EUR 49,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Dieser Artikel ist noch nicht erschienen.
Bestellen Sie jetzt vor und wir liefern Ihnen den Artikel sobald er verfügbar ist.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Automotive Supply Chain Management: Abbremsen und Beschleunigen - Die Neue Welt der Automobilindustrie Taschenbuch – 6. August 2015


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 6. August 2015
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95
EUR 49,95
 

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Springer Verlag
Springer Lehr- & Fachbücher
Alle Fachbücher von Springer in den Bereichen Wirtschaft, Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft, Psychologie, Medizin und Gesundheitswesen finden Sie im Springer-Shop.

Produktinformation


Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Abbremsen und Beschleunigen - so lässt sich die „Neue Welt“ der Automobilindustrie beschreiben. Europas „Leitindustrie“ durchläuft einen dramatischen Strukturwandel. Bei der Gestaltung schlanker und zugleich leistungsstarker Wertschöpfungsstrukturen setzt sie seit vielen Jahren branchenübergreifend Maßstäbe. Stefan Iskan und Klaus-Jürgen Schmidt stellen, zusammen mit der Miebach Consulting GmbH, die Entwicklungen in der Triade, den BRIC-Staaten und in den exportorientierten Automotive-Volkswirtschaften Türkei, Mexiko und Südkorea dar, vermitteln praxisnah tiefgehendes Know-how zum Thema Automobillogistik und leiten aus ihrer langjährigen Automotive-Arbeit aktuelle Entwicklungslinien, Herausforderungen und Perspektiven für die Automotive Industrie und ihre Supply-Chain-Architekturen in gesättigten Märkten wie auch in den Schwellenregionen Asiens und in der Türkei ab.

"Die Autoren kennen die Automobillogistik aus ihrer eigenen Berufspraxis. Und genau das merkt man dem Werk deutlich an. Jenseits der Universitäts-Theorie führen sie die veränderten Rahmenbedingungen für das Automotive Supply Chain Management vor Augen und machen Mut, sie anzunehmen."
Prof. Dr. Siegfried Fiebig, Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Technik & Logistik, Volkswagen Sachsen GmbH

"Der Arbeitskreis AKJ Automotive steht seit Gründung 1985 für anwendungsorientierte Konzeptarbeit. Der Leser merkt rasch, dass dieses Prinzip auch in dem vorliegenden Werk leitend war. Das Buch hat das Zeug zu einem Standardwerk in diesem Segment."
Dr.-Ing. Albrecht Köhler, First Deputy Chief Executive Officer, GAZ Group

"Es ist erfreulich, dass sich die Autoren dem Automotive Supply Chain Management verpflichten. Und zwar nicht – wie so üblich – sich der Praxis aus der Theorie annähernd und auch nicht nur aus der Perspektive der OEMs und Tier-1-Zulieferer, sondern endlich auch explizit aus dem Blickwinkel der Logistikdienstleister."
Dr.-Ing. Michael Kluger, Vice President Commercial Division, Neovia Logistics

Der Inhalt

  • Teil I:     Die Automotive Industrie: Leitindustrie im Umbruch
  • Teil II:    Automotive SCM: Konzepte und deren Umsetzung in der Praxis
  • Teil III:   Entwicklungen in gesättigten und Emerging Markets: OEMs, Supplier, Logistikdienstleister

Die Autoren

Professor Dr. Stefan Iskan ist Professor für Logistik und Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und mit Iskan Advice Management-Begleiter in Deutschland und in der Türkei. Professor Dr. Klaus-J. Schmidt ist Inhaber der "IPL Institut für Produktions- und Logistiksysteme - Prof. Schmidt GmbH" in Saarbrücken sowie Gründer und Leiter des AKJ Automotive.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Klaus-J. Schmidt ist Inhaber und Gründer der "IPL Institut für Produktions- und Logistiksysteme - Prof. Schmidt GmbH" in Saarbrücken. Als Berater und Forscher in Strategie- und Umsetzungsprojekten der Automobilindustrie ist er führender Mitgestalter für mehr Innovation in den Unternehmens-, Produktions- und Entwicklungsprozessen.

Prof. Dr. Stefan Iskan hat die Professur für Logistik und Wirtschaftsinformatik, insbes. Supply Chain Management und E-Business, an der University of Applied Sciences Ludwigshafen am Rhein inne und ist Direktor bei Iskan Advice. Als Senior Advisor ist er zusammen mit führenden Top-Management-Consulting-Unternehmen im Automotive- und Logistikumfeld unterwegs. Darüber hinaus gestaltet er die Entwicklung internationaler und türkischer Logistikdienstleister mit und arbeitet für OEMs und Tier-1-Zulieferer in der Automotive Industrie.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
Dieser Artikel wurde noch nicht veröffentlicht und ist noch nicht zur Rezension qualifiziert.