oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 5,57
audiovideos... In den Einkaufswagen
EUR 6,45
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Australia

Nicole Kidman , Hugh Jackman    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (207 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Australia auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Amazon.de

Wenn man sich Australia anschaut, gibt es keinen Zweifel, wer dafür verantwortlich sein könnte: es kann sich dabei nur um einen Film von Baz Luhrmann handeln, jenem schrägen Typen, der alles immer übertreiben muss. In diesem 165-minütigen, altmodischen Loblied auf sein Heimatland reist Luhrmann zurück in die späten 30er/frühen 40er Jahre und schafft ein Szenario, das seinerzeit auch gut zu MGM gepasst hätte. Die sittsame Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) reist nach Down Under und wird unter den Schutz eines raubeinigen Viehtreibers (Hugh Jackman), der unter dem Namen Drover bekannt ist. Als sich die beiden zusammenraufen müssen, um gemeinsam mit einer wild zusammengewürfelten Bande von Außenseitern eine Viehherde durch die feindliche Landschaft zu treiben, kommen sie dabei den hinterhältigen Plänen des örtlichen Rinderbarons (Bryan Brown) und dessen ebenso bösartigem Handlanger (David Wenham) in die Quere. Irgendwann merkt man dann auch, dass es hier nicht wirklich um Rinder geht: Luhrmann schafft mit seiner üblichen überschwänglichen Begeisterung ein Melodrama und einen altmodischen Höhepunkt nach dem anderen. Und wenn er dabei „When You Wish Upon a Star“ und die Japanische Luftwaffe unterbringen muss, ist ihm das auch Recht. Für jene, die ihre Freude an Unsinn ohne jeglicher Ironie haben, mag das das Richtige sein, aber selbst Fans von Luhrmann werden in ihrer Geduld auf die Probe gestellt angesichts der komödiantischen Einlagen und der offensichtlich nicht vorhandenen Chemie zwischen Nicole Kidman und Hugh Jackman. Australia mag die Vorurteile der Australier gegenüber den Aboriginals anprangern, aber in diesem Zusammenhang ist das nicht wirklich ein Pluspunkt. -- Robert Horton

Kurzbeschreibung

Movieman.de

"Australia" ist für die große Leinwand gemacht, funktioniert erstaunlicherweise aber auch auf DVD bzw. Blu-ray hervorragend. Das fast dreistündige Epos macht nicht nur dem Land, nach dem es sich betitelt sieht, alle Ehre, sondern auch seinem Genre. Kleinere Schwächen wie die nicht ganz so ausführliche Charaktertiefe oder langatmige Sequenzen lassen sich bei all der Kraft, Ausstrahlung und Größe des Projektes locker verkraften. Hinzu kommen die hervorragenden Darstellerleistungen von Nicole Kidman und Hugh Jackman. Kidman hatte schon am letzten Projekt ("Moulin Rouge") des australischen Regisseurs Baz Luhrman mitgewirkt. Mit "Australia" bekam sie abermals die Chance, zu beweisen, dass ihr Privatleben neben ihren professionellen Leistungen verblasst. Außerdem trägt Humor, den ihre Rolle mit sich bringt, entscheidend dazu bei, dass der Film kein allzu übliches Epos bleibt, sondern entscheidende Akzente gegen eine hundertprozentige Genreverschreibung setzt. Dieser Punkt hätte sogar noch ein Stück konsequenter ausgeführt werden können. Mit Hugh Jackman hat sich Luhrman einen weiteren Landsmann ins Boot geholt. Ein Volltreffer! Dem Multitalent ist die Rolle des kernigen Viehtreibers Drover wie auf den Leib geschnitten. "Australia" ist großes Kino und vermittelt eine Menge der Magie des Kontinents. Daran, ein echter Klassiker zu werden, schippert er nur knapp vorbei.Fazit Großes Kino mit klitzekleinen Schwächen.

Moviemans Kommentar zur DVD: Das saubere Bild weist nur äußerst selten sehr mildes Rauschen auf Himmelsflächen auf (00:01:58), überwiegend gibt es sich absolut makellos. Die Detailschärfe rauscht da schon eher, denn sie ist absolut berauschend (Wassertropfen in Gesicht, 00:03:23). Mehr kommt hinzu, denn auch Totalen bieten in punkto Auflösung allerhöchste Qualität (Gebäude über dem Wasser, 00:08:14). Auch farb- und kontrasttechnisch ist alles drin, was möglich ist. Die grandiosen Bilder des Filmes kommen perfekt auf der Blu-ray Disc zur Geltung. Akustisch passt sich die DVD der optischen Sauberkeit an. Nicht nur, der Soundtrack bewegt den kompletten Raum, auch Effekte und Stimmen sitzen stets einwandfrei positioniert. Die Synchros kommen annähernd plastisch an wie es das Original tut. Als Extras werden nicht verwendete Szenen, eine Dokumentation über Australien ("Die Menschen, die Geschichte, die Drehorte") und ein Hinter den Kulissen angeboten. --movieman.de

VideoMarkt

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begibt sich die Britin Sarah Ashley nach Australien, um ihren Ehemann auf dessen Farm wegen vermuteter Ausschweifungen zur Rede zur stellen. Als sie ankommt, ist er von Fletcher, dem Handlanger des Viehbarons Carney, ermordet worden. Der raubeinige Viehtreiber Drover soll Sarah beim Wiederaufbau der Farm helfen. Das geht nur, indem sie 1500 Rinder mit einer wild zusammen gewürfelten Mannschaft durch das Outback nach Darwin treiben. Doch damit beginnt ihr Abenteuer erst, das sie die Liebe, aber auch Leid und Tod entdecken lässt.

Video.de

Nach Ende seiner "Roter Vorhang"-Trilogie kehrt Regisseur Baz Luhrmann ("Moulin Rouge") für seinen vierten Film in seine australische Heimat zurück. Im Stile alter großer Epen des Hollywood-Kinos ehrt er sein Geburtsland mit dieser bildgewaltigen Hommage zwischen Romanze, Abenteuer und Action. Passend auch die Besetzung der beiden Hauptrollen mit Hugh Jackman und Nicole Kidman, die sich in dem exquisit bebilderten Reisekatalog vom Winde verwehen lassen und für ihre Gefühle ebenso kämpfen wie für die Belange der Aborigines.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Baz Luhrmanns bildgewaltige Hommage an seine Heimat, die im Stile alter Hollywood-Epen zwischen Abenteuer, Romantik und Action pendelt.

Synopsis

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley nach Australien. Dort muss sie sich mit einen raubeinigen Viehtreiber verbünden, um die Farm ihres Mannes, die sie geerbt hat, zu erhalten. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Ihr Abenteuer führt sie Hunderte von Meilen durchs unwegsame Outback - eine der schönsten aber auch gnadenlosesten Landschaften der Welt. Die Lage spitzt sich zu, als sie die Bombardierung der Stadt Darwin durch die japanischen Streitkräfte erleben müssen, die zuvor das amerikanische Pearl Harbor angegriffen hatten.

Produktbeschreibungen

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) nach Australien. Dort muss sie sich mit einem raubeinigen Viehtreiber (Hugh Jackman) verbünden, um die Farm ihres Mannes, die sie geerbt hat, zu retten. Sie begeben sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Ihr gemeinsames Abenteuer führt sie Hunderte von Meilen durchs unwegsame Outback eine der schönsten, aber auch gnadenlosesten Landschaften der Welt. Die Lage spitzt sich zu, als sie die Bombardierung der Stadt Darwin durch die japanischen Streitkräfte erleben müssen, die zuvor Pearl Harbor angegriffen haben.
‹  Zurück zur Artikelübersicht