oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Aufgabensammlung zur "Statistik für die Sozialwissenschaften" [Taschenbuch]

Dagmar Krebs , Steffen-M. Kühnel , André Dingelstedt , Anja Mays

Preis: EUR 17,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2003
Diese Aufgabensammlung richtet sich an Studierende und Lehrende, die sich im Selbststudium, in Lehrveranstaltungen oder zur Klausurvorbereitung mit der statistischen Datenanalyse befassen. Die Aufgaben orientieren sich an Fragestellungen aus der Umfrageforschung und bieten zusammen mit den kommentierten Lösungen eine anwendungsbezogene Unterstützung zum Verständnis der Konzeptionen und Einsatzmöglichkeiten statistischer Verfahren. Anhand der verwendeten Beispiele kann das Erkennen der statistischen Struktur einer inhaltlichen Fragestellung trainiert und an den verwendeten Daten nachvollzogen werden. Der Schwerpunkt der Übungen liegt auf den inhaltlichen Fragestellungen. Rechenoperationen werden entweder durch Statistikprogramme vorgenommen oder sind mit den Grundrechenarten zu bewerkstelligen. Ziel ist es dem Leser / der Leserin • umfassendes Übungsmaterial zum Lehrbuch "Statistik für die Sozialwissenschaften" (Kühnel/Krebs, rowohlts enzyklopädie 55639) zur Verfügung zu stellen sowie • den Blick für statistische Fragestellungen zu schärfen, • die Berechnung und Interpretation statistischer Kennzahlen zu beleuchten, • Grundlagenkenntnisse in der Statistik durch praktische Übungen zu vertiefen, • Konzeption, Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen statistischer Analyseverfahren zu verdeutlichen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Aufgabensammlung zur "Statistik für die Sozialwissenschaften" + Statistik für die Sozialwissenschaften: Grundlagen, Methoden, Anwendungen
Preis für beide: EUR 37,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dagmar Krebs, Prof. Dr. phil.; geb. 1943 in Hannover. Studium der Soziologie, Sozialpsychologie, Politikwissenschaft und des Öffentliches Rechts an den Universitäten München und Mannheim (bis 1969). Habilitation 1985 an der Universität Mannheim. Projektleiterin am Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) in Mannheim (1981-1995). Seit 1995 Professorin für Methoden der Empirischen Sozialforschung am Institut für Soziologie der Universität Gießen. Buchpublikationen: Soziale Empfindungen. Ein interkultureller Skalenvergleich bei Deutschen und Amerikanern 1987 (zusammen mit K. Schuessler), Frankfurt/M., New York: Campus. New Directions in Attitude Measurement (hg. mit P. Schmidt.) 1993, Berlin, New York: de Gruyter. Statistik für die Sozialwissenschaften, Grundlagen, Methoden, Anwendungen, völlig überarbeite Neuauflage, 2012 (zusammen mit Steffen-M. Kühnel), Reinbek: rowohlts enzyklopädie 55639.

Steffen-M. Kühnel, Prof. Dr. rer.soc.; geb. 1956 in Hamburg; bis 1983 Studium der Soziologie, Sozialpsychologie, Politikwissenschaft und Informatik in Hamburg; wissenschaftlicher Mitarbeiter/Hochschulassistent an der Universität Bremen, der GH-Universität Siegen, dem Zentralarchiv für empirische Sozialforschung in Köln und der Universität zu Köln; Dozent an der Essex Summer School for Social Science Data Analysis and Collection (1991-2000); Professor für empirische Sozialforschung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Gießen (1996-2000); 1998-2011 Gastprofessor an der katholischen Universität Brüssel, seit 2012 Gastprofessor an der katholischen Universität Leuven; seit 2000 Professor für Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Ausgewählte Buchpublikationen: Analyse von Tabellen und kategorialen Daten. Log-lineare Modelle, latente Klassenanalyse, logistische Regression und GSK-Ansatz 1997 (zusammen mit H.-J. Andreß und J. Hagenaars), Berlin: Springer. Wähler in Deutschland. Sozialer und politischer Wandel, Gender und Wahlverhalten. 2009 (zusammen mit O. Niedermayer und B. Westle), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften

André Dingelstedt, Dipl. Sozialwissenschaftler, geb. 1981 in Halle/Saale, Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Seit 2008 Lehrkraft für besondere Aufgaben und Promotionsstudent am Methodenzentrum Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Publikationen: Zusammen mit Ottomar Bahrs: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Zur angemessenen Dauer des hausärztlichen Gesprächs aus Sicht der Versicherten. In: Böcken, Braun, Landmann (Hg.): Gesundheitsmonitor 2009: Gesundheitsversorgung und Gestaltungsoptionen aus der Perspektive der Bevölkerung, S. 80-101.

Anja Mays, Dr. phil.; geb. 1969 in Köln. Studium der Soziologie, Geschichte und Skandinavistik in Köln. Mitarbeiterin bei TNS Emnid (bis 2001), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Makrosoziologie in Dresden (bis 2003), seit 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Methodenzentrum Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Publikationen (Auswahl): Soziale Herkunft, politische Sozialisation und Wählen im Lebensverlauf. In: Politische Vierteljahresschrift, 2003: S. 19 - 40 (gemeinsam mit Rolf Becker). Landtagswahlen in Sachsen 1994 bis 2004: Stärkere Landes- als Bundeseinflüsse. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen 38, 2007: S. 567 - 577. Determinanten traditionell-sexistischer Einstellungen in Deutschland – eine Analyse mit Allbus-Daten. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Vol. 64, 2012: S. 277 - 302.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar