wintersale15_70off Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Autoamerican
 
Größeres Bild
 

Autoamerican

30. August 2001 | Format: MP3

EUR 7,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:30
30
2
4:09
30
3
2:58
30
4
4:40
30
5
3:46
30
6
2:42
30
7
3:51
30
8
6:31
30
9
3:51
30
10
3:57
30
11
3:45
30
12
3:10
30
13
8:06
30
14
4:10
30
15
9:59
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. August 2001
  • Erscheinungstermin: 30. August 2001
  • Label: Chrysalis Inc
  • Copyright: (C) 2001 Capitol Records, Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:09:05
  • Genres:
  • ASIN: B001QNPQBS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.416 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 8. März 2004
Format: Audio CD
Das Debut-Album "Blondie" war Punk/Garage pur, von "Plastic Letters" bis "Eat to the Beat" durchlebte die Band verschiedene Pop/Rock-Phasen bis hin zu New Wave, zu deren Ikone Debbie Harry wurde. Chris Stein, mit dem sie 1974 die wohl blondeste Band der Welt gründete, wollte nach den vier vorherigen und extrem erfolgreichen Alben noch experimenteller werden. Und dies gelang mit "Autoamerican" außerordentlich gut. Von Reggae bis hin zu seichtem Bubble-Gum Pop, Balladen und dem ersten Rap Song, der von einer weißen Frau interpretiert wurde, ist alles auf diesem Album vertreten. "The Tide is high" und "Rapture", beides No. 1 Hits in den USA, waren die Single-Auskopplungen, der Song "T-Birds" war als dritte Single geplant, dazu kam es jedoch nicht, da Debbie Harry 1981 mit dem Album "Koo Koo" das erste Mal auf Solopfaden wanderte.
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Oft werden BLONDIE als eine der Ikonen der amerikanischen Punk-Szene genannt, was nur ganz bedingt stimmen mag. Ich selber würde sie eher der New-Wave-Szene der ersten Stunde zuordnen.
Mit "Autoamerican" verabschiedete sich die New Yorker Band 1980 auch von dieser und wandete sich der Popmusik zu. Was vieleicht am ehesten als ein "Zurück in die Zukunft" bezeichnet werden kann. Mit "Autoamerican" wurde das Ende der 70er besiegelt und zugleich die 80er eingeleitet.
Mit "The tide is high" enthält die Scheibe einen der weltweit größten Hits der Band und mit "Rapture" den zweiten Rap-Hit, nach Sugarhill Gangs "Rapper delight" in den Charts überhaupt, und der erste eines weißen und dann auch noch von einer Frau.
BLONDIE haben sozusagen Pop-Geschichte geschrieben.
Mit "Autoamerican" zeigte die Band eine musikalische Vielfalt wie noch nie zuvor. Mit "Autoamerican" wurde Debbie Harry die Sängerin das bezaubernste Wesen des Universums die über all dem strahlte. Leider war nach dieser Scheibe für BLONDIE der Höhenflug vorbei, da Gitarrist Chris Stein der Songschreiber der Band sehr schwer erkrankte und Debbie ohne ihm die Band nicht weiterführen wollte.
Erst 20 Jahre später startete die Band noch einmal durch und hatte mit "Maria" der sehr an "Angels on the balcony" erinnert einen würdigen Hit.
Alles in Allem Ist "Autoamerican" die wohl abwechslungsreichte und durchdachteste Scheibe von BLONDIE und im Zuge der Cover-Version von "The tide is high" sehr zu empfehlen.
Kommentar 12 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Allein schon der bezaubernde Swing-Titel "Here`s looking at you" ist die ganze Platte wert - er zeigt dem Hörer, was Frau Harry alles konnte (man höre sich mal ihre Aufnahmen mit den "Jazz Passengers" an); sie singt hier so frech, fröhlich, vergnügt, daß man die Taste auf "endlos" stellen möchte und der Text ist so angenehm lyrisch vertrackt, daß einem der Gedanke kommen könnte, was mit dem Blondie-Publikum eigentlich los ist, wenn es immer ausschließlich um die Musik geht und niemand bemerkt, was für poetische, lyrische, packende Zeilen da von Deborah rübergesungen werden.

Oder können die Leute doch weniger Englisch, als gemeinhin behauptet wird?

Auch das bizarre Suzy and Jeffrey ist so schön wehmütig, aber weiß Gott kein Liebeslied, sondern eigentlich eine absurd-schöne Apotheose was alles so schief gehen kann...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden