Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
115
4,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2010
Die Augsburger Puppenkiste ist und bleibt das Beste,wenn es um die Darstellung der Geschichte von Jim Knopf und Lukas,dem Lokomotivführer geht.Kein Zeichentrickfilm über diese Geschichte,geschrieben von Michael Ende,kann der Augsburger Puppenkiste das Wasser reichen.Nicht nur die Marionetten in ihrer Art überzeugen,auch die Dialoge und die Musik sind einfach Spitze.Die DVD ist nicht nur für kleine Kinder ein Genuss,auch die großen Kinder werden ihre Freude daran haben.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2010
Für Kinder oder Enkelkinder - hier macht man nichts falsch! Unvergesslich und ewiglich beliebt bei jung und alt. Diese CD's sollten von Familienfördervereinen oder gar von der Familienministerin ein Sonderprädikat: Für Kinder besonders empfehlenswert erhalten!!!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2010
Da kommen Erinnerungen hoch! Augsburger Puppenkiste - Jim Knopf - das waren früher meine Fernsehhöhepunkte! Und heute sitzten meine Kinder genau so gefesselt und begeistert davor wie ich damals. Eine Wohltat im Vergleich zur Zeichentrickserie! Und für meine beiden Jungs keine Spur langweiliger. Uneingeschränkt empfehlenswert!!!
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
Die beliebte Verfilmung des Kinderbuchs von Michael Ende durch die Augsburger Puppenkiste. Bei Kindern sehr beliebt, die meisten Erwachsenen schwelgen dabei in Kindheitserinnerungen. Nach heutigen Maßstäben kann man über die "Special Effekts" schonmal schmunzeln, aber das schadet in keiner Weise. Vielmehr bewirkt das, dass die Empfehlung "FSK 0" nahezu wörtlich genommen werden kann - zuviel Realismus kann ja auch beängstigend wirken, was man hier nicht befürchten muss.

Die Story in Kürze: Auf der winzigen Insel Lummerland kommt ein Paket mit einem kleinen schwarzen Jungen an. Als dieser größer wird, entscheidet der König, dass die Lokomotive emma die Insel verlassen muss, da sonst nicht genug Platz für den neuen Einwohner ist. Daraufhin verlassen Lok, Lokomotivführer und der Junge Jim Knopf die Insel. Sie erleben viele Abenteuer und befreien unter anderem die vom Drachen entführte Prinzessin. Am Ende fangen sie eine schwimmende Insel ein, die sicherstellt, dass das Platzproblem geöst ist und alle auf Lummerland bleiben können. Mit vielen hübschen kleinen Ideen geschrieben und umgesetzt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2016
Gekauft für unseren Sohn, der die Filme bis dato immer bei Oma und Opa auf alter VHS Kassette schauen musste. Er liebt sie und kann sie auswendig. All zu gerne spielt er dann mit seiner Eisenbahn die Szenen nach. Ich kenne sie nun auch auswendig und finde die Spielart klasse und lasse mich jedes mal an meine eigene Kindheit erinnern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2016
Unser Sohn hat die DVD geschenkt bekommen und sieht sie sich gerne an. Im Gegensatz zu vielen anderen Dingen, die heute im Kinderfernsehen laufen, setze ich mich bei Jim Knopf gerne mit dazu. Wer die Augsburger Puppenkiste mag, wird auch diese DVD mögen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2016
wem habe ich mehr Freude gemacht- mir oder den Kindern :-)
Ein Klassiker, wenn man Augsburger Puppenkistenfan ist.Viele Kinderfilme sind hektisch und wirken sehr aufwirbelnd, gerade wenn man sie nur hört und nicht sieht. Hier haben wir eine klassische Puppenkiste, die in unserer Computeranimierten Welt schon fast ausgestorben scheint und den Kindern noch genauso viel Freude macht, wie uns früher
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2011
Was soll man noch zu dem Film sagen. Jeder der ihn als Kind gesehen hat kennt ihn und er ist fuer Kinder immer noch unschlagbar.

Wir schenkten unserer knapp 4jaehrigen Tochter die DVD zu Ostern und sie kann sie 'rauf und 'runter sehen ohne muede zu werden. Sie singt inzwischen das Lied mit und spielt die Geschichte nach.

Aus Interesse hatten wir uns kurz die Cartoon-Serie im Fernsehen angeschaut, absolut kein Vergleich.

Sie wartet ungeduldig auf ihren Geburtstag im Juli, da kommt endlich die Fortsetzung.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Ich habe die DVDs aus nostalgischen Gründen gekauft. Tatsächlich waren die Puppen und das Bühnenbild auch sehr viel primitiver als ich es in der (verklärten) Erinnerung hatte. Aber: die Geschichten funktionieren immer noch! Mein Sohn ist gerade zwei Jahre alt geworden und die letzten Wochen waren "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" und "Jim Knopf und die wilde 13" sein angesagter Medienkonsum. Das gemächliche Erzähltempo ist für einen Zweijährigen genau das Richtige und an der etwas rustikalen" Umsetzung störte er sich nicht im Geringsten. Er war hellauf begeistert von den Filmen (nur beim Untergang der kleinen Lokomotive Molly auf dem Schiff des Kaisers von China musste ich Pause machen, weil ihn das zu sehr aufgeregt hat) und völlig enttäuscht, als er das letzte Jim Knopf-Abenteuer gesehen hatte. Ich habe jetzt die Löwen-Trilogie bestellt und hoffe, dass ihn das ebenso begeistert. Also aus meiner Erfahrung: uneingeschränkte Empfehlung für kleine (und ganz große) Kinder auch heute noch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2010
Wer die Augsburger Puppenkiste nicht kennt, dem ist bis jetzt etwas Tolles entgangen.
Die Marionetten und Kulissen sind sehr ansprechend und wunderschön mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden.

Zum Glück gibt es noch solche Marionettenspiele, denn der ganze Müll an Zeichentricksendungen nimmt viel zu sehr überhand.

Die Geschichte mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer beginnt "harmlos" und friedlich. Mit jeder Folge nimmt die Spannung zu, wobei ich finde, dass auch einige furchterregende Szenen dabei sind, vor denen sich die jüngeren Kinder gruseln könnten.

Besonders schön und kindgerecht sind die Figuren (handgemacht aus Holz) und viele Lieder, die im "Film" gesungen werden.
Jede Figur (ob fantastische oder reale Figur) hat einen ganz eigenen Charakter, der ganz wunderbar zum Audruck kommt.

Eine sehr schöne Serie von hoher Qualität.
55 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden