MSS_ss16 Hier klicken Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen32
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juli 2014
Ich bin von diesem Buch begeistert. Habe es noch nicht zu Ende gelesen aber mir hat es bestätigt was ich schon aus vielen anderen Büchern wusste. Einige davon hätte ich mir sparen können. Natürlich ist es nicht einfach zu lesen, weil man alles verinnerlichen muss, aber für mich klingt alles logisch. Solche Bücher sollten unsere Kinder in der Schule als Empfehlung zu lesen bekommen. Danke an Martin Heyden und Empfehlung an alle : bitte lesen, es nimmt die Angst und macht somit das Leben leichter
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Die meisten Menschen, die ich kenne, befassen sich niemals mit dem Tod. Weder das Sterben eines Mitmenschen noch das eigene Sterben wird in Erwägung gezogen. Dabei ist unser Tod das Einzige das absolut unumgänglich ist.

Die Frage " was passiert nach unserem physischen Tod" wird in vielen Kulturen von den Erwachsenen an die Kinder weitergegeben. Nicht so in unserer materiell geprägten Industriegesellschaft.

Für alle, die sich dennoch mit diesen Themen auseinander setzen möchten oder nach dem Sinn des Lebens suchen, ist dieses Buch ein sehr guter Einstieg.
Herr Heyden hat das Thema "Leben nach dem Tod" sowohl wissenschaftlich als auch spirituell und philosophisch beschrieben. Anhand dieses Buches werden viele Menschen in der Lage sein sich intensiver mit dem wichtigen Thema "Leben nach dem Tod" zu befassen.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Das Buch von Martin Heyden hat mir neue Sichtweisen auf Leben und Tod eröffnet. Wohin gehen wir? Woher kommen wir? Zuvor hatte ich mich noch nie so intensiv mit diesen Fragen auseinandergesetzt. Martin Heyden schafft es, viele Fragen zu beantworten und neue Perspektiven aufzuzeigen, die einem vorher nicht bewusst waren. Heyden zieht dazu Sichtweisen aus verschiedenen Bereichen heran, wie der Religionswissenschaft, der Philosophie und der Molekularbiologie. All dies wird verständlich, logisch und dennoch unterhaltsam erklärt und dem Leser näher gebracht. Unterhaltende Elemente wie Zeugenberichte oder anschauliche Beispielerläuterungen halten sich die Waage mit fundiertem Fachwissen. All das macht das Buch von Martin Heyden sehr lesenswert, da es dazu beiträgt, den gedanklichen Horizont zu erweitern und die Dinge einmal von einer neuen Seite zu betrachten.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
dieses wunderbare buch sollte jeder einzelne lesen!
es gibt tiefe Einblicke und öffnet neue Horizonte!
das allerbeste, daß man zu diesem Thema finden kann!
vielen dank Martin Heyden!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Sehr interessant und fesselnd. Ich habe schon viele Bücher mit dieser Thematik gelesen und dieses gehört mit zu den Besten, da es nicht nur die esoterischen Aspekte beleuchtet, sondern auch ausgiebig die Wissenschaft.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2015
Manches weiß man, manches hat man noch nie hinterfragt, von Manchem hat man schon mal gehört. Tja, insofern ist nicht alles, was man in diesem Buch lesen kann, immer auch ein sensationelles Forschungsergebnis. Aber der Autor Martin Heyden hat Eines geschafft, zumindest in meinen Augen: er hat sehr viele, zum Teil derzeit noch ungeklärte Phänomene in einen Zusammenhang gestellt oder zumindest mit einem neugierigen Fragezeichen versehen.
Das Ergebnis ist aber nicht eine erfolgversprechende Handlungsanweisung zur Erlangung eines sicheren Platzes zur Rechten "Gottes", sondern eine Sensibilisierung des individuellen Umganges mit den mehr als erstaunlichen Dingen in unserem Leben. Das Buch "Auf der Suche nach der Ewigkeit" ist keine Handlungsanweisung zum Erreichen des ewigen Lebens, wie der eine oder andere Rezenzent vor mir anscheinend kritisch einzufordern scheint, sondern es will mehr, und in meinen Augen sehr viel Wichtgeres: Dem interessierten Leser Mut zu machen mehr als erstaunliche Dinge in unserem Leben wahr zu nehmen und zu beginnen über das eigene ICH zu reflektieren.
Mich hat das Buch von Martin Heyden immer wieder überrascht. Es hat mir Wahrheiten vermittelt, die es mir ermöglichen, meinen eigenen Lebensweg zu hinterfragen und, was sicher nicht einfach ist, meinen weiteren Lebensweg , soweit es in meiner Macht steht, zu überdenken.
Dieses sehr lesenswerte Buch hat mich in meinem Nachdenken stimuliert, meine Leben noch weitaus bewußter anzunehmen und zu LEBEN.
Suchende werden in diesem Buch wohl eher selten Lösungen finden, denn diesen Anspruch hat der Autor auch nicht verfolgt, wohl aber großartige Anstöße und Hilfen. Ich empfehle daher, sich auf die Gedanken von Martin Heyden einzulassen und diese zu reflektieren: es wird mit Sicherheit etwas bei Ihnen bewirken.
Ich bin ein Stück weit demütiger, aber auch zuversichtlicher geworden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2015
sehr aufschlussreiche, spannende Lektüre .
M.E. trifft es genau den Nerv der Zeit. Seit Jahren bin ich auf der spirituellen Suche ( habe über Deepak Chopra, Tich Na Than, Osho, Zen- Buddhismus, Meister Eckart, Ken Wilber, aber auch Diana Cooper! Engelerfahrungen ,um nur einige der zahlreichen Bücher in meinem Regal zu nennen) es hat mir jedoch immer die ( natur)wissenschaftliche Seite, insbesondere die der Astrophysiker dabei gefehlt. Zwischenzeitlich habe ich auch hier fleißig gesammelt....Prof. Harald Lesch, Stephen Hawking, Professor Jim L. Khalili- u.a. )Es fehlte jedochnimmer eine Art von Symbiose der spirituellen Erkenntnis unter Einbeziehung dieser unglaublichen Größe unseres Universums , denn gerade dadurch ergeben sich nach meiner Auffassung bezgl. der Thematik ganz andere Aspekte. Und genau DAS gefällt mir so an an diesem Buch.
Ich gestehe zwar, dass ich vieles zweimal lesen muss, da ich mit meinem eher emotional weiblich angelegtem Verstand Vieles der von der männlichen Ratio dargestellten Bereiche wie Quantenphysik, Viele Weltentheorie etc. nicht so,schnell ( wenn überhaupt) erfassen kann.
Aber das Buch ist es wert!
Ich bin sehr glücklich darüber auf Diese Lektüre gestoßen zu sein ( der Tod meines Vaters Verg,Herbst hat mich wohl auf den Titel aufmerksam werden
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Warum habe ich dieses Buch gelesen?
Weil ich kein weltfremder Mensch bin. Ich lebe mit meiner Familie und stehe mit beiden Beinen im Leben - und manchmal auch am Tresen. Will sagen, obwohl mein Leben erfüllt ist, glaube ich es ist mehr vorhanden als die "Menschenhülle".
Dieses Buch gibt mir vieles! Erklärendes, nachdenkliches, wissenswertes. Es will mir keine Anleitung zu einem bestimmten Verhalten sein, im Gegenteil - durch das Buch habe ich viele Aspekte erkannt, die mir mein Empfinden erklären. Mich zum Nachdenken anreizen. Es versucht mich noch Neugieriger zu machen.
Herr Martin Heyden, danke für diese Sammlung von verschiedensten Eindrücken ohne esoterisch, tief religiös oder gar albern zu wirken.
11 Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Ich suche seit meiner Kindheit nach so einem Buch, der alle meine Fragen zu mindestens behandelt oder gar beantwortet. Als ich das Buch mit seine Tittel in Facebook zufällig gesehen habe, hat mir meine innere Stimme gesagt: "einfach kaufen, das ist es!" Meine Intuition hatte mal wieder Recht. Martin Heyden hat geschafft mehr Antworten zu geben als jeder andere Philosoph, Wissenschaftler, Lehrer, Forscher oder religiöse Anführer. Ein geniales Oskar reifes Buch, die ich so gerne in die Welt hinaus schreien möchte. Danke Dank und nochmals Danke.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Martin Heyden WAR Agnostiker. In seinem Buch beschreibt er seinen Weg, der ihn zu seiner Erkenntnis gebracht hat. Und das klang für mich als jemand, der Agnostiker IST, äußerst spannend. Denn: Sind wir nicht alle irgendwie auf der Suche nach Erkenntnis?
Das Buch hat sein Versprechen gehalten. Ob ich jetzt selbst meine Erkenntnis gefunden habe? Nein. Das ist auch bestimmt NICHT das Ziel dieses Buches. Es bringt dem Leser selbst keine allumfassende Erkenntnis. Aber: Es hilft auf der eigenen Suche. Es gibt Anhalte für Startpunkte für die eigene Suche. Es regt an selbst zu denken, selbst seinen eigenen Weg zu finden. Es gibt keine Antworten, es wirft Fragen auf. Fragen, die ich mir so bis dato noch nie gestellt habe, die mich jetzt aber dazu anhalten mir selbst mal über das ein oder andere klar zu werden. Und das macht Spaß.
Martin Hyden ist es auf eine sehr angenehme Weise gelungen das Wissen und die Theorie der Naturwissenschaft mit Philosophie und Theologie zu verknüpfen. Er zeigt interessante Parallelen auf, die ich so selbst noch nicht entdeckt habe.
Ich habe dieses Buch nicht einfach nur durchgelesen. Das geht nicht. Man liest ein Stück und muss es dann erst einmal zur Seite legen. Denn das gelesene muss verarbeitet werden. Dann wieder lesen .... dann wieder nachdenken .... dann wieder lesen ... Und jetzt, wo ich das Buch gelesen habe liegt es immer noch auf meinem Nachttisch. Denn die Denkanstöße sind nachhaltig und hin und wieder muss ich nochmal nachschlagen, um mir einige Zusammenhänge noch mal in Erinnerung zu rufen.
Und was hat mir dieses Buch nun gebracht? Mut. Den Mut mich selbst auf den Weg zu machen und meine Erkenntnis zu suchen. Dieses Buch ist keinesfalls oberlehrerhaft und der Autor zwängt seine Erkenntnis niemandem auf. Es regt an selbst zu denken und macht Mut sich auf den eigenen Weg zu machen. Und es ist außerdem in einer vernünftigen, frischen und ganz unwissenschaftlichen Sprache geschrieben. Ein gelungenes Buch. Deshalb: 5 Sterne!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden