Gebraucht:
EUR 3,46
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Automatic Thrill
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Automatic Thrill


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 14,90 10 gebraucht ab EUR 3,46

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (26. Januar 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B000148KJI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.167 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Automatic thrill
2. Take it
3. Car full of stash
4. Here come the pigs
5. Dingdong thing
6. A call from the other side
7. Shaking so bad
8. Freeride
9. Put me on a plate
10. Dr.Doktor
11. The good times used to kill me

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auch Gossenrocker reifen. Mit dem Alter kommt eine gewisse Entspanntheit, die oft softere Songs und einen niedrigeren Energielevel nach sich zieht. Nicht so bei Gluecifer: Die Skandinavier geben sich nur abseits der Bühne und außerhalb von Tonstudios ruhiger als in jungen Jahren. Dass Biff Malibu und Konsorten dazu gelernt haben, hört man Automatic Thrill sofort an. Die Arrangements sind ausgefeilter, die Vocals akzentuierter, und die Gitarristen experimentieren durchaus erfolgreich mit neuen Sounds und Effekten. Ansonsten ist jedoch glücklicherweise alles beim Alten geblieben beziehungsweise sogar wieder rootsorientierter ausgefallen.

Nach dem für viele Fans etwas zu luschigen Basement Apes-Album geben Gluecifer wieder Vollgas und verwöhnen ihre Anhängerschaft mit teilweise verdammt harten Rotzrock-Knüpplern, wie man sie seit Jahren nicht mehr von der Kapelle gehört hat. Die Gitarren braten, die Drums machen ordentlich Dampf, und die große Detailverliebtheit sorgt dafür, dass Automatic Thrill zu keinem Zeitpunkt in lärmiges Geschredder ausartet. Gluecifer schaffen den Balance-Akt zwischen ungestümer Schnodder-Power und filigranem Edel-Rock, womit mal wieder bewiesen wäre: Reife muss nicht zwingend mit weniger Hummeln im Hintern einhergehen. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mathias Kaminski am 20. März 2005
Format: Audio CD
Das Album ist einfach der Hammer! Ich besitze alle Alben von GLUECIFER und habe mir das Album LEIDER erst jetzt gekauft! Der Grund dafür ist der, dass ich es mir durchgehört habe, als es veröffentlicht wurde, es mir aber nicht gefallen hat (Könnte an der schlechten Qualität der Kopfhörer liegen). Jetzt hab ich es mir besorgt und stelle fest, dass es so rockt, wie kein anderes GLUECIFER Album! Echt spitze!
Der Opener AUTOMATIC THRILL ist Bestens ausgewählt um dem Hörer zu zeigen, was ihn mit den folgenden Songs erwartet. PURER DRECKIGER ROCK'N'ROLL, der auf jede Feier passt und auch so cool ist, wenn man die Sau rauslassen möchte. Also hier kann man ohne nachzudenken zugreifen und abrocken! TOP EMPFEHLUNG!
Die coolsten Songs für mich sind:
AUTOMATIC THRILL
CAR FULL OF STASH
DR. DOKTOR
TAKE IT
A CALL FROM THE OTHER SIDE
HERE COME THE PIGS
Also, für Fans des guten ROCK unentbehrlich!
Das Album hat KLASSE!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. April 2004
Format: Audio CD
Ich war auf der Suche. Wonach? Nach richtigem Rock! Ich fand ihn. Mit Gluecifer!
Gluecifer, sie werden gern in die skandinawische "Rotz-Rock"-Ecke gesteckt, doch ich kann da einfach nicht zustimmen, kommen richtig fett. Ins-Gesicht-springend, aus-den-Boxen-rockend, und-so-weiter....
Diese Platte liefert mir alles, was ich brauche - richtigen Rock!
Einziger Wermutstropfen: 36 min. Bei dem Preis geht das mit einem zugedrückten Auge noch mal klar, doch, es hilft nix, man muss, wenn man ROCK!!!! will, diese Scheibe einfach haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Arnold am 13. Januar 2007
Format: Audio CD
Gluecifer ist wirklich eine überragende Band! Genau das richtige für den der auf der Suche nach schnellem Rock mit hämmerndem Bass, mit häufigen Zwischensoli (und die sind wirklich der Hammer!!), und einer kräftigen Stimme ist! Ich besitze dieses Album schon länger als 1 Jahr und höre es mir trotzdem fast täglich an-es wird also nie langweilig!

Leider ist Automatic Thrill das letzte Album dieser überragenden Band...

wer sie schonmal Live erlebt hat wird mir zustimmen das dem Rock'n'Roll da eine wichtige, talentierte und beeindruckend Band verloren geht!

Jedoch haben sie bei ihrem letzten Album noch einmal ihre ganzes Können gezeigt!

Meine Favoriten dieser CD: Take it

Here come the pigs

Shaking so bad

Put me on a plate
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Hiller am 10. Februar 2004
Format: Audio CD
Gleich vorweg: "Automatic Thrill" ist nichts zum Stillsitzen und wird sich in Eure Ohren bohren. Einmal in den CD Player gewuppt kommt es tagelang nicht mehr raus. Was Gluecifer da auf ihrer neuen Scheibe betreiben, ist das purste Stück Rock'n'Roll was Eure Anlagen seit Monaten zu Fressen bekommen haben.
Seit fast 10 Jahren sind die Recken aus Oslo jetzt unterwegs. Und heute stimmiger und kompromissloser denn je. Breitbeinig, aber gefühlvoll gespielte Gitarren erfinden die uralten Rock'n'Roll Riffs praktisch bei jedem Song noch einmal neu. Mal zurückgelehht und eisig cool, dann wieder melodieverliebt bis in die letzte Note. Das ist Spielfreude total.
Wo auf den 4 Vorgänger Alben noch weichere, baladenähnliche Stücke zu finden waren, wird auf „Automatic Thrill" durchgerockt, als säßen die Bullen der Band im Nacken. Privat sehen die 5 Gluecifers aus wie Milchbubis in Jeansjacken, aber einmal an den Verstärker angeschlossen werden sie zu wahren Gitarrentieren.
Und Sänger Biff Malibu zeigt einmal mehr dass er eine der kräftigesten Röhren im Rockgeschäft besitzt.
"Automatic Thrill" müßt Ihr Euch vorstellen wie einen Soundtrack für ein stimmungsvolles Roadmovie. Mal euphorisch, mal melancholisch. Aber immer straight, Hauptsache es rollt weiter. Wer auf diese stillvoll abgefuckte Attitüde steht, der ist mit den 11 Rock-Krachern auf dem neuen Gluecifer Album Automatic Thrill so richtig bedient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Löhr am 18. März 2004
Format: Audio CD
Beruhigende Nachrichten für alle, die Gluecifer nach ihrer letzten, etwas langsamer und kommerzieller geratenen Platte schon zusammen mit den Hellacopters und den Peepshows im Klo runterspülen wollten. Eine wahre Rockgranante liefern Biff Malibu und Bandkollegen mit dem neuen Album Automatic Thrill ab. Es würde mich nicht wundern, wenn diese Scheibe neben der Hellacopters Platte "payin the dues" und der genialen "veni, vidi, vicous" der Hives einmal als Standardbeispiel für dreckigen, treibenden, skandinavischen Schweinerock gelten wird.
Mit mächtiger Spielfreude, für diese Art Musik geradezu genialem Abwechslungsreichtum, ohne jemals zu langweilen peitschen sich die fünf Norweger durch 11 Songs. Bei aller Abwechslung ist man aber von Gitarrengefrikkel und ärgerlichen Experimenten wie sie z. B. "The International Noice Conspiracy" auf ihrem letzten Album bis zum Erbrechen zelebriert haben, weit entfernt. Biff Malibus unverwechselbare Stimme steht wieder so gewaltig im Vordergrund wie zu "tender is the savage"-Zeiten, ohne dass die jaulenden Gitarren dabei zu kurz kommen und jedes der Stücke ist trotz Turbogeschwindigkeit mit angenehmen Harmonien unterlegt. Gluecifer sind einen kleinen Schritt zurück gegangen, aber das bedeutet einen großen Schritt nach vorne für alle Fans dieser Musikrichtung.
Wahnsinn!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen