Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ausdauertrainer Mountainbiking: Training mit System [Taschenbuch]

Kuno Hottenrott , Martin Zülch
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2. Juni 1997
Mountainbiking gewinnt von Jahr zu Jahr mehr Anhänger, denn das Radfahren in der freien Natur macht Spaß, ist sehr erlebnisreich und gesund und stellt vielfältige Anforderungen. In anschaulicher Weise werden hier Ausdauerprogramme für den Radsport leicht verständlich und anschaulich präsentiert. Nach dem Motto "Do it yourself" legt jede Sportlerin und jeder Sportler fest, was wann wie trainiert werden soll. So wird jeder zu seinem eigenen Trainer und kann sein Training über längere Perioden mühelos selbst gestalten. Natürlich fehlen auch Übungen für Stretching und Krafttraining nicht.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 3 (2. Juni 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499194554
  • ISBN-13: 978-3499194559
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 15,1 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 314.641 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Kuno Hottenrott, Jahrgang 1959, lehrt als Sportwissenschaftler in den Bereichen Trainings- und Bewegungswissenschaft sowie Präventation, Rehabilitation und Therapie am Institut für Sportwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er ist Verfasser zahlreicher Bücher und Publikationen. Hottenrott ist selbst aktiver Ausdauersportler (Marathon: 2:36 h).

Martin Zülch, Jahrgang 1962, ist Diplomsportlehrer und arbeitet als Lehrer an der Christophorus-Schule in Oberurff. Er ist DSV-Skilehrer Alpin, Landesausbilder in der Übungsleiteraus- und -fortbildung und Landestrainer im Triathlon. Er besitzt Trainerlizenzen in den Sportarten Fußball, Schwimmen und Triathlon. Zülch ist aktiver Triathlet, mehrfacher Landesmeister und Hawaii-Finisher.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Allgemeinen sehr gut doch zu wenig Details 25. August 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Die Selbstgestaltung des Trainingsprogramms ist sehr gut gelungen doch in der Technik mangelt es an Einlzelheiten. FAZIT: Für Einsteiger genau richtig. Für Insider ist das Buch nur gut wenn man Vorschläge für das Training sucht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Ratgeber mit Handicaps 28. September 2002
Format:Taschenbuch
Ich suche seit langem einen Ratgeber, der mir hilft, mein MTB-Training als Hobbybiker sinnvoll zu gestalten. Auch dieses Buch erfüllt meinen Wunsch nicht vollständig. Es hat einige sehr gute Elemente, z.B. die verschiedenen Programme für unterschiedliche Intensitäten, aber Hand auf's Herz: wer von uns Hobbysportlern hat ein Laktatmessgerät (Kosten ca. 360 Euro)? Das die Trainingsbeschreibungen vorallem auf Laktatwerte ausgerichtet sind, zeigt, dass das Buch hier wohl in erster Linie auf den semiprofessionellen und höheren Bereich abzielt.. Fazit: sicherlich ein informatives Buch, dass allerdings für meine Bedürfnisse (Jahresleistung ca. 5000km) zu professionell ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geziehltes Training für Hobby- und Profifahrer 26. August 2002
Format:Taschenbuch
Das Buch ist gut zu lesen. Alle Bereiche von der Trainingsplanung mit vielen konkreten Wochenprogramme für die jeweilige Trainingsphase über Dehnungs- und Kräftigungsübungen bis zur Regeneration sind verständlich beschrieben und sehr hilfreich. Das Buch zeigt auf, dass man auch mit wenig viel Erreichen kann, in dem man nach System trainiert. Ich denke vor allem Hobbybiker, die meist zu viel trainieren, können hier viel lernen. Gut finde ich, dass auch andere Sportarten angesprochen und im Trainingsplan berücksichtigt werden. Damit ist das Training äußerst abwechslungsreich und dennoch effektiv. Für das Wintertraining werden zu dem konkrete Aufbauprogramme für das Krafttraining dargestellt. Ich selbst bin MTB-Fahrerin und kann nur allen sagen, dass man von dem Buch viel lernen kann. Seit ich nach einem richtigen System trainier, sind meine MTB-Rennen sehr gut (Tanja Ruppert).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurz und bündig 1. Januar 2002
Von Goodie
Format:Taschenbuch
Das Buch ist sehr klar und übersichtlich aufgebaut. Für MTB-Insider, die selbst ihren Trainingsplan aufstellen möchten ist das Buch ideal. Jedoch ist mir völlig schleierhaft, wie ein berufstätiger Familienvater, mit der Leidenschaft Mountainbike in der Kategorie 'Gesundheits- und Fitnesssportler' bis zu 5 Trainingstage/Woche aufbringen soll/kann. Für mich sind die vorgeschlagenen Trainingspläne rein zeitlich nicht machbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant und Informativ 12. Mai 2003
Von Jörg R.
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch bietet Hobbybikern einen guten Überblick über Methoden zur Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung. Allerdings besitzen einige Aspekte für Freizeitsportler nur einen eingeschränkten praktischen Nutzwert. Herzfrequenzmessgeräte sind ja auch im Hobbybereich mittlerweile absolut normal, ein Laktatmessgerät bzw. ein (nicht gerade billiger) Leistungstest mit exakter Bestimmung der aerob/anaeroben Schwelle aber eher (noch?!) nicht. Andere Aspekte im fahrtechnischen Bereich werden nur kurz behandelt, sind aber auch nicht Kernthema des Buches. Fazit: für Hobbybiker mit Anspruch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gutes buch, alles was man wissen sollte 9. Januar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Leicht verständlich, gut beschrieben.
Es ist sehr hilfreich zu wissen wie man seine Trainingsbereiche einteilt.
Ohne Pulsuhr sollte man nicht mehr losradeln und die Überprüfung
des Pulses per Pulsuhr ist eine sehr einfache Methode.
Es wird immer wieder darauf hingewiesen wie wichtig die
Grundlagenausdauer ist und das man die meiste Zeit des Trainings
in diesem Bereich trainieren sollte, d.h. nicht einfach drauf los radeln
nach dem Motto "viel hilft viel" sondern eher lange und mit niedriger
Intensität radeln.
In dem Buch steht eigentlich das gleiche wie im
"Ausdauertraining Radsport: Training mit System", deswegen ist es egal welches Buch
man von den beiden liest.

MfG

Michel
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar