In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Auf und weg! auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Auf und weg! [Kindle Edition]

Pebby Art
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,99  
Taschenbuch, Großdruck EUR 5,95  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Emmas Papa hat die Familie verlassen. Und Auf und weg! sind dann auch Emma und ihr lebendig gewordenes Stoffpferd Floh. Im Räuberwald sind die beiden gelandet und das Abenteuer beginnt. Doch während Floh hier nach Emmas Papa sucht und zusätzlich noch gerne einen Schatz finden würde, sucht Emma aus einem ganz anderen Grund den Schutz des Waldes auf. Sie versteckt sich dort, denn sie ist sicher, dass auch ihre Mama sie verlassen wird. Da haut sie lieber selbst ab.

Unheimlich wird es, als sie merken, dass sie nicht die Einzigen sind, die sich im Räuberwald herumtreiben …


Ein liebevoll illustriertes Kinderbuch mit Fantasy-Einlagen eines kleinen Stoffpferdes – für Kinder ab 6 Jahren – nicht nur für Trennungskinder


Weitere Bücher der Autorin:


  • Lieber Gott, wo steckst denn du?
    Ein Kinderbuch ab 5 Jahren für alle, die Lust haben, zwei kleine Hamster auf ihrer Suche nach dem lieben Gott zu begleiten

  • Klausmüller – Ein Esel sucht ein Pferd
    Ein Kinderbuch ab 8 Jahren für alle, die Lust auf Abenteuer, Action und Fantasy haben




Leserstimmen zu Auf und weg!

… Eine einfühlsame Geschichte über die Gefühle eines Kindes, dessen Eltern sich streiten/trennen. Einfach super! Selten bin ich von einer Story direkt so begeistert, aber bei Emma und Floh war ich einfach voll drin und absolut gefesselt. …Shadows Bücher



… eine wunderschöne Geschichte über Trennung der Eltern, Ängste der Kinder, Mut und Hoffnung. … Vor allem Floh finde ich sehr liebenswert. Das Pferdchen hat mich durch seine Sprüche immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Ein wenig überdreht, einen Hang zum Größenwahn und ein kleiner Angsthase. Aber Floh tut Emma gut und hilft ihr über den Kummer hinweg. … Seite101.de



… Eine sehr gute kindgemäße Wort- und Textauswahl bei einem für Kinder so ernsten Thema. Es wird gut vermittelt, dass die Kinder keine Schuld trifft, wenn Mama und Papa sich trennen. Sie haben trotzdem ihre Kinder lieb. … Slaterin - LovelyBooks


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Pebby Art liebt humorvolle und spannende Geschichten. Und es begann damals, als sie noch die Grundschule in Ibbenbüren besuchte, dass sie das Schreibfieber packte und sie dazu brachte, ihre Katze in einer Geschichte zu verarbeiten. Etwas später war der Hund ihrer Freundin dran. Mittlerweile verhilft sie auch fremden Tieren zu liebevollen Charakterzügen, selbst Stofftieren haucht sie Leben ein, so geschehen in „Auf und weg!“ Pebby Art hat ein literaturwissenschaftliches Studium absolviert. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder, ein Pferd und eine Katze (zum Bedauern des jüngsten Sprosses und zur Freude der Katze hat sie keinen Hund). Und damit das Schreibfieber im Umlauf bleibt und auch der Zeichenstift nicht zu kurz kommt, unterstützt sie als Dozentin Schreib- und Zeichenbegeisterte. Mehr zur Autorin: www.pebbyart.blogspot.de

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 402 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 76 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00F89VDRW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #374.087 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Pebby Art liebt humorvolle und spannende Geschichten. Und es begann damals, als sie noch die Grundschule in Ibbenbüren besuchte, dass sie das Schreibfieber packte und sie dazu brachte, ihre Katze in einer Geschichte zu verarbeiten. Etwas später war der Hund ihrer Freundin dran.
Mittlerweile verhilft sie auch fremden Tieren zu liebevollen Charakterzügen, selbst Stofftieren haucht sie Leben ein, so geschehen in "Auf und weg!" und in "Klausmüller - Ein Esel sucht ein Pferd". In ihrem Werk "Lieber Gott, wo steckst denn du?" machen sich zwei Hamster auf die Suche nach dem lieben Gott.
Pebby Art hat ein literaturwissenschaftliches Studium absolviert. Sie hat ein Zertifikat der Axel Andersson Akademie aus Hamburg für die Belegung des Belletristikkurses. Da sie zusätzlich gerne den Zeichenstift schwingt, hat sie auch noch einen einjährigen Kurs zum Comic- und Karrikaturzeichnen absolviert. So sind sämtliche Zeichnungen ihrer Bücher ihrer Zeichenfeder entsprungen.
Pebby Art ist verheiratet, hat drei Kinder, ein Pferd und eine Katze (zum Bedauern des jüngsten Sprosses und zur Freude der Katze hat sie keinen Hund).
Und damit das Schreibfieber im Umlauf bleibt und auch der Zeichenstift nicht zu kurz kommt, unterstützt sie als Dozentin Schreib- und Zeichenbegeisterte.




Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Floh du bist mein bester Freund 1. Januar 2015
Format:Taschenbuch
Dieses Buch befasst sich mit dem schwierigen Thema Trennung.
Es ist anders als ich es beim lesen des Klappentextes erwartet habe.
Dieses Buch bietet eine spannende Geschichte die die Ängste eines kleinen Mädchen mit einem tollen Abenteuer verbindet.
Die Autorin Pebby Art hat es geschafft eine Trennung aus Kindersicht in ein Abenteuer zu verwandeln.

Die Hauptcharaktere Emma und auch Floh sind sehr sympathisch.
Sie haben es geschafft mein Herz zu erobern.

Emma fühlt sich verlassen. Nicht nur das sie schuld ist, das ihr Vater gegangen ist, ihre Mutter möchte sie nun auch noch zu Oma abschieben.
Ihre beste Freundin merkt nichtmal das es ihr schlecht geht. Keiner will sie haben. Also packt Emma ihren Rucksack und läuft mit ihrem Freund Floh weg.
Mit Floh (der nicht Floh heissen möchte) erlebt sie ein schönes Abenteuer, welches sie von ihrem Kummer ablenkt.

Diese Geschichte zeigt wie Kinder eine Trennung auffassen können und wie wichtig es hier ist mit ihnen zu sprechen.
Emma fühlt sich schuldig. Papa ist gegangen, weil sie unartig war. Mama schiebt sie ab.

Pebby Art hat mich mit ihrer Art überzeugt. Sie zeigt welche Folgen eine Trennung hat. All das ist in einem spannenden Abenteuer verpackt. Eine Schatzsuche mit Happy End!

Die Geschichte "Auf und weg!" wurde von Pebby Art auch bebildert. Welches das Lesen ungemein bereichert.
Die passenden Bilder machen spass und regen die Fantasie an.
Leider sind diese nur in schwarz weiss. Ich lasse sie mir bunt malen ;-)

Die Altersempfehlung für das Buch wurde von der Autorin mit 6 Jahren festgelegt. Das ist genau das richtige Alter für zum Vorlesen. Selber lesen können die Kinder das Buch, durch die langen Sätze und teilweise komplizierten Worte, erst ab Klasse 2/3.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Thematik mit Fingerspitzengefühl! 5. Februar 2014
Von Floh
Format:Taschenbuch
Dieses Buch für Kinder befasst sich mit einem schwierigen Thema und versucht, durch eine bezaubernde Geschichte dieses Thema aufzugreifen. Eine wunderbare Idee, mit tollen Figuren lassen ein Erlebnis für die Kleinen entstehen! Pebby Art behandelt das Thema Trennung in ihrem Buch "Auf und Weg!".

Inhalt:
"Emmas Papa ist abgehauen. Und Auf und weg! sind dann auch Emma und ihr lebendig gewordenes Stoffpferd Floh. Im Räuberwald sind die beiden gelandet. Doch während Floh hier nach Emmas Papa sucht und zusätzlich noch gerne einen Schatz finden würde, sucht Emma aus einem ganz anderen Grund den Schutz des Waldes auf. Sie versteckt sich dort, denn sie ist sicher, dass auch ihre Mama sie verlassen wird. Da haut sie lieber selbst ab.
Unheimlich wird es, als sie merken, dass sie nicht die Einzigen sind, die sich im Räuberwald herumtreiben …"

Charaktere:
Dieses Buch und diese Geschichte bietet eine Vielzahl sympathischer und individueller Charaktere. Wie ein buntes Kinderzimmer. Figuren und Traumwelten mit allen Eigenarten und Sympathien. Gerade Floh ist eine quirlige und tollpatschige Figur, die sofort die Herzen der jungen Leser gewinnt.

Die Autorin:
"Pebby Art liebt humorvolle und spannende Geschichten. Und es begann damals, als sie noch die Grundschule in Ibbenbüren besuchte, dass sie das Schreibfieber packte und sie dazu brachte, ihre Katze in einer Geschichte zu verarbeiten. Etwas später war der Hund ihrer Freundin dran.
Mittlerweile verhilft sie auch fremden Tieren zu liebevollen Charakterzügen, selbst Stofftieren haucht sie Leben ein, so geschehen in "Auf und weg!"
Pebby Art hat ein literaturwissenschaftliches Studium absolviert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die vorgestellte Lösung: Weglaufen 1. Februar 2014
Von tipundtop
Format:Taschenbuch
Die Geschichte handelt von Emma, deren Eltern sich über Nacht trennen, voeher und anscheinend auch nach der Trennung nicht mit ihr darüber reden. Emma läuft von zu Hause weg und zusammen mit ihrem zum Leben erwachten Plüschpferd erlebt sie Abenteuer, schlägt einen Räuber in die Flucht... quält sich mit Schulgefühlen und Ängsten.... und erfährt auf den letzten beiden Seiten des Buches, dass ihre Eltern sie lieben.

Angekündigt war, dass das Buch einem Trennungskind Trost spenden würde....

Emmas Abenteuer wurden sehr phantasievoll erzählt, aber dass sie die "Bearbeitung" des Problems vorantreiben, glaube ich nicht wirklich...

Leider kann ich nichts tröstendes in diesem Buch finden und die Geschichte selber finde ich überhaupt nicht geeignet um sie mit einem "Trennungskind" zu lesen oder vorzulesen.
Eigentlich sollten die Geschichten doch zumindest eine lehrreiche Komponente haben, den Kindern einen kleinen Leitfaden an die Hand geben, eine Stütze sein. Kindern in einer solchen Situation aufzuzeigen, dass man weglaufen und sich selber ganz viele Schuldvorwürfe machen kann, halte ich nicht wirklich zum Trösten geeignet, sondern eher um Schuldgefühle und Ängste zu wecken und zu schüren.

Leider keine Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch
Was für eine schöne Geschichte! Das ist das Erste, was mir einfällt, wenn ich nach Pebby Arts „Auf und weg“ gefragt werde.

Die kleine Emma wird von ihrem Vater verlassen. Eigentlich verlässt der Vater nicht sein Kind, sondern seine Frau - aber wie soll ein Grundschulkind soetwas verstehen? Alleingelassen vom geliebten Papa und mit der Angst im Nacken, dass die Mutter sie zu ihrer Großmutter abschieben will beschließt sie sich mit ihrem Stofftierpferd auf die große Reise in den Räuberwald zu begeben wo sie spannende Dinge erlebt.

Pebby Art versteht es mit einer Symbiose aus liebevollen Zeichnungen und einer kindgerechten Erzählweise die Gedankenwelt eines Trennungskindes zu ergründen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Trennungskind sich in Emmas Gedankenwelt wiederfindet und durch ihre Geschichte vielleicht die Entscheidungen ihrer Eltern besser verstehen lernt.

In „Auf und weg“ von Pebby Art hilft ein kleines Stofftierpferd der hilflosen Emma mit ihrer Gefühlswelt klarzukommen indem sie sich in eine Traumwelt flüchtet, in welcher ihr geliebter „Floh“ durch ihre Tränen und Verzweiflung zum Leben erweckt wird. Oder ist es am Ende gar keine Traumwelt? ;-)

Pebby Art hat mit „Auf und weg“ ein sehr herzliches und zugleich ehrliches Kinderbuch geschaffen, dass durch die liebevolle Umsetzung genau ins Schwarze trifft, ans Herz geht, Mut macht und aufmuntert.

Das Buch ist für Selbstleser und zum Vorlesen bestens geeignet - nicht nur, aber vor allem für Trennungskinder und wohl auch für ihre Eltern.

Fazit:

Ein wunderschönes Kinderbuch mit Herz, dass Einblick in die Gedankenwelt eines Trennungskindes gewährt. Es erzählt von Ängsten, macht Mut und vermittelt Betroffenen Hoffnung.

Weitere Rezensionen auf meinem Blog: [...]
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Emma und Floh
„...Irgendwie fehlen ihr jetzt die Worte...“

Als Emma zum Frühstück kommt, teilt ihr die Mutter mit, dass der Vater ausgezogen ist. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von matheelfe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Keiner will mich - Alle verlassen mich: Also renn ich weg! Für...
„Auf und weg!“

Es ist ein Morgen wie immer. Schlaftrunken kommt Emma in die Küche. An Papas angestammtem Platz Leere. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Leschen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen schwieriges Thema
Emma ist sehr traurig. Ihr Papa hat sie und Mama verlassen und sie fühlt sich schuldig. Und jetzt will Mama sie auch noch zur Oma Ida bringen - keiner will sie haben! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von moi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Buch mit einer bewegenden Geschichte
Meine Buch- und Leseeindrücke:

Eine Schatztruhe, ein Pferd, ein großer Baum und ein Mädchen was rennt. Diese Bilder findet man auf dem Buchcover. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von noita06 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schweres wird durch die Fantasy beflügelt
Meine Meinung zum Buch: Peppy Art

Inhalt:
Emma muss damit zurecht kommen, das ihr Vater auf einmal weg ist. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Seelensplitter Nicole veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Thema Trennung, da hilft Floh ganz wunderbar!
An dieses Thema muss man sich erst mal wagen. Die schwierige Zeit der Trennung überwindet die Kleine mithilfe von ihrem Stofftier. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Thuja veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen g e r n e w i e d e r - e n t s p r i c h t d e r A r t i k e l b e...
g e r n e w i e d e r - e n t s p r i c h t d e r A r t i k e l b e s c h r e i b u n g
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klein aber oho
Das mir vorliegende Buch ist ein E-Books, welches ich kostenfrei von der Autorin Pebby Art zur Verfügung gestellt bekam. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Michaela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine wunderbare Geschichte über eine Kinderseele in Aufruhr......
Emmas Eltern wollen sich trennen und das kleine Mädchen fürchtet, dass sie daran schuld sein könne. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Kate veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Papa ist weg!
Papa ist weg! Für die kleine Emma kommt die Nachricht plötzlich und ist wie ein Schock. Ihr Papa ist nicht mehr da, ausgezogen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Corinna veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden