werk 'Aventurisches Arsenal' im Games-In geholt und nach reiflichem Studium, als langjähriger DSA- Spieler bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass dieses Werk wirklich für jede Spielgruppe der 4.Edition in die Sammlung gehört.
Wie vom mittlerweile 10 Jahre alten Vorgänger gewohnt, werden eine Vielzahl von Waffen beschrieben. Jeweils zuerst nach den Gebrauchsarten aufgeteilt 'Gebrauchswaffen', 'Waffen des leichten Fußvolkes', 'Waffen des schweren Fußvolkes' und dann die übrig gebliebenen nach den Regionen oder Völkern, die diese Nutzen, wie den Zwergen, den Tulamiden usw.
D.h. man kann so auch schnell eine Auswahl für seinen neu erschafften Helden treffen, weil auch zu ziemlich alles beisammen ist.
Des Weiteren folgen noch die Schilde und Parierwaffen sowei die Rüstungen.
Alles ist beschrieben in seiner Handhabung und zu beinahe Allem sind Zeichnngen vorhanden [auch wenn manche qualitativ nicht wirklich zu überzeugen wussten]. Darüber hinaus enthält der Band Beschreibungen zu berühmten Klingen, einige Beispiele zu magischen Waffen und Rüstungen.
Das Regelwerk zum Schmieden von Rüstungen und Waffen wurde erweitert, vor Allem durch das beschreiben der Wrikungen von einzelnen Metalen. Dazu noch einige Texte und einige Möglichkeiten wie man Massengefechte abhandeln kann und zwei neue Regelergänzungen [Waffenmeister; Festnageln]
Das Buch erscheint in einem Hardcover, was auch den Preis bei 150 Seiten erklärt.
Ich und meine Gruppe sind begeistert und können es nur herzlich weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen