Jetzt eintauschen
und EUR 1,32 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Augsburger Puppenkiste: Der Räuber Hotzenplotz

Augsburger Puppenkiste , Otfried (Buch) Preussler    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Augsburger Puppenkiste
  • Regisseur(e): Otfried (Buch) Preussler
  • Format: Schwarz-Weiß
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: S.A.D. Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 1967
  • Spieldauer: 45 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001AP3BM8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.478 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Erstveröffentlichung auf DVD: Der berühmte Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler in der Aufführung von der Augsburger Puppenkiste. - Der Räuber Hotzenplotz In diesem Film nach einer Geschichte des berühmten Kinderbuchautors Otfried Preußler (Krabat, Die kleine Hexe) haben Kasperle und Seppl aufregende Abenteuer zu bestehen. Beide liegen nämlich mit dem bösen Räuber Hotzenplotz und dessen Freund, dem großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann, in Fehde. Nur durch ein geheimnisvolles Kraut gelingt es Kasperle und Seppl schließlich, die beiden Schurken zur Strecke zu bringen.

Movieman.de

Die "Augsburger Puppenkiste" bezaubert seit 1948 Kinder und Erwachsene. Die klassische Kasperl-Geschichte "Der Räuber Hotzenplotz" aus dem Jahre 1967 gehört zu den beliebtesten Stücken der berühmten Marionettenbühne, die auch für Urmel aus dem Eis, Jim Knopf, Lukas den Lokomotivführer oder Kater Mikesch bekannt geworden ist. Erst 2004 wurde die Augsburger Puppenkiste mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. "Der Räuber Hotzenplotz" beruht auf einem Kinderbuch von Ottfried Preußler.Fazit Klassiker der Kinderunterhaltung!

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Material in Schwarzweiß könnte ein wenig mehr Kontraste aufweisen. Dennoch muss man ihm lassen, dass es für sein stolzes  Alter noch recht annehmbare Werte bietet. Die Puppenköpfe und Kostüme werden in solider Schärfe wiedergegeben (Schnitzmuster im gesciht der Großmutter, 00:06:29) und auch akustisch klingt der Mono-Ton recht griffig. Rauschen auf hellen Hintergrundflächen bleibt zwar nicht vollkommen aus, wirklich deftig gestaltet es sich aber auch nicht. Da sind es schon eher sanfte Klötzchenbildungen, die ab und an ins Auge fallen. Die munteren Musikstücke durchdringen den Raum beschwingt aus dem Center. Die Extras bieten neben eine Programmvorschau ein "Hinter den Kulissen" (15:17 Min.), das einen Besuch bei der "Augsburger Puppenkiste" ermöglicht. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Räuber Hotzenplotz im neuen Gewand.... 7. September 2008
Von Ein Kunde TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Inhalt
Sehr lange mussten die Freunde der Augsburger Puppenkiste warten. Nun endlich wird dieser Kinderbuchklassiker auf DVD veröffentlicht. Die Originalaufnahmen des Hessischen Rundfunks wurden extra in Farbe und Ton überarbeitet. Auf dem Spielplan in Augsburg gehört der "Räuber Hotzenplotz" bis heute zu einem der beliebtesten Stücke. Schon alleine die Buchvorlagen von Otfried Preußler wurden in über 30 Sprachen übersetzt und über 6 Millionen mal verkauft. Alle drei Bücher wurden in fast allen Formen vertont und verfilmt.

Die Augsburger Puppenkiste feierte mit "Räuber Hotzenplotz" bereits 1967, 5 Jahre nach der Buchveröffentlichung, sowohl als Theaterstück als auch als Filmversion einen riesigen Erfolg.

Hotzenplotz ist wohl einer der gerissensten Räuber, die es zu seiner Zeit gibt. Als er Kasperls Großmutter ihre musikalische Kaffemühle entreißt, steht fest, dass der Räuber endlich dingfest gemacht werden muß.
Wachtmeister Dimpfelmoser macht sich auch sogleich ans Werk, doch Kasperl und Seppel haben eigene Pläne. Mit List schaffen sie es, dem Räuber bis zu seiner Höhle zu folgen. Doch ehe sich die beiden versehen, geraten sie selbst in die Fänge des verschlagenen Hotzenplotz. Kasperl soll ihm dienen und Seppel an den bösen Zauberer Zwackelmann verkauft werden. Doch Kasperl und Seppel haben ihre Hüte vertauscht, wodurch der Räuber sie verwechselt und schließlich den klugen Kasperl bei Zauberer Zwackelmann zurück läst. Kasperl in einer Zaubererburg? Da darf man einiges erwarten...

Bildbewertung
Das Bild (s/w) ist fast frei von Verschmutzungen. Kontrast und Schärfe können sich sehen lassen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine oberkriminalische Gschicht 11. Februar 2009
Von RockBrasiliano TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Eine DVD, die man sich immer wieder anschauen kann und immer neue Details entdeckt.

Das sollte man wirklich vorher sagen, die Aufzeichnung von 1966 vom Hessischen Rundfunk ist in Schwarz-weiß. Puppentheater, klar. Die Vorlage ist von Otfried Preußler, den kennt man ja.
Am Anfang sieht man wie die Kinder in das Gebäude der Puppenkiste in der Augsburger Bäckergasse kommen, das mag auf manchen vielleicht etwas altbacken wirken, aber ich fand es atmosphärisch sehr schön.
Charakteristisch ist der lustige aber gut verstehbare schwäbisch-bayerische Dialekt, aber das muss man auch mögen.
Die Bewegungen der Puppen sind wirklich erstaunlich lebensecht, auch im Vergleich mit anderen Produktionen der Puppenkiste noch herausragend.
Gesangseinlagen, die in anderen Kindersendungen für Erwachsene oft eher langweilig bis peinlich wirken, kommen öfter vor, aber hier verhält sich das anders - eher wie Bänkelgesang, nicht kindertümelnd, sondern ziemlich echt und authentisch. Ohnehin alles Ohrwürmer.
Echt witzig auch die hohe Fistelstimme vom Seppl "A neie.." und Kasperls Sprüche.
Meine Lieblingsfigur ist irgendwie der Zauberer Petrosilius Zwackelmann, der Kartoffeln liebt und zum Schälen auf der Suche nach einem möglichst dummen Knecht ist. Seine Stimme und Gesang erinnern übrigens stark an Helge Schneider. Lieblingsszene: Zwackelmann verwandelt sich in einen Wolf, der dann seine geliebten Kartoffeln mit allerhand wolfsmäßigen Geräuschen verschmäht. Die Geräusche sind ohnehin auch noch eine besondere Erwähnung wert, super gelungen ist z.B. das Rauschen der Schnupftabaksäcke, die heraus und hereinschweben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste von der Augsburger Puppenkiste 30. September 2008
Format:DVD
Die Einspielung des Räuber Hotzenplotz gehört zu den besten Aufführungen der Augsburger Puppenkiste. Die Figuren sind ausdrucksstark, vor allem die Musik ist wunderbar, differenziert, nicht wie die Ohrwürmer bei Kater Mikesch, mit vielen Anlehnungen an die Dreigroschenoper (Mackie Messer= Räuber Hotzenplotz, man hätte gern die Texte und Noten.) Die schwarz-weiss Aufnahme stört nicht, am Anfang sieht man die Kinder (von 1966) an der Kasse, Gardrobe, im Publikum, das gibt einen Eindruck von dem Theater.
Gesprochen wird Hochdeutsch mit bayrischem Einschlag. Man hört vom Zwetschgendatschi, von "Ja mei" und "Pfürti", unsere Kinder haben nie Bayrisch gehört, aber es stört sie in keinsterweise.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Originalaufnahme 16. April 2009
Von student TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Zuerst war ich etwas enttäuscht, als ich sah, dass die Aufnahme "nur" schwarz/weiss ist, aber es ist eine sehr schöne Inszenierung, der wirklich nichts fehlt - volle 5 Sterne!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Kleinkinder weniger geeignet 25. Dezember 2008
Von D.G.
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Auch ich gehöre zu den oberflächlichen Menschen, die nicht gemerkt haben, dass diese DVD schwarz-weiß ist, denn das Cover führt in der Tat in die Irre, und die zwei Szenenfotos habe ich überhaupt nicht gesehen.

Da unsere Jungen, fünf und drei, sowohl die Augsburger Puppenkiste als auch den Räuber Hotzenplotz lieben, hatte ich die DVD zu Weihnachten bestellt und war zuerst enttäuscht, dass diese nicht farbig ist. Das tut dem Reiz der Inszenierung keinen Abbruch, aber warum hat man das Cover nicht entsprechend gestaltet, damit es für jeden gleich ersichtlich ist?

Die Sprache ist - zumindest auch für mich als Nordlicht - eine Mischung aus Bayrisch und Schwäbisch. Die Liedtexte sind nur schwer verständlich. Unser großer Sohn meinte, er hätte alles verstanden, allerdings kennt er den Hotzenplotz durch das Buch und die CD eh fast auswendig. Kleinere Kinder und solche, die das Buch nicht kennen und des Dialekts nicht mächtig sind, dürften Probleme haben, der Handlung zu folgen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen süss
Der Film ist eine Freude für gross und klein man fiebert richtig mit das der Zauberer den Kasperl nicht findet auch die verwunschene Feeist allerliebst
Vor 1 Monat von wille ulrike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen dafür ist man nie zualt
Als Fan der Augsburger Puppenkiste, begeistern mich alle Filme. Ich habe über 50 Filme hier und jeder ist wunderschön. Dafür ist man nie zu alt!!
Vor 10 Monaten von Karin Pieth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schwarz Weiß aber Oho!
Die Aufnahme aus den Anfängen des Kinderfernsehens, als es noch keine Mangas und Superhelden aus Plastik brauchte. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von E. Landeck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lieblingsfilm für Kleine
(-) leider nicht in Farbe
(+)(+)(+)(+) die Lieder sind toll, der Film ist fantastisch für die ganz Kleinen, gute Spiellänge
Veröffentlicht am 15. Februar 2012 von Vibias
3.0 von 5 Sternen Schwäbisch aber gut
Wenig Film für das Geld. Und dann auch noch in Schwarz-Weiß und in schwäbischem Dialekt (mit Ausnahme des Zauberers). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Oktober 2011 von Michael Fiegle
3.0 von 5 Sternen Hotzenplotz in schwarzweiß
Kasperl und Seppel sind dem Räuber Hotzenplotz auf der Spur und müssen sich gegen den bösen Zauberer Zwackelmann zur Wehr setzen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. August 2011 von C. Stegmaier
1.0 von 5 Sternen Furchtbar!
Meine Kinder lieben normalerweise die Stücke der Augsburger Puppenkiste. Aber diese SCHWARZ-WEISSE UNRESTAURIERTE Version des Räubers Hotzenplotz hat uns alle... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. April 2011 von Cassidy
1.0 von 5 Sternen Räuber Hotzenplatz - leider nur auf Bayrisch
Leider habe ich die Rezensionen über die DVD vorher nicht durchgelesen, sondern nur die Beschreibung von Amazon. Dort stand die Sprache Deutsch und leider nicht Bayrisch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2010 von Bibliophil
1.0 von 5 Sternen Hotzenplotz in augsburgerisch
Richtig entäuscht waren mein kleiner Sohn Fionn (fast 3) und ich von der Hotzenplotzversion der Augsburger Puppenkiste. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. September 2010 von Evami
3.0 von 5 Sternen Hotzenplotz
Da hab ich mich total verkauft, denn das ist eine s/w Verfilmung
was ich bei meiner Bestellung garnicht bemerkt hatte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. März 2009 von Uwe Preusch
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9fa03858)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar