Avatar - Aufbruch nach Pandora - Extended Collector's Edition - Doppel DVD 2009 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Extended Collector's Cut mit exklusivem alternativen Anfang und neuen Szenen.

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Avatar [OV] sofort ab EUR 11,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Auf der Suche nach neuen Ressourcen stoßen die Menschen im 22. Jahrhundert auf den Planeten Pandora, der von den Na'vi bevölkert wird, drei Meter großen Lebewesen mit blauer Haut. Da Menschen auf dem Planeten nicht atmen können, kommen Avatare zum Einsatz: Ersatzlebewesen in Na'vi-Form, die von ihren Besitzern gesteuert werden. Der querschnittsgelähmte Marine Jake Sully wird für das Programm ausgewählt. Er lernt die Na'vi Neytiri kennen und lieben und findet sich im Kreuzfeuer eines Krieges zwischen Menschen und Na'vi, die ihren Planeten verteidigen.

Darsteller:
Lola Herrera, Michelle Rodriguez
Verfügbar als:
DVD

Avatar [OV]

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 51 Minuten
Darsteller Lola Herrera, Michelle Rodriguez, Stephen Lang, Laz Alonso, Zoe Saldana, Sam Worthington, Sigourney Weaver
Regisseur James Cameron
Studio Twentieth Century Fox of Germany
Veröffentlichungsdatum 15. November 2010
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch
Originaltitel Avatar

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian am 30. August 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hier geht es um die (nicht gerade güstige) 3D Version.

Zum eigentlichen Film will ich hier nicht viel sagen, der ist toll.

Leider unterstützt die 3D Blu Ray nur folgende Tonformate (Abgeschrieben von der Bluray Rückseite - und über BlurayPlayer bestätigt):
- Englisch 5.1 DTS HD Master Audio
- Deutsch
- Französisch 5.1 DD

Wie man sieht gibt es KEINEN Zusatz für die Deutsche Tonspur UND DAS HÖRT MAN AUCH.
Englisch liefert einen unglaublichen Sound, und nur die - wie im englischen üblich - etwas leise Dialoge stören (in Mietwohnungen - bei verständlich lauten Dialogen wackelt bei Action das ganze Haus ;o)

Die Deutsche Tonspur ist leider sehr blass - gerade in den Jungle Szenen fällt das extrem auf. Wenn man da die Tonspur wechselt, kommen einen die Tränen.

Für 15 € währe das OK aber nicht für 25.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Berbig TOP 100 REZENSENT am 18. Februar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hallo liebe Amazonler,
hallo liebe 3D Freunde!

Heute schreibe ich über den Film "Avatar - Aufbuch nach Pandora" der vermutlich von nahezu allen als Referenz genommen wird, wenn es um die Bewertung eines neueren 3D Filmes geht.
Ich habe den Film im Kino, in der Blu-Ray Version und auch in der 3D Ausführung gesehen, kann also alle Formate so bewerten.

Neugierig wurde ich damals auf den Film, da Sigourney Weaver mitspielt und ich ein großer Fan der "Alien Saga" bin, die Sigourney Weaver (alis Ripley) ja geprägt hat, aber anderes Thema, zurück zu Avatar.
Avatar war der erste 3D Film, den ich mir auf meinem 3D Fernseher angeguckt hatte, im Kino selber fand ich die 3D Effekte nur "cool", aber direkt vergleichen mit dem heimischen Kino kann man sie nicht, es sind vielmehr zwei unterschiedliche Effekte - die besseren sind definitiv die heimischen, hier kann man auch den Blickwinkel zum Monitor besser "einstellen" und hat unter anderem auch eine andere 3D Technik des Fernsehers.

Meine "Hardware":
- LG 50" 3D Fernseher mit Polarisations Brille
- Sony PS3 als 3D Blu-Ray Player

Vom Bild her muss ich sagen dass egal in welcher der beiden Versionen (3D / 2D) ein absolut geniales Bild vorfinde. In der 3D Version natürlich etwas schärfer, als in der 3D aber dennoch absolut perfekt! Alle Farben sind wirklich sehr satt, die Schwarzwerte sind in den dunkleren Szenen sehr gut gehalten und Ghosting oder sonstiges konnte ich bisher auch noch nicht beobachten. Das 3D spielt absolut flüssig mit, selbst in den "schnellen" Kampfszenen lässt sich alles gut verfolgen .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1.640 von 1.929 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Avengelique am 11. Januar 2010
Format: Blu-ray
UPDATED!
Die Rezension gliedert sich in folgende Teile: ÜBERBLICK - REVIEW DER AVATAR VANILLA-BLU-RAY - REVIEW DER EXTENDED EDITION BLU-RAY - REVIEW DER 3D BLU-RAY (coming soon!)

ÜBERBLICK

Avatar. Ein Wort, ein Film - und Emotionen schlagen hoch. Normalerweise würde ich keine Rezension zu einem Produkt verfassen, dass noch nicht erschienen ist, in diesem Fall die deutsche Blu-ray zu Avatar. Da es jedoch scheinbar unerheblich ist, und sich "Five Star-vatars" (Na`vi) hier mit "Unter-Null-Rebellen" (RDA) um "die Herrschaft über Pandora" schon fast prügeln - und somit den Film praktisch nachspielen, ohne es wahrscheinlich zu wollen - möchte auch ich die Gelegenheit ergreifen, etwas zu schreiben.

Die Veröffentlichungen:
Die am 23. April weltweit zeitgleich erscheinende Fassung enthält ledglich den Film in seiner herkömmlichen 2D-Version. Extras, sowie erweiterte Szenen u. ä. wird man vergeblich suchen. Das extensive Bonusmaterial und das mit Spannung erwartete Extended-Material spart sich Fox für eine Special-Edition auf, die am 15. November erschienen ist. Auch diese Combo enthält nicht die 3D-Version für den Heimsektor, der mittels 3D-fähigen Blu-ray-Playern im Zusammenspiel mit kompatiblen LED- bzw. Plasmaschirmen und Brillen ein möglichst kinonahes "Mittendrin"-Erlebniss zu Hause bietet. Diese Variante wird exklusiv von einem japanischen Elektronikhersteller vertrieben und ist zum Leidwesen des größten Teils der Fans leider abhängig vom Kauf eines Artikels einer festgelegten Produktpalette. Sei es ein Flachschirm oder ein Abspielgerät. Dieser exklusive Deal beläuft sich scheinbar auf eine wahnwitzige Laufzeit von ein bis zwei Jahren.
Lesen Sie weiter... ›
157 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
845 von 1.033 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. L. am 16. April 2010
Format: Blu-ray
Bevor jetzt Fragen auftauchen, wie dies möglich ist, eine Blu-Ray so früh vor dem Release zu sehen und dies auch noch legal. Möchte ich mich kurz fassen. Ja dies ist möglich! Ich habe dies zuerst auch nicht geglaubt, aber Fehler machen ist menschlich, deshalb hat mir ein DVD Mietversand die Blu-Ray wohl zu früh ausgeliehen. Am 15. April hielt ich die Blu-Ray in den Händen.
Für all Diejenigen, welche gespannt auf die Qualität und den Film auf Blu-Ray warten, möchte ich euch als einer der Ersten eine Rezession über die Blu-Ray Qualität vorn weg geben. Fakten mit Fakten ohne Spekulation, wie es in vielen anderen Kommentare zu diesem Blu-Ray bereits gibt.

Vielleicht noch kurz vornweg.

--> Der Blu-Ray habe ich mir auf meinem 50" Full HD Plasma von Samsung (PS50B850) angesehen. Dieses Modell ist mit seiner Plasmatechnologie für auserordentliche Bildqualitätswiedergabe bekannt. Der Kontrast betrug 3'000'000:1 (dynamisch). Als Player verwendete ich meine Sony PS3 Slim Version, neuste Softwareversion.

Blu-Ray Menu:

Nach gewohntem Hinweis zu Altersbeschränkung und gesetzlichen Bestimmungen, kommt anschliessend direkt ins Menu. Keine lästige Werbungen im Voraus. Zum ersten Mal erblickt man im Hintergrund das lang ersehnte Pandora wieder und Ausschnitte aus dem Film. Und dies in einer Qualität und Farbenpracht, die micht bereits dort schon umhaute. Das Menu selber gestaltet sich allerdings eher schlicht. Ganz links den Link "Film Starten", dann kommen die Ton Einstellungen mit dem Untermenu, wo man die Sprache sowie die Untertitelsprache auswählen kann. Wie so oft, kommt man nur in englischer Sprache zum Genuss von DTS HD.
Lesen Sie weiter... ›
83 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen