EUR 26,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Auf der Suche nach Peter ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Auf der Suche nach Peter Pan Gebundene Ausgabe – April 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,00
EUR 26,00 EUR 16,88
2 neu ab EUR 26,00 5 gebraucht ab EUR 16,88 2 Sammlerstück ab EUR 14,95
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1., Aufl. (April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941248332
  • ISBN-13: 978-3941248335
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 1,8 x 28,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 781.844 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralfo am 5. August 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Vorneweg: Mit Peter Pan hat dieser Comic nicht so viel zu tun. Also wer Fantasy und Elfen mag ist hiermit schlecht bedient.

Dieser Comic wirkt in erster Linie sehr ruhig. Der Zeichenstil ist gewöhnungsbedürfig, aber sehr schön. Gerade die A4 großen Zeichnungen ohne viel Text laden zum träumen ein. Wer sich mal ein etwas anderes Comic fernab von Action und co gönnen möchte, ist hiermit super bedient. Ich finde es wunderschön
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rami am 3. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ja die Zeichnungen wirken auf den ersten Blick nicht so einladend ' aber sind beim lesen wunderschön. Das Comic gibt sich ganz den Realismus hin - sowohl in seiner Erzählung als auch in seiner Zeichnung - und ist eigentlich völlig unspektakulär - aber wohltuend unspektakulär schön. "Auf der Suche nach Peter Pan" ist wie ein guter trockner Wein. Cosey nimmt sich Zeit für seine visuelle Gestaltung und für seine Geschichte und lässt vieeeeel Atmosphäre uns Stimmung in das Comic einfließen. Die Charaktere im Comic haben irgendwie was ganz besonderes an sich ohne groß erklärt zu werden oder das sie sich durch ausufernde Dialoge erklären - die Zeichnungen erledigen hier fast alles.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Wer wie ich fast jedes Splitter-Album der letzten Jahre verschlungen hat und gerne franko-belgische Comics liest, darf sich diesen Band nicht entgehen lassen. Die sehr ruhig erzählte Geschichte zieht einen dennoch in den Bann und schafft es bei jedem erneuten Lesen eine Stimmung zu erzeugen,die man gerne zulässt. Ich würde neben den ganzen Action Titeln beim Cross Cult Verlag gerne mehr in diesem Stil lesen, der mich an die großen Erzählungen französischer Spitzenautoren erinnert. Spontan fällt mir da vom Erzähltempo "Der alltägliche Kampf" ein, das moderner daherkommt, aber ebenso von Grund auf ehrlich wirkt wie Coseys Geschicte. Ich hoffe Cross Cult zeigt sich noch einmal mutig und behält solche Richtungen bei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen