Elektronik Geschenkefinder
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Automatik Zwischenringe 3-teilig 31mm, 21mm & 13mm für Makrofotographie passend zu Canon EF / EF-S


Preis: EUR 65,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Impulsfoto -Händler aus DEUTSCHLAND-SERVICE in DEUTSCH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 65,90 1 gebraucht ab EUR 139,90
  • passend zu Canon EF / EF-S EOS 1000D, 300D, 350D, 400D, 450D, 500D, 550D, 40D, 50D, 60D, 7D, 5D Mark ii, 1D Mark IV, 1Ds Mark III, 1D Mark III (Metall Bayonett)
  • automatische Scharfeinstellung möglich
  • Übertragung aller Programm- und Automatikfunktionen
  • Zwischenringe bestehen aus 3 Unterschiedlichen Größen: 13mm , 21mm und 31mm
  • für Canon DSLR Kameras ( Vollformat und Crop )

Wird oft zusammen gekauft

Automatik Zwischenringe 3-teilig 31mm, 21mm & 13mm für Makrofotographie passend zu Canon EF / EF-S + 4 Wege Macro Fokus Kreuzschlitten Rail für Nikon Canon Pentax Kameras LF92
Preis für beide: EUR 96,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 163 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 281 g
  • Modellnummer: Impulsfoto Extension Tube Set
  • ASIN: B001AWAD7C
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 9. Juni 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (284 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Einfach zwischen Objektiv und Kameragehäuse einfügen. Das Set besteht aus drei Ringen mit unterschiedlichen Längen, die einzeln oder kombiniert benutzt werden können und damit unterschiedliche Abbildungsmaßstäbe ermöglichen. Mit diesen Zwischenringen machen Sie aus fast allen Objektiven Makroobjektive ohne die Einschränkungen von Nah bzw. Makrolinsen zu bekommen.

Funktionsbeschreibung der Zwischenringe:

Mit dem Zwischenringsatz verbessern Sie die Nahgrenze Ihrer Objektive und können mit wenig Aufwand Makroaufnahmen machen. Sie können die Ringe einzeln oder kombiniert verwenden und somit flexibel auf verschiedene Motivsituationen im Nahbereich reagieren. Insekten, Blüten und Münzen sind nur einige Motivbeispiele.

- 3er Ringset - 13mm, 21mm, 31mm
- einzeln oder kombiniert nutzbar
- kompatibel mit an alle Canon F/AF/AI Kameras
- kompatibel mit F/AF/AI Objektive mit Canon-Bajonett
- AF wird übertragen*

z.Bsp. passend zu Canon EOS 1100D, 1000D, 700D, 650D, 600D, 550D, 500D, 450D, 400D, 350D, 300D, 100D, 50D, 40D, 30D, 20D, 10D, 7D, 6D, 5D Serie, 1V Serie, 1D Serie u.v.m.

Bitte beachten Sie folgendes:

*Bei Makroaufnahmen sollten Sie DEFINITIV immer nur manuell fokussieren. Wir empfehlen auch ein Stativ und Makroschlitten, um den Fokuspunkt leichter und feiner finden zu können. Außerdem empfehlen wir viel Licht.

Wenn Sie alle 3 Ringe zusammen kombinieren kann der AF eventuell nicht mehr korrekt arbeiten. Bei einigen Objektiven funktioniert der AF nicht. Jedoch werden in jedem Fall alle relevanten Daten an die Kamera übertragen wie Blende, Exifdaten, erforderliche Belichtungswerte etc.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

110 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Tondorf am 23. Mai 2009
Verifizierter Kauf
Ich muss vorab dazu sagen: ich bin Foto-Amateur.
Ein Makro-Objektiv ist mir zu teuer. Deshalb habe ich mir die Automatik-Zwischenringe zugelegt. Diese unterstützen alle meine Objektive (Canon EF 18-55, 28-135, 70-300). Klar nimmt die Schärfentiefe mit den langen Brennweiten deutlich ab, aber die Ergebnisse finde ich trotzdem äußerst befriedigend. Ohne Stativ und Fernauslöser läuft hiermit natürlich gar nichts, aber das ist auch bei den hochpreisigen Alternativen so.
Die Vergrößerungsmöglichkeiten sind enorm (der Kopf einer dieser kleinen Lego-Figuren beispielsweise kann bei Aufsatz aller drei Ringe und einer Brennweite von 55 mm formatfüllend aufgenommen werden!).

Der relativ geringe Preis spiegelt sich in dem Gefühl wider, dass man sie vorsichtig und langsam mit Kamera oder Objektiv verbinden sollte. Die Kontaktstifte machen beim Eindrehen ein komisches Geräusch, das ich nicht genau beschreiben kann. In jedem Fall denke ich, dass dies kein Problem darstellt, wenn man die Teile immer behutsam aufsetzt und somit die Kontakte von Kamera und Objektiv schont.

Trotz der Kunststoff-Bauweise machen sie einen stabilen Eindruck. Der einfache Arretier-Mechanismus scheint ebenso zuverlässig und langlebig (vielleicht auch gerade deshalb, weil er so einfach ist). Die Objektive sitzen damit fest und wackelfrei auf der Kamera. Alle Automatik-Funktionen des Objektivs werden einwandfrei unterstützt, wobei natürlich dem Autofokus und dem Bildstabilisator physikalische Grenzen gesetzt sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Fertmann am 24. August 2011
Verifizierter Kauf
Ich habe mir vor einer Woche die MeiKe Automatik-Zwischenringe für meine Canon EOS 450D bestellt. Einen Tag später hielt ich sie bereits in den Händen, Bestellung und Versand waren über Impulsfoto und Amazon also zuverlässig und schnell. Per Trackingnr. konnte ich den Versand wunderbar verfolgen und war umfassend über den Verbleib informiert.

Zur Situation:
Viele Interessierte kaufen sich Zwischenringe, um sich das Geld für ein "echtes" Makroobjektiv zu sparen, da sie allgemein die Nahdistanz der Objektive (also den minimalen freien Arbeitsabstand) verkleinern und somit den Abbildungsmaßstab des Objektes auf dem Chip vergrößern.
Mir persönlich reichte der Maßstab 1:1 meines Sigma 105er Makros nicht mehr, ich wollte mir aber kein komplett manuelles Lupenobjektiv holen. Umkehrringe sind schön und haben ihre Berechtigung, sind aber ein wenig umständlich zu handhaben. Daher habe ich mich für die Lösung 105er Makro plus Automatik-Zwischenring(e) entschieden.
Und keine Bange: Insekten *haben keine Fluchtdistanz*, auch wenn dies immer wieder gern behauptet wird. Man kann bei ihnen ruhig näher ran, sie lassen einen (wenn man ruhig, langsam und geduldig genug ist).

Zu den Ringen:
Drei Bemerkungen vorweg:
1) Da ich sie normalerweise im Makrobereich einsetze und dort eh manuell fokussiere, kann ich zur Funktion des Autofokus mit den Ringen keine zuverlässigen Angaben machen.
2) Logischerweise verändern die Ringe das Verhalten einer Kamera-Objektiv-Kombination entscheidend: Unendlich-Einstellungen funktionieren nicht mehr, solage die Ringe aufgesetzt sind. Da man aber eh das Gegenteil erreichen will, also näher ran, sollte dies keine Rolle spielen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael N. am 5. Februar 2010
Zunächst ist zur Qualität folgendes zu sagen:

- Die Ringe lassen sich gut aufsetzen und abnehmen. Die Gleitflächen der Bajonette sind ordentlich und passgenau gearbeitet.

- Bei der Entriegelung handelt es sich jeweils um einen abgewinkelten Blechwinkel mit dem man einen Sicherungsstift zurückzieht. Die Bleche wurden vermutlich abgewinkelt damit sie nicht hervorstehen. Wenn man sich die Funktion nicht vorher ansieht, könnte man vermuten, dass man zum Lösen auf den Blechwinkel wie auf einen Knopf drücken müsste. Tatsächlich ist er aber parallel zur optischen Achse zum Kameragehäuse zu ziehen um das Bajonett zu entriegel. Ergonomisch sinnvoll ist das nicht, aber eben Kostengünstig konstruiert. Wenn man es erst mal weiß, dann kommt man damit aber auch zurecht.

- Die Übertragung für AF und Blendensteuerung erfolgt über elektrisch isolierte in Längssachse bewegliche Kontaktstifte. Der notwendige Kontaktdruck zur Herstellung der elektrischen Verbindung wird von den Federkontakten der Kamera über die Stifte bis zu den Kontaktflächen des Objektivs weiter geleitet. In einer vorangegangenen Bewertung wurde auf Geräusche beim Aufsetzen der Ringe hingewiesen. Das Geräusch ist aber nicht bedenklich und kein Zeichen von mechanischer Belastung. Wem das Geräusch merkwürdig erscheint, der kann zuerst die Zwischenringe an die Kamera ansetzen und als letztes das Objektiv mit dem vorderen Zwischenring verbinden. Die Kontaktflächen am Objektiv sind für das Darüberhinweggleiten der Kontakte konstruiert.

Ihre Funktion erfüllen diese Zwischenringe bestens und das zu einem sehr günstigen Preis.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen