Ausflug ins wirkliche Leben: und andere Meistererzählungen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 19,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ausflug ins wirkliche Leb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ausflug ins wirkliche Leben: und andere Meistererzählungen Gebundene Ausgabe – 25. September 2013

2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 17,58
69 neu ab EUR 19,90 6 gebraucht ab EUR 17,58

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Ausflug ins wirkliche Leben: und andere Meistererzählungen + Wiedersehen mit Brideshead: Die heiligen und profanen Erinnerungen des Hauptmanns Charles Ryder + Verfall und Untergang
Preis für alle drei: EUR 68,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 1 (25. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257068751
  • ISBN-13: 978-3257068757
  • Originaltitel: Excursion in Reality
  • Größe und/oder Gewicht: 9,9 x 3,3 x 15,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 205.242 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Evelyn Waugh, geboren 1903 in Hampstead, brach sein Geschichtsstudium in Oxford ab, um sich zum Maler ausbilden zu lassen. 1930 konvertierte er zum Katholizismus. Er war Lehrer, Reporter und Kunsttischler, bis er in der Schriftstellerei sein Metier fand und zu einem der wichtigsten englischen Autoren des 20. Jahrhunderts wurde. Im Krieg diente Waugh als Offizier. Waugh, der seit seiner Studentenzeit seine Neigung zu dandyhafter Extravaganz pflegte, liebte es, das Publikum durch kontroverse Äußerungen zu provozieren. Er starb 1966 in Taunton (Somerset).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 22. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Dem britischen Schriftsteller Arthur Evelyn St. John Waugh (1903 - 1966) wurde oft Konservatismus und eine gewisse Dandy-Haftigkeit vorgeworfen, dabei war ein satirischer Gesellschaftsbildner, der vorzugsweise Absonderlichkeiten der höheren Gesellschaftskreise kritisierte. Heute zählt der kauzige Außenseiter Waugh zu den bedeutendsten britischen Romanciers des 20. Jahrhunderts.

Im Diogenes Verlag liegt nun mit „Ausflug ins wirkliche Leben“ eine Auswahl seiner Erzählungen vor, die vorrangig in den 1930er Jahren entstanden. Von den insgesamt fünfzehn Erzählungen erscheinen dabei fünf erstmals in deutscher Sprache.

Gleich in der Auftaktgeschichte „Liebe in schlechten Zeiten“ schildert Waugh die Flitterwochen von des jungvermählten Paares Tom und Angela, die verheißungsvoll mit einer Reise beginnen, doch dann trifft Tom auf dem Bahnsteig unverhofft einen alten Schulkameraden. Im Mittelpunkt der Titelgeschichte „Ausflug ins wirkliche Leben“ steht der Romanschriftsteller Simon Lent, der plötzlich die Chance sieht, erfolgreich ins Filmgeschäft einzusteigen. Binnen einer Woche müssen allerdings die Dialoge für eine moderne Hamlet-Adaption fertig sein. Am Ende ist aber alles eine Illusion.

Man kann vermuten, dass diese Geschichte autobiografische Züge trägt, denn Waugh galt als Spezialist von Dialogen, die sich in seinen Werken manchmal über zwei Seiten hinziehen.

Die längere Geschichte „Charles Ryders Schulzeit“, die erst 1982 posthum erschien, führt in ein religiöses Internat, wo der halbwüchsige Charles seinen Weg zum Erwachsenwerden sucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Too-Cloudy am 11. Mai 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Arthur Evelyn Waugh schrieb sehr tiefsinnig, überzeugend und gesellschaftskritisch. Die Erzählung "Der Mann, der Dickens liebte" lässt mich z.B. an das bekannte Bild von Munch "Der Schrei" denken, als wäre es hier in Worte gefasst. Dabei lesen sich die 15 Geschichten leicht und flott und der typisch englische Humor kommt nicht zu kurz. Ich liebe solche Literatur, sie ist aber sicher nicht jedermanns Sache. Wer von seinem bequemen Lesesessel aus einen Einblick in die englische Gesellschaft Anfang zwanzigstes Jahrhundert gewinnen möchte, dem empfehle ich dieses Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden