EUR 3,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von hds24
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 3,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: bomemo
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: herr_der_filme
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Austral¡a (2-dvd&bd)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Austral¡a (2-dvd&bd)

210 Kundenrezensionen

Preis: EUR 3,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch hds24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
7 neu ab EUR 3,99 5 gebraucht ab EUR 0,40

LOVEFiLM DVD Verleih

Australia auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Austral¡a (2-dvd&bd) + Long Walk Home
Preis für beide: EUR 11,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Jackman, David Wenham, Baz Luhrmann Nicole Kidman
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 13. August 2010
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 159 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (210 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004TC3YXU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 123.281 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley nach Australien. Dort muss sie sich mit einen raubeinigen Viehtreiber verbünden, um die Farm ihres Mannes, die sie geerbt hat, zu erhalten. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Ihr Abenteuer führt sie Hunderte von Meilen durchs unwegsame Outback - eine der schönsten aber auch gnadenlosesten Landschaften der Welt. Die Lage spitzt sich zu, als sie die Bombardierung der Stadt Darwin durch die japanischen Streitkräfte erleben müssen, die zuvor das amerikanische Pearl Harbor angegriffen hatten. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Amazon.de

Wenn man sich Australia anschaut, gibt es keinen Zweifel, wer dafür verantwortlich sein könnte: es kann sich dabei nur um einen Film von Baz Luhrmann handeln, jenem schrägen Typen, der alles immer übertreiben muss. In diesem 165-minütigen, altmodischen Loblied auf sein Heimatland reist Luhrmann zurück in die späten 30er/frühen 40er Jahre und schafft ein Szenario, das seinerzeit auch gut zu MGM gepasst hätte. Die sittsame Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) reist nach Down Under und wird unter den Schutz eines raubeinigen Viehtreibers (Hugh Jackman), der unter dem Namen Drover bekannt ist. Als sich die beiden zusammenraufen müssen, um gemeinsam mit einer wild zusammengewürfelten Bande von Außenseitern eine Viehherde durch die feindliche Landschaft zu treiben, kommen sie dabei den hinterhältigen Plänen des örtlichen Rinderbarons (Bryan Brown) und dessen ebenso bösartigem Handlanger (David Wenham) in die Quere. Irgendwann merkt man dann auch, dass es hier nicht wirklich um Rinder geht: Luhrmann schafft mit seiner üblichen überschwänglichen Begeisterung ein Melodrama und einen altmodischen Höhepunkt nach dem anderen. Und wenn er dabei „When You Wish Upon a Star“ und die Japanische Luftwaffe unterbringen muss, ist ihm das auch Recht. Für jene, die ihre Freude an Unsinn ohne jeglicher Ironie haben, mag das das Richtige sein, aber selbst Fans von Luhrmann werden in ihrer Geduld auf die Probe gestellt angesichts der komödiantischen Einlagen und der offensichtlich nicht vorhandenen Chemie zwischen Nicole Kidman und Hugh Jackman. Australia mag die Vorurteile der Australier gegenüber den Aboriginals anprangern, aber in diesem Zusammenhang ist das nicht wirklich ein Pluspunkt. -- Robert Horton -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 9. März 2011
Format: DVD
Australia ist für manche ein schöner Film, vor allem natürlich für Australien-Fans wegen seiner stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen, aber sicher nicht für jeden das Richtige.

Genau der Regisseur, der 2001 für Moulin Rouge verantwortlich war, hat 2008 - nach sieben mageren Jahren - passend zum Weihnachtsfest wieder sein Bestes gegeben: Erklärtermaßen(!) wollte er alle großen Schnulzen toppen. Nicole Kidman hat also endlich mal richtig was fürs Herz gedreht.

Man hat sich dabei von populären Vorbildern inspirieren lassen:

Im Kern gibt es die "Asterix"-Geschichte: Eine kleine, tapfere Bullen-Farm weit draußen im australischen Outback trotzt unerschütterlich einer gewaltigen Übermacht eines bösen Bullenfarm-Konglomerats. Der Miraculix heißt hier "King George" und wacht, bei rotwabernden Sonnenuntergängen wie eine Gottesanbeterin mit Speeren auf einem glühenden Felsen drapiert, über die Geschicke der 6 1/2 Menschen, die sich anschicken, 1.500 fette Rindviecher durch die australische Wüste zu treiben.

Auch an "Dschungelbuch" wird man erinnert: Mogli mit den riesigen Augen heißt jetzt Nullah, ist ein Creamy (Mischling) und der Enkel von King George. Kipling Flynn (Jack Thompson) gibt Balu und dürfte der älteste, fetteste und versoffenste Cowboy sein, der je eine Stampede gestoppt hat.

Für die Magie sorgt ein Schuss "Zauberer von Oz": Nicole Kidman kommt als Sängerin von Somewhere Over The Rainbow garnicht mal so schlecht weg - man bekommt im Gesang weniger falsche Töne mit als in ihrer eigentlichen Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian H. am 1. Mai 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich fange mal mit meinen persönlichen "Kontras" an: in den ersten 90 Minuten kommt der Film nicht so recht in den Tritt. Ich kann nicht einmal sagen, dass etwas oder was überhaupt überflüssig war, aber irgendwie bekam ich den Eindruck, als wenn der Regisseur einige Einzelszenen hatte, die auch irgendwie alle toll waren, aber zusammen irgendwie keine Geschichte erzählten. Insofern kann ich hier auch einige der Verrisse ein wenig verstehen. Erschrocken war ich auch teilweise von den Special Effects. Mal abgesehen davon, dass einige schlicht überflüssig waren, wenn man sich das Budget des Films in den Hinterkopf ruft (Beispiele: Känguruhs, Schiff in Nahaufnahme im Hafen), sie hätten besser sein können und auch sein müssen. Da geht mehr. Summa summarum: dem Film hat ein wenig ein überwachende und lenkende Hand gefehlt... Wäre das noch dazu gekommen, dann hätte man diesen Film zu den ganz großen zählen können.

Wie komme ich nach all den Kontras noch zu 4 Sternen? Nun, ich war sogar versucht, trotz der Probleme 5 zu geben. Warum?

Die schauspielerische Leistung von Nicole Kidman hat mich z.B. umgehauen. Ich bin kein Kidman-Fanboy, ich finde sie ok. Aber in diesem Film hat sie mich mitgerissen. Da steckt Herzblut drin. Viel Herzblut! Hugh Jackman liefert ebenfalls eine richtig tolle Leistung ab. Und der kleine Nullah, gespielt von Brandon Walters, den Luhrmann nach 12 Monaten Suche entdeckt haben soll, spielt wie ein Großer. Die vielen, vielen Nebenrollen, "Drovers" Gefährten vor allen Dingen: große Klasse.

Baz Luhrmann - selbst Australier - hat für diesen Film lt. verschiedenen Quellen nur mit Australiern zusammengearbeitet. Ich denke, das hat dem Film sehr gut getan.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von fini am 30. Mai 2015
Format: Blu-ray
Komödie, Drama, Krieg, Western, Mystik, Gesellschaftkritik usw. alles mögliche vereint der Film, und ist dadurch keinem Genre wirklich zuordenbar. In der Summe find ich den Film sehr gelungen. Die Rollen sind super besetzt. Besonders gut hat der junge Aborigine seine Rolle verkörpert.

Neben der tollen Kamera finde ich den Score extra schön. Ab einer bestimmten gewissen Schlüselszene wird der Judy Garland Song aus Wizard of Oz zum musikalischem Titelthema des Filmes über die gesamte Laufzeit. Einfach nur genial. Das Thema ist zeitweise für mehere Sekuinden zu höhren manchmale aber nur ein-zwei Takte - eben so wie es gerade passt - aber der rote Faden wird nie verlassen. Sellten wurde ein Score-Thema so elegant verwendet. Das ist in meinen Ohren mit das beste was jemals für einen Film komponiert wurde.

Schon dafür dicke fünf Sterne, auch wenn das der Grossteil nicht nachvollziehen wird, da die Interessenlage einen ganz aneren Focums hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
74 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amigo Del Sol am 20. Februar 2009
Format: DVD
Ein Film in zwei Akten - so kann man "Australia" wohl sehen. Der erste Akt handelt von der jungen Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) die kurz vor dem Ausbruch des zweiten Weltkriegs nach Australien zu ihrem Mann reist, der dort eine Rinderfarm betreibt. Nur leider ist ihr Mann nicht mehr am Leben und die Farm wird von einem mächtigen Viehbaron streitig gemacht. Die einzige Hoffnung ist der Viehtreiber Dover (Hugh Jackman). Mit seiner Hilfe und dér Hilfe des Aboriginie-Waisenjungen Nullah, versucht sie ihre Herde zur Küste zu treiben, um dort die Versorgung der Armee mit Rindfleisch zu gewährleisten.

Die Handlung in "Australia" schwelgt in wunderschönen Bildern und grandioser Panoramaoptik, die berauschenden Australischen Landstriche werden feinfühlig mit einem Hauch Aporiginie-Magie angereichert gezeigt. Die Ohren werden mit musikalischer Melancholie umschmeichelt, dass es schon infatil kitschig wird.
Nicole Kidman und Eastwood-Verschnitt Hugh Jackman liefern glücklicherweise eine so brilliante Show ab, dass die Mischung aus Melancholie und Action einfach passt. Hier verdient sich der Film volle fünf Sterne für großes Gefühlskino in Down Under.

Nun erfolgt im zweiten Akt des Films ein sehr holpriger Übergang, für Melancholie ist kein Platz mehr, eher mutiert "Australia" zu einer Art Kriegsdrama. Hier geht es um die Geschichte der so genannten "Verlorenen Generation", der Mischlingskinder, so eines wie Nullah. Eigentlich eine spannende Geschichte, die des Erzählens durchaus würdig ist. Nur leider hat Regisseur Baz Luhrmann zu viel gewollt mit dem Film. Erst die wunderbare Reise durch die australische Wildnis, in Verbindung mit der Spannung eines Rancherkrieges.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden