Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Avatarium

Avatarium Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Gratis MP3-Song: Westernhagen mit "Schweigen ist feige(live)"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Schweigen ist feige (live) kostenlos und in voller Länge.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Avatarium-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Avatarium

Fotos

Abbildung von Avatarium

Biografie

AVATARIUM existieren zwar erst seit acht Monaten, aber bereits jetzt sind sie mit ihrer ganz eigenen Note abenteuerlustiger Heavy Musik weltweit in aller Munde. JETHRO TULL, BLUE ÖYSTER CULT, BLACK SABBATH, RAINBOW… es ist alles zu finden, mit einem delikaten Hauch von Schönheit und Zerfall, der in zeitgenössischer Musik kaum noch zu finden ist. Bei AVATARIUM sind auch ... Lesen Sie mehr im Avatarium-Shop

Besuchen Sie den Avatarium-Shop bei Amazon.de
mit sämtliche Musik, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Avatarium + A Hiding Place (Limited First Edition)
Preis für beide: EUR 35,78

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00F9LHS78
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.300 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Moonhorse 8:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Pandora's Egg 6:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Avatarium 8:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Boneflower 5:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Bird Of Prey 6:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Tides Of Telepathy 7:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Lady In The Lamp 6:57EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Platz 1 im Legacy!
Platz 2 im Rock Hard und Rock It!
Platz 3 im Metal Hammer!

„Das Album klingt fantastisch. „Moonhorse“ ist nicht mehr und nicht weniger als der beste Metal-Song 2013. Aber auch der Rest ist unglaublich vielseitig und extrem intensiv. Die Gitarrenarbeit ist grandios. Der ausdrucksstarke Gesang setzt allem die Krone auf. Spieltechnisch und kompositorisch ist das Album absolut over the top. Das Riffiing ist mächtig. Ich bin begeistert! Das Album ist ein Anwärter auf das Album des Jahres.“ 7/7 Pkt. im Soundcheck, METAL HAMMER

„einmalige Glanzleistung“ LEGACY

„Candlemass Hauptakteur Leif Edling geht mit einer neuen Band an den Start. „Avatarium“ ist in seiner Gesamtheit ein Mix aus Doom-/Dark-/ und Poetic Metal der mit hervorragenden Melodien ausgestattet ist…ein gelungener Einstieg“ EMP

„Würde Ritchie Blackmore heute noch mal der Sinn nach harter, schwer-mütiger Musik stehen, würde er eine Band wie Avatarium gründen.“ ROCK IT

„…ein ziemlich interessantes, vielseitiges Debüt“. Rock Hard

Produktbeschreibungen

Eine fesche Wundertüte aus reichlich schleppenden Riffs, proggigen Parts, epischen Melodien, warmen Hammond-Einlagen und der kräftigen, rauen und bluesigen Stimme von Sängerin Jennie-Ann Smith. Die limitierte Erstauflage kommt im Digipak.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk! 4. November 2013
Format:Audio CD
Nachdem mich die letzten musikalischen Ergüsse von Leif Edling nicht sonderlich vom Hocker reißen konnten (weder die letzte Krux, noch das Candlemass-Abschiedswerk), wurde ich von der EP positiv überrascht - und das jetzt vorliegende Album dürfte wirklich mit "Sat-Urn" von Shinin' Shade (die mit Jane-Esther Collins ebenfalls eine hervorragende Sängerin vorweisen können!!) und Cathedrals "The Last Spire" das beste Doomalbum des Jahres sein.

Die ersten drei Songs und "Bird Of Prey" kann man noch weitgehend mit den starken älteren Candlemassklassikern in Verbindung bringen - der Unterschied liegt vor allem in den eingestreuten Akustikeinlagen und der irren Stimme von J.-Ann Smith, die als Kombination aus Jutta Weinhold (Zed Yago, Velvet Viper, Weinhold) und Janis Joplin durchgehen könnte!

"Boneflower" und "Tides Of Telepathy" stehen im Zeichen der 70er-Jahre Rockmusik, wobei das erstgenannte Stück etwas an Blue Oyster Cult's "Don't Fear The Reaper" erinnert.

Das abschließende "Lady In The Lamp" ist ein absolutes Highlight - eine Ballade fernab klischeebeladener Schnulzen, was u. a. auch wieder am exzellenten Gesang liegt! Eine so starke Ballade habe ich das letzte Mal von den Niederländern Autumn gehört ("Solar Wake" vom '04er Album Summer's End).

Wie bereits von anderer Seite erwähnt, muss hier die starke Gitarrenarbeit von M. Jidell angesprochen werden, der auch exzellente Soli raushaut (die gefühlvollen Soli von "Bird Of Prey" und "Lady In The Lamp" sind echt Killer).

Ich bin im Regelfall niemand, der einen Hang zu vorschnellen Höchstbewertungen hat, aber hier hat Edling eine Platte rausgehauen, die vom Feeling her sogar fast dem unerreichten Candlemass-Debüt das Wasser reichen kann, ohne eine Kopie davon zu sein, absolut genial!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anwärter auf das Album des Jahres! 2. November 2013
Von Daniel Korth VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Als vor einem Monat das Lyric-Video von "Moonhorse" veröffentlicht wurde, hat mich der Song schier umgeblasen. Achteinhalb Minuten, die Dauergänsehaut verursachen. Seitdem läuft die EP bei mir rauf und runter und die Vorfreude auf das Debütalbum wuchs in Unermessliche.

Nach vier Durchläufen kristallisiert sich nun heraus, dass auch der Longplayer das hält, was die EP versprochen hat. Sieben abwechslungsreiche Songs zeigen einen Leif Edling (Candlemass, Krux) in kompositorischer Hochform. Man könnte fast meinen, dass er sich die Highlights des letzten, eher durchwachsenen Candlemass-Albums für Avatarium aufgehoben hat. Absolutes Highlight der Scheibe ist Sängerin Jennie-Ann Smith, die bisher mit Metal relativ wenig zu tun hatte. Wenn man ihre Stimme hört, denkt man aber, sie hätte die vergangenen 20 Jahre nichts anderes gehört bzw. gesungen. Ich weiß nicht, wie oft ich bei dem Gesang Gänsehaut bekommen habe. Nicht zu vergessen: Gitarrist Marcus Jidell (Ex-Royal Hunt, Evergrey). Was der Mann zockt, ist ebenfalls unglaublich und klingt komplett anders als sein Wirken in den bisherigen Bands.

Die Songs sind alle sehr lang ausgefallen und bekommen dadurch genug Zeit zum Atmen bzw. einen atemberaubenden Spannungsbogen aufzubauen. Neben dem schon erwähnten "Moonhorse" verzaubern vor allem "Pandora's Egg", "Bird of Prey" und das überragende "Lady in the Lamp". Auch das von der EP bekannte "Boneflower" habe ich immer noch im Ohr. Natürlich schimmert ständig Candlemass durch die Lautsprecher, aber sobald der Gesang einsetzt hört man wieder etwas völlig eigenständiges.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Doom Mwtal Deluxe! 24. November 2013
Format:MP3-Download|Von Amazon bestätigter Kauf
Leif Edling's (Candlemass)neues Projekt AVATARIUM knallt uns hier ein phantastisches Debutalbum for den Latz, dass jeden Jünger harter Musik zufrieden stellt. Tonnenschwere Riffs, klasse Soli,geile Hammond-Passagen, Killer Melodien und eine weibliche Stimme, die nie in den Kitsch abdriftet, sondern der Musik eine ungeheure Dramatik verleiht. Im groben wird erstklassiger Doom zelebriert, der aber auch durch gelegentliche atmosphärische Parts und Hard Rock aufgelockert wird. Für mich, neben der aktuellen ATLANTEAN KODEX und der TWILIGHT OF THE GODS, ein heißer Anwärter auf das Album des Jahres!

Anspieltipps: Das schwer pumpende MOONHORSE, der Titeltrack und die geradezu göttliche Halbballade LADY IN THE LAMP (Gänsehaut pur!!!)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen geniale Scheibe aus Schweden, Leif Edling is the man! 24. November 2013
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Leif Edling kann anscheinend nur Doom und das ist gut so! Der Candlemass, Krux und Abstrakt Algebra Musiker hat seit den Achtzigern dieses Genre belebt und jede Menge toller Musik verfasst. Da er mit Candlemass nur noch auftreten und keine neue Musik machen will, gibt es nun die neue Band Avatarium mit ihrem selbst betitelten Debüt. Größter Unterschied zu allen anderen Baustellen von Leif: hier singt eine Frau! Glücklicherweise ist das hier weder Gothic Metal, noch pseudo-okkulter Nonsens a la The Devil's Käsebrot - Glück gehabt! Ohne Intro steigt die Band mit dem famosen fast neun Minuten langen "Moonhorse" ein. Das Ganze drückt Heavy und satt produziert durch die Boxen, der Gesang von Jennie-Ann Smith ist für mich die weibliche Version von Ex-Candlemass und Solitude Aeturnus Sänger Rob Lowe. Aber das nur am Rande, denn die dabei noch verdammt hübsche Dame klingt auch unglaublich eigenständig und ungekünstelt, ein unglaubliches Talent! Die Musik ist nachdenklich, langsam, traurig, entspannend, schwermütig und heavy. Diese Riffs sind einfach genial! Gitarrist Marcus Jidell (Ex-Royal Hunt, Evergrey) macht hier einen guten Job. Schon nach einem Durchlauf war mir klar, dass Avatarium das letzte Candlemass Album locker übertrumpft. Bei Edlings Kompositionen habe ich immer geliebt, dass es nicht nur langsam zugeht und auch Avatarium geben mal Gas wie bei "Pandoras Egg". Dazu kommen tolle Soli und alles passt unglaublich gut zusammen und bildet eine Einheit. Nach 50 Minuten und sieben Liedern ist das Werk leider schon zu Ende, wird aber dauernd gehört und passt wunderbar in diese dunkle Jahreszeit. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Meister "Leif" is back !!!!
Wer hätte das gedacht?...das "Leif Edling" einmal eine so briliernde Dame an Bord bringt, die eine Klang und farbenfrohe Stimme hat, sich mit der Dramatik und schwere eines... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Heavy Metal Forever veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen unfassbar gut!
Das ist seit langem mal wieder ne Platte, die mich länger fest hält!
Bin sehr begeistert vom Sound, Arrangement und Spielkunst
Vor 2 Monaten von Jörg Duschanek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stark! Ganz starkes Album!
Da es Candlemass in Zukunft nur noch im Liveeinsatz geben wird, und die Band keine neuen Studioalben mehr aufnimmt, muss Leif Edling natürlich seine Songs auf andere Art und... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von RJ veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schlicht großartig!
"Moonhorse" ist für mich (!) der packendste Metal-Song seit "The Coffin Ships!! Viel besser kann man meinen Geschmack eigentlich nicht treffen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Chili Szabo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schön intensiv
Female-fronted Metal ohne Tralala schätze ich als alter Fan von Ann Boleyn (Hellion) und Leather Leone (Chastain) schon seit vielen Jahren, wobei Jennie-Ann Smith nicht als... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von hard'n'heavy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für mich ein Meilenstein
Mein Gott, was für eine dichte Atmosphäre. Drückend schwere Riffs und ein Gesang zum Niederknien. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Marcus Reuter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Platte
Das Debütalbum von Avatarium ist für mich eine der besten Platten des Jahres. Das Tempo der Songs ist Doomtypisch eher langsam. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Frederik Klewitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was für eine Überraschung
Vorweg: Mit theatralisch kitschigem Operetten-Metal der Sorte Nightwish und Co. muss man mir gar nicht erst kommen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Frank Hartmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überragender Ohrenschmaus
Mein absoluter favorite. Hard-Rock-Klänge die zum Teil an Black Sabbath erinnern mit einer wundervollen Stimme gepaart - das Ergebnis ist einfach sensationell. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Doris S. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Geschmacksache...
Sicherlich hat Avatarium etwas mehr auf dem kasten wie dieses Album.Hammerharte und schwere Riffs sind nun mal für jedermann Geschmacksache. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Armin Schwab veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa8d1d570)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar