summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More beautysale Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Austenland: A Novel auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Austenland: A Novel [Kindle Edition]

Shannon Hale
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 11,76  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probemonat
Audio CD, Audiobook --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Gloriously satisfying. (Glamour)

An utterly enjoyable tribute. (Miami Herald)

The Austen-themed resort called Pembrook Park exists so far only in "Austenland," a just-published chick-lit novel by Shannon Hale, whose author's note describes her as "an avid Austen fan and admirer of men in britches." Hale's heroine is a "Sex and the City" career gal who can't keep a boyfriend and who has a crush on Mr. Darcy. Oh, not the "real" one--the one played by Colin Firth in the BBC "Pride and Prejudice. (Newsweek)

Allow me to direct you to the best Austen tribute since Karen Joy Fowler's The Jane Austen Book Club: Shannon Hale's clever and imaginative Austenland… Hale's charming first book for adults is chick lit with soul. Though there's a laugh on nearly every page--Hale, like Austen, is adept at subtly skewering the ridiculous--there's also the more serious story of a woman learning the difference between fantasy and reality, and discovering that real life can be better than your dreams. Is there a better message for a summer read? (Bookpage)

Cheeky irreverence…For all her breezily amused tone, Hale treats Jane and her fellow park 'clients' with affection, and she shows that the Janes of today are as likely as the Darcys to shy from commitment. (Los Angeles Times)

A charming world that provides an entertaining diversion from the hustle and bustle of modern life. (Calgary Herald)

A clever confection for fans of contemporary Austen knockoffs. (Booklist)

Austen addicts will love... (Kirkus Reviews)

Endlessly charming…An intriguing setup and abundant wit. (Publishers Weekly)

Likely to please chick-lit readers and Austen aficionados who enjoy modern twists on the author's classic tales. (Library Journal)

An homage to Austen and Fielding….Austenland offers hope that after years of fruitless searching for a companion, just when you're ready to give up on love, it will find you all on its own. (Houston Chronicle)

Austenland is my very favorite book of the summer. (Stephenie Meyer, author of Twilight and Eclipse)

Hale does a lovely job with the tale of a single woman who would appreciate a genuine shot at love. The book is well written, quite readable, and the myriad characters, especially those working at the resort, are quirkily funny. Given the immense popularity of Jane Austen's novels among teen girls, this book definitely has cross-over appeal. (School Library Journal)

funny, moving and a real surprise (USA Today)

Kurzbeschreibung

Jane is a young New York woman who can never seem to find the right man-perhaps because of her secret obsession with Mr. Darcy, as played by Colin Firth in the BBC adaptation of Pride and Prejudice. When a wealthy relative bequeaths her a trip to an English resort catering to Austen-obsessed women, however, Jane's fantasies of meeting the perfect Regency-era gentleman suddenly become more real than she ever could have imagined. Is this total immersion in a fake Austenland enough to make Jane kick the Austen obsession for good, or could all her dreams actually culminate in a Mr. Darcy of her own?

In this addictive, charming and compassionate story, Shannon Hale brings out the Jane Austen obsessive in all of us.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One-Way Ticket to Austenland, please! 20. Juni 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Wer würde nicht gerne dort leben, wo die Männer noch richtige Gentlemen sind und man sich auf einem Ball beim Tanzen näher kommt? Dass diese Welt jedoch auch nicht das reinste Paradies ist, muss die Heldin leider recht schnell feststellen. Die Idee, dass irgendwo ein geheimes Haus steht, in dem man Jane Austens Welt auferstehen lässt, wie in einem Sanatorium erscheint absurd und wenig glaubwürdig und hat mich bis zum Ende etwas gestört, aber der Schreibstil und die Liebesgeschichte waren durchaus in Ordnung, und es war mal etwas anderes als diese Tausend "Jane Austens Roman aus Sicht des männlichen Helden" oder "Noch tausend Schicksalsschläge bis zum Happy End- Sequels."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrliches Verwirrspiel für Austen-Fans 8. Januar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wie viele Ebenen hat die Realität und was ist überhaupt noch wirklich? Dieses Buch (das ich zuerst als Hörbuch hatte) spielt virtuos mit den Träumen und Fantasien weiblicher Austen-Fans und erfüllt sie am Ende auf seine Weise. Oder nicht? Das Schöne ist: Man darf sich das ganze Buch über nicht sicher sein, worin das Happy End am Schluss bestehen wird. Findet Jane ihren "Mr. Darcy" oder landet sie glücklich wieder auf dem Boden der Realität, befreit von ihrer Austen-Obsession?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen platt, blass und prüde 26. Mai 2015
Von Rübchen
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Selten hat es mir mehr leid getan, ein Buch gelesen zu haben! Die Hauptprotagonistin Jane ist eine Frau über dreißig mit der Einstellung einer Dreizehnjährigen (womit ich den Dreizehnjährigen jetzt wahrscheinlich bitter Unrecht tue) und so prüde, dass man denken könnte, sie sei noch Jungfrau. Dieses verklemmte und willensschwache Wesen sucht einen Mann wie Mr. Darcy aus Jane Austens „Stolz und Vorurteil“. Außerdem nummeriert sie ihre „Boyfriends“ durch – wobei den Titel Boyfriend eigentlich jeder erhält, den sie mehr als zwei Sekunden interessant findet.
Na ja, so platt, blass und dämlich, wie die Hauptdarstellerin sich benimmt, wundert es einen nicht, dass jeder Mann die Flucht ergreift.

Die Grundidee der Story ist eigentlich ganz originell: Jane, die für Mr. Darcy in der Verfimung mit Colin Firth in eben dieser Rolle schwärmt, bekommt von ihrer Tante einen Besuch im Austenland, einer Art Disneyland für Austen-Süchtige, geschenkt und findet hier natürlich nach einigem Hin und Her ihren Mr Darcy.
Wie gesagt, ich fand das schon recht originell. Doch die Umsetzung ist so schrecklich, dass Jane Austen sich im Grab umdrehen würde, wüsste sie, wozu man ihre wunderbaren Bücher missbraucht hat.

Dass die Story vorhersehbar war, hat mich dabei nicht mal so gestört. Das ist bei Liebesgeschichten ja meistens so. Aber ich hätte doch gern eine Akteurin, mit der man sich wenigstens ein bisschen identifizieren kann, eine, die es wert ist, mit ihr mitzuleiden, mitzufiebern und sich am Ende mitzufreuen. Dafür müsste sie aber schon um einiges weniger nervtötend sein und entschieden weniger weltfremd.

Und das ist der erste Teil einer Serie! Alle weiteren aber ohne mich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Maggie
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die Hauptfigur des Romans bleibt blass, willensschwach und wenn sie einen kurzen Ausbruch an Willensstaerke zeigt, dann nur um Minuten spaeter ihren Entschluss wieder fahren zu lassen. Sehr nervig. Und deprimierend.
Fuer die Idee der Geschichte, also die Existenz eines Austenlandes als exklusiver Urlaubsort - sowie fuer die klare Darstellung der Verlogenheit eines solchen Ortes, moechte ich 5 Punkte vergeben. Aber fuer die nervige, flache Hauptfigur gibt es Abzug.

Hintergrund: Als Austenfan wollte ich unbedingt Austenland lesen. Leider musste ich zulieferungsbedingt lange darauf warten und hatte zufaellig Austenland 2 (Midnight in A.) zuerst in den Haenden. Das habe ich verschlungen, obwohl es keine seichte Liebesgeschichte (wie erhofft), sondern eher ein kleiner Krimi war. Die Figuren in diesem Folge-Roman der gleichen Autorin sind etwas tiefgruendiger dargestellt.
Allgemein eignet sich Austenland 1 jedoch wohl schon als Gute-Nach-Geschichte. Es ist auf jeder Seite irgendwie herrlich unspannend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen witzig, originell 23. Juni 2014
Von spom
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr witziger Roman. Wer ist schon einmal nicht der Frage nachgegangen, wie sich das Leben früher und in diesem Fall in Jane Austins England angefühlt hat? Die Antwort findet sich in diesem Buch. Sehr unterhaltsam zu lesen - und ich für meinen Teil bin ganz froh, jetzt und heute zu leben. Einzige Voraussetzung für dieses Lesevergnügen: Man sollte Jane Austins Werk kennen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen So fun! 2. Juli 2013
Von eva__
Format:Kindle Edition
I really enjoyed reading this book (I had a gift card for another seller so did not buy it from amazon). It was so enjoyable! Going to Austenland was made to sound both attractive and creepy... I enjoyed most of the characters - I guess the owner could have been a more complex character, but everyone else was great!
I will definitely buy the second book as well.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden