Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Augen auf beim Männerkauf Taschenbuch – 21. Dezember 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 21. Dezember 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 0,88
5 gebraucht ab EUR 0,88
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 344 Seiten
  • Verlag: qbv - Quickborner Buchverlag; Auflage: 2., verb. Aufl. (21. Dezember 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942457660
  • ISBN-13: 978-3942457668
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 534.455 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Beate Kredel lebt mit ihren beiden Töchtern in Quickborn bei Hamburg. Die Erfahrungen, die sie gemeinsam mit ihren Freundinnen auf einer Internet-Partnerbörse gemacht hat, haben sie dazu veranlasst, diesen Augenöffner zu schreiben. Es ist ihr erster Roman.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris H. am 18. August 2010
Verifizierter Kauf
Mit großem Vergnügen, habe ich dieses Buch verschlungen und mich nun entschlossen, ausnahmsweise auch einmal meinen Senf zu servieren.
Auf sehr lockere und humorvolle Weise legt Beate Kredel hier gleich die ganze Hand in eine große Wunde der Onlinedating-Plattformen:

Mit der Ausrede: "Weiß doch eh jeder wie das so läuft!" werden hoffnungsvolle, beziehungssuchende Frauen, kaum dass sie sich angemeldet haben, unter Vorspiegelung der großen Liebe "abgegriffen", einzig mit dem Ziel, diese in möglichst großer Anzahl ins Bett zu bekommen.
Wie sehr diese Herrschaften damit die Frauen verletzen und was sie damit, da sie oftmals verheiratet sind, auch ihren eigenen Frauen antun, die Konsequenzen sind ihnen völlig egal.
Leider ist sowohl das Verhalten solcher Männer, als auch die Folgen für die betroffenen Frauen keineswegs fiktiv, sondern bitterer Ernst.
Ein Nebeneffekt dieses Verhaltens ist auch, dass die Frauen, sollten sie jemals wieder auf eine solche Plattform zurückkehren, so misstrauisch und teilweise echt ver/gestört sind, dass ein wirklich ernsthaft suchender Mann kaum noch echte Chancen hat.
Auf sehr witzige und eigentlich viel zu sanfte Art wird hier diesen Männern ihr Fehlverhalten sehr deutlich aufgezeigt.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen, sowohl den Frauen, damit sie wissen, was ihnen auf Onlineplattformen blühen kann, wenn sie nicht aufpassen, als auch den Männern, damit ihnen bewusst wird, was sie durch ihr Verhalten anrichten können.
Eine ausgezeichnete Unterhaltungslektüre mit ernstem Hintergrund!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine G. am 18. Dezember 2010
Ein wundervolles Buch für selbsbewusste Frauen, die sich mit Humor auf Partnersuche begeben - sei es im Intenet oder im realen Leben. Bereits nach wenigen Seiten stellt sich ein "ich muss unbedingt wissen wie es weitergeht- Effekt" ein. Die Autorin erzählt so spannend und hautnah, dass ich mich ständig fragte, ob es sich wirklich "nur" um einen Roman handelt. Einfach klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anke S. am 10. Dezember 2010
Ich bin total begeistert... Nachdem ich "Keine Panik ich will nur Sex" gelesen habe, bin ich auf diese Buch von Beate Kredel gekommen. Auch dieses Buch nimmt dich mit auf eine lustige Reise. Ich habe dieses Buch an einem Wochenende durchgelesen und konnte es nicht weglegen bevor ich nicht wusste wie es endet. Keine schwere Kost sondern leichte und witzige Lektüre für den Urlaub oder ein verregneten bzw. verschneiten Tag.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lara am 2. November 2010
Da es ja schon sehr ausführliche Rezessionen zu diesen Buch gibt werde ich mich kurz halten.

Zwar leichte Lektüre aber sehr witzig und liebevoll geschrieben. Auf jeden Fall lesenswert und ich wollte es gar nicht mehr weg legen.

Hoher Wiedererkennungswert für Frauen mit Lebenserfahrung, nichts für "Naivchen" meiner Meinung nach.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Hase am 7. Juni 2010
Als leidenschaftliche Leserin der typischen Frauenliteratur bin ich beim Stöbern über dieses Buch gestolpert und da ich selber einige Erfahrungen auf verschiedenen Internetsinglebörsen gemacht habe musste ich dieses Buch unbedingt lesen.
Die Geschichte um Bea alias Pippi und ihre Freundinnen und deren Erlebnisse und damit einhergehenden Irrungen und Wirrungen bei der Suche nach Mr. Right ist in einem spannenden, flüssig geschriebenen Roman festgehalten und unterscheidet sich somit von vielen anderen Erfahrungsberichten übers online-flirten.
Und wenn man dieses Buch dann viel zu schnell ausgelesen hat, merkt man dass man ein ständiges Dauergrinsen im Gesicht hatte und das liegt zum Einem an dem Selbsterkennungseffekt und zum Anderen daran weil man die ganze Zeit überlegt was nun an dem Roman fiktiv oder real ist......aber das bleibt allein der Phantasie des Lesers überlassen :-)
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maren am 16. Oktober 2010
Mir ging es wie den meisten hier,ich konnte dieses Buch nicht weg legen,ich konnte nicht aufhören und ich kann nicht glauben,dass es eine völlig erfundene Geschichte ist.Ob in Teilen flach geschrieben oder nicht,die Geschichte ist schön exakt so wie sie ist!Dieses Buch lässt nicht mehr los.Lesen lesen lesen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Phili am 6. Juli 2010
nachdem ich das Buch Scheißkerle gelesen habe, welches schon nicht schlecht ist , bin ich auf das Buch * Augenauf beim Männerkauf * gestoßen. In meiner Buchhandlung war es noch nicht zu bekommen , ergo schnell bei Amazonen bestellt. Dann war es endlich da , das Wetter fantastisch ergo in den Garten gemütlich gesetzt und angefangen zu lesen .Nach den ersten Seiten , um genau zusein 43 Seiten habe ich schon soviel lachen müssen, das Nachbarn neugierig schauten....Ergebniss meine direkte Nachbarin junge 63 Lenzen alt , sagte nur es reicht ich will das Buch inzwischen hat Sie es wie ich verschlungen und auch meine 81 jährige Mutter, die zu diesem Buch nur sagte , schade das hätte mal 60 Jahre eher dasein müssen , es hätte einem sehr viel erspart und man hätte nochmehr Spass mit der Pullerentenfraktion gehabt......Chapeau an die Autorin und Ihre Freundinnen.
Das Buch ist super geschrieben, auch wenn viele Alimentenstengel das anders sehen , was klar ist,denn nun haben auch die naivsten Frauen die immernoch in jedem Mann die große Liebe sehen ,die Möglichkeit etwas aufgeklärter an die Sache ranzugehen beim nächsten Flirt im Chat !!!
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden