Jetzt eintauschen
und EUR 1,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Australia (Lonely Planet Australia) [Englisch] [Taschenbuch]

Justine Vaisutis
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 22,00  
Taschenbuch, 1. November 2009 --  
Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Australia (Country Regional Guides) Australia (Country Regional Guides) 5.0 von 5 Sternen (1)
EUR 20,95
Auf Lager.

Kurzbeschreibung

1. November 2009 Lonely Planet Australia
No one knows Australia like Lonely Planet remember, we live here! We know where Sydney's best surf beaches are, where to get the best coffee in Melbourne's cobbled lanes, and how to cross the great red plains in a van without getting scorched.
Lonely Planet guides are written by experts who get to the heart of every destination they visit. This fully updated edition is packed with accurate, practical and honest advice, designed to give you the information you need to make the most of your trip.
In This Guide:
Full Coverage. Bustling cities, outback trails and everything in between.
Road Atlas. 16-page color map section, to navigate the country's highways and byways
Unique Green Index to help make your travels as ecofriendly as you wish


Produktinformation

  • Taschenbuch: 1116 Seiten
  • Verlag: Lonely Planet; Auflage: 15th revised edition. (1. November 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 174179160X
  • ISBN-13: 978-1741791600
  • Größe und/oder Gewicht: 7,8 x 5,2 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.788 in Englische Bücher (Siehe Top 100 in Englische Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wer Down Under auf eigene Faust erleben will, ist mit dem Lonely Planet Australia bestens beraten. Hat die Reihe in den meisten Regionen der Welt den Ruf, die "Bibel für Backpacker" zu sein, gilt das erst recht für die Australien-Ausgabe. Schließlich begann hier der Siegeszug des mit Service- und Detailinformationen überbordenden Travelguides. Kein Wunder also, dass in den meisten Australien-Foren der Almanach (1064 Seiten) als unumschränkte Nummer eins und uneingeschränkt empfehlenswert gepriesen wird. Wobei der Nachteil dieses Top-Sellers auch schon genannt ist. Wenn X-Tausende die Insidertipps abgelegener und/oder abgefahrener Lodges, Youth Hostels und Restaurants befolgen, kann von Insidertipps keine Rede mehr sein, noch dazu, wenn andere Reiseführer diese auch noch kopieren, wie oft behauptet wird.

Dass das (Info-)Schwergewicht eine derart große Fangemeinde besitzt, liegt übrigens nicht nur an den dollargenauen Preisangaben und exakt beschriebenen Standorten von Waschsalons, Wechselstuben und Buseinstiegsstellen. Vielmehr sind es auch die bündigen und vielfach auch witzig beschriebenen Ortshinweise und Infos über Umwelt, Kultur und Natur, denen man anmerkt, dass die Autoren über enorme Landeskenntnisse verfügen. Kein Wunder, der Großteil des 20-köpfigen Redakteursteam um Paul Smitz stammt direkt aus Australien. Doch Fakten großmöglichst anzuhäufen, bringt nichts, wenn der Sinn für das Wichtige verloren geht. Aus diesem Grund ist die zu Beginn des Wälzers farblich begleitete Zusammenstellung von möglichen Routen und Highlights Gold wert.

Dass der wahre Schatz dann im überwiegend schwarz-weiß gehaltenen Hauptteil folgt, in dem er jungen und jung gebliebenen Individualisten alles zum längeren Reisen bietet, ist auch klar. Gleichzeitig bedeutet das: Wer nur einen Kurztrip vorhat, also nur die ein oder andere Stadt oder Gegend besuchen will, sollte eher auf einen nicht minder guten Einzelband ausweichen. Für den gilt freilich dasselbe wie die "Mutter aller Lonely Planets": Die Guides sind wenig geeignet für Reisende, die sich mit englischsprachiger Lektüre schwer tun. Die Texte lassen sich mit ausreichenden Schulkenntnissen zwar problemlos meistern, ein englischer Grundstock ist jedoch unerlässlich. Mit dem sind Reisende im englischsprachigen Australien aber sowieso gut beraten. --Christian Haas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Nobody covers the world like Lonely Planet.' --New York Post, May 2004
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE "Australien-Bibel" - 17. Januar 2003
Format:Taschenbuch
sowohl die Dicke des Buches als auch dessen geballter Inhalt legen diese Bezeichnung des Lonely Planet Reiseführers für Australien durchaus nahe. Kein anderer Reiseführer deckt den Kontinent down under so ausführlich ab, nennt so viele Unterkünfte (oft auch mit e-Mail-Adresse), gibt so viele nützliche Tipps, Hinweise und Informationen. Insbesondere auch die "boxed texts" sind stets sehr gute und interessante Anmerkungen zu lokalen Besonderheiten. Sicher - die genannten Preise für Übernachtungen u.ä. müssen oftmals leicht nach oben korrigiert werden, doch ewige Preisaktualität kann kein Reiseführer garantieren und an 2 $ kann's ja dann auch nicht scheitern. Und wer dann einmal etwas länger an einem Ort verweilt kann immer noch zusätzlich von weekly rates vor Ort profitieren, die nicht ausdrücklich im Lonely Planet geschrieben stehen müssen - ein bißchen was an Überraschungen soll ja auch bleiben, sonst wär das reisen doch nicht interessant! Wir machten auf unserer Tour (Nov. 2002 - Jan. 2003) oft auch die Erfahrung, daß es neben den vielen allseits bekannten Hauptattraktionen Australiens noch unzählige "kleinere" lohnenswerte Ziele gibt, die man auch im Lonely Planet leicht überlesen kann, da diese nur ganz kurz erwähnt werden (aber noch dicker kann man das Buch ja auch nicht mehr machen..), genaues Lesen und Abstecher jenseits des Mainstreams lohnen sich also. Obwohl das Buch recht aktuell ist, ist doch auch schon wieder einiges von der rasanten Entwicklung in der Tourismusbranche eingeholt worden und bereits erschlossener, als es sich auf den ersten Blick liest. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unentbehrlich! 23. März 2003
Von danyboy
Format:Taschenbuch
Auf meiner ersten Australienreise der wichtigste Begleiter!! Topaktuell, interessante Zusatzinfos, für jeden, der Englisch kann und in diesem Traumland unterwegs ist, ein Muss. Obwohl ich viel Kontakt zu Australiern hatte, wusste der Lonely Planet Guide oft mehr als die Aussies! Egal was für ein Typ Reisender man ist, man kommt zu seinen Infos: Ob Kultur, Kinos, Restaurants, Clubs, Hotels, Natur, Parks, Freizeit ... alles dabei. Zudem eine tolle Hilfe, wenn man gerne kostensparend reist! Trotzdem: Reisen muss man schon noch selber und gewisse Dinge stehen auch nicht in dieser Bibel, diese Geheimtipps muss man schon selber entdecken, es lohnt sich...
G'day and see ya soon down under :o)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfektes und allumfassendes Reisehandbuch ! 20. Januar 2002
Von H. Wimmer
Format:Taschenbuch
Wir sind im Herbst 2001 mit einem Wohnmobil zwei Monate ca. 13.000 km rund um die östliche Häfte des australischen Kontinents gefahren (Alice Springs, Uluru, Kings Canyon, Darwin, Cairns, Fraser Island (!), Sydney, Melbourne) Dieser Reiseführer war uns ein unentbehrlicher Ratgeber, der uns eigentlich immer mehr Infos bieten konnte als wir überhaupt brauchten. Selbst die abgelegenen Sehenswürdigkeiten, Campingplätze etc. sind erwähnt und sogar die Einkaufsmöglichkeiten stimmen. Auch die kleinen Detailkarten waren oftmals hilfreich. Unser Tipp: Ein vollkommen zufriedenstellendes MUSS für jeden Australienreisenden! Dieses Buch alleine genügt! Alles andere Informationsmaterial, inkl. sehr guter Straßenkarten (mit Tankstellen) bekommt man bei den vielen TouristInformations und Nationalparks in Hülle und Fülle, oftmals für alle Sehenswürdigkeiten im Umkreis von 1000 oder mehr Kilometer und meistens auch noch gartis! G'day and have a nice time down under!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Reiseführer schlechthin für Australien 10. Juli 2008
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Tja, was soll man sagen ? Diejenigen, die Lonely Planet - Bücher bereits besitzen, denen braucht man nichts zu erzählen, da sie die hohe Qualität und den hervorragend humoristischen Schreibstil kennen (ich selbst bin Besitzer von mittlerweile 4 LPs und bisher immer zufrieden gewesen). Diejenigen, die aber eine Anschaffung planen, möchte ich es etwas näher beschreiben: Auf 1100 Seiten wird alles zusammengefasst, was man als Aussietouri wissen muss. Von Geschichte, über Kultur, Poltik, Essen & Trinken, Autovermietung etc. im ersten, allgemeinen Teil bekommt man eine Rundumeinführung mit dem wichtigsten was man über Australien als Tourist wissen sollte (oder auch nicht ;)). Das ganze wirkt aber niemals lehrbuchhaft oder langweilig als bloße Faktenaufzählung, was auch an der guten Schreibweise liegt.Denn das Buch ist durchweg mit einem Augenzwinkern und viel Humor geschrieben, was Spaß macht. Ist man nun auf den ersten 400 Seiten über Grundlegendes informiert geht es in den speziellen Teil. Hier werden dann die einzelnen Bundesstaaten Australiens behandelt.
Hier wird in gleicher, hilfreicher Weise vertiefend auf Sehenswürdigkeiten, Feste, Nationalparks, Hotels usw. eingegangen, sprich EINFACH ALLES. Hilfreich sind dabei Preisangaben und einige Insiderinformationen, um sich zu orientieren. Positiv: Es wird auch speziell auf Familien mit Kindern eingegangen, wo es etwa familienfreundliche Restaurants usw. gibt. Natürlich dürfen auch Karten und Fotos der vielen faszinierenden Dinge Austaliens nicht fehlen (Nationalparks, Tiere uvm.), sodass der Lonely Planet einen auch damit versorgt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen typischer Lonely-Planet-Band
Das Buch liefert viele wichtige Tipps und Hintergrundinfos in der gewohten Lonely-Planet-Manier. Wie immer habe ich das meiste erst gelesen, als ich wieder Zuhause war.
Vor 11 Monaten von Mathias M. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fernweh...
Ein super Reiseführer, der mich 4 Monate durch den roten Kontinent begleitet hat. Da findet man alles, von Unterkünften, Restaurants, Reisehighlights, aber auch die... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von kraussa78 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gesundes Mittelmaß
Ich habe den Reiseführer als Begleiter für eine 4wöchige Reise mit dem Campervan durch Südaustralien (Adelaide-Sydney) gekauft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Februar 2011 von Thalestris
5.0 von 5 Sternen bester Reiseführer der Welt!!! so macht reisen Spaß.
Lonley Planet sind für mich die besten Reiseführer überhaupt, wenn man richtig reisen möchte.
Hier steht einfach alles drin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Januar 2010 von claudia hanel
5.0 von 5 Sternen Es gibt kein besseres Hilfsmittel für Australienreisen
Im Februar/März 2009 bereiste ich Australien und hatte Gott-sei-Dank dieses Buch dabei. Der als "Bibel aller Rucksacktouristen" bekannte Lonely Planet über Australien... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. November 2009 von F. Beinborn
5.0 von 5 Sternen Great book for planning a trip
The big Lonely Planet Australia gives a perfect overview of the whole country and is therefore suited for getting started with planning a trip. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2009 von july1805
3.0 von 5 Sternen Ziemlich überschätzter Reiseführer
Auch ich dachte, Lonely Planet sei die Mutter aller Australien-Reiseführer, zumal Oz die Keimzelle von LP ist. Aber die Praxis war ernüchternd. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. März 2008 von Jojo
4.0 von 5 Sternen a damn good guide
Well, Australia is huge, and to me the most important thing about travelling downunder is taking time, the second most important is having a good travelguide, and the lp does a... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. August 2007 von B. Brenner
5.0 von 5 Sternen Das Beste
Das beste Buch für Reisen. Wer auch beruflich durch Australien muss, weiß es zu schätzen, dass man auch alleine viele Beschäftigungsmöglichkeiten... Lesen Sie weiter...
Am 20. Januar 2006 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eben Art Wolfe
Seit ich 1999 auf einer Reise mit dem Lonely Planet in Kontakt kam, habe ich ca. 30 dieser Bücher gekauft und bin nahezu immer hervorragend informiert worden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2005 von Achim Baque
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb20f58dc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar