Auf den Spuren von Dan Browns 'Inferno' und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Auf den Spuren von Dan Browns 'Inferno' auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Auf den Spuren von Dan Browns 'Inferno': Thriller-Schauplätze in Florenz, Venedig und Istanbul [Gebundene Ausgabe]

Helena Julian
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

29. August 2013
Begleitbuch und Reiseführer zu Dan Browns neuestem Bestseller 'Inferno': Gibt es die geheimen Türen und Gänge im Palazzo Vecchio wirklich? Hatte Dante Alighieri eine Geliebte? Und hört man unter der Hagia Sophia in Istanbul tatsächlich Wasser tropfen? Hier werden alle wichtigen Fragen zu Dan Browns 'Inferno' beantwortet. Helena Julian ist den Spuren der Romanhelden durch die traumhaft schönen Städte Florenz, Venedig und Istanbul gefolgt und präsentiert alle wichtigen Schauplätze und Gebäude. Mehr als 180 Farbfotos, historische Fakten über Dantes 'Göttliche Komödie' und Florenz im Mittelalter sowie zahlreiche Insider-Tipps für die Thriller-Reise machen diesen Guide zum idealen Begleiter für zu Hause und unterwegs. Amüsantes Extra: die Anekdoten einer Spurensuche rund um Dan Brown und Dante Alighieri im Reise-Tagebuch der Autorin.

Wird oft zusammen gekauft

Auf den Spuren von Dan Browns 'Inferno': Thriller-Schauplätze in Florenz, Venedig und Istanbul + Die Wahrheit hinter Dan Browns Inferno: Auf den Spuren von Dante Alighieri + Inferno: Thriller. Robert Langdon, Bd. 4
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: books&friends; Auflage: 1. Auflage August 2013 (29. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981533550
  • ISBN-13: 978-3981533552
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,8 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.071 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Helena Julian ist Journalistin und Autorin. Schon während ihres Studiums der Germanistik und Romanistik hat sie sich mit den Anfängen der Literatur im Mittelalter beschäftigt. Auch Florenz und Venedig kannte sie bereits vor der Lektüre von "Inferno" gut, trotzdem hat sie alle drei Städte für diesen Reiseführer mit großem Vergnügen noch einmal neu entdeckt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "Muss" für alle Dan Brown Fans 30. September 2013
Von DetGel
Format:Gebundene Ausgabe
Da war aber jemand schnell! Als ich (eingefleischter Dan Brown Fan) „Inferno“ sofort nach Erscheinen gelesen habe, hab ich mein iPad daneben gelegt, um den einen oder anderen Schauplatz zu googeln. Inferno ist ja selbst ein halber Reiseführer, allerdings fehlen die Bilder leider völlig. Ich konnte die Wege, die die Helden gehen, oder besser: rennen, jedenfalls oft nicht nachvollziehen bzw. hat es mir bei den vielen umfangreichen Beschreibungen von Gebäuden und Kunstwerken mit Bildern viel mehr (Lese)-Spass gebracht.
Leider erst nachträglich, zum Geburtstag, habe ich nun „Auf den Spuren von Dan Browns Inferno“ bekommen. Ein tolles gelungenes Buch. Es zeigt alle Fotos, die ich gerne schon beim Lesen von Inferno gehabt hätte und liefert jede Menge Wissenswertes über Florenz, Venedig, Istanbul, und über Dante und wie es ihm im Mittelalter so ergangen ist.
So wie sich ihr Buch liest, war die Autorin aktuell überall selber vor Ort, und folgt komplett den Wegen und Schauplätzen. Zum Beispiel das Kapitel über den Rundgang durch die geheimen Gänge des Palazzo Vecchio (es gibt sie wirklich!) liest sich sehr unterhaltsam, denn auch die italienische Museumsführerin scheint schon voll auf Inferno eingestellt zu sein.
Das Buch ist inhaltlich und optisch top und ich kann es jedem Inferno-Leser absolut empfehlen. Das steigert den Lesespaß noch mal um 100%.Und wenn man sich die Bilder von den Schauplätzen in Venedig und Florenz so anguckt, möchte man am liebsten sofort selber losfahren.
Ich werde mir jedenfalls das Vergnügen gönnen und „Inferno“ noch einmal lesen – jedenfalls die Passagen, bei denen die Bilder wichtig sind und diesmal mit diesem Inferno-Führer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Florenz, Venedig, Istanbul - Eine Reise wert 14. Oktober 2013
Von Kaffeefan
Format:Gebundene Ausgabe
Selbst wenn man kein riesen Dan Brown-Kenner ist, lohnt sich dieser kundige Führer über die Schauplätze des "Infernos". Schon der Buchdeckel verspricht Mystisches, Hintergründiges. Die Autorin kennt sich wirklich aus und hat offenbar alle Geheimgänge persönlich erkundet als wäre sie Robert Langdon auf Schritt und Tritt gefolgt. Helena Julian führt die LeserInnen durch die drei Romanstädte Florenz, Venedig und Istanbul, beschreibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und setzt sie mit kleinen Hinweisen am Rand immer in Bezug zu Browns Bestseller. Touristische Informationen wie Öffnungszeiten und Webseiten sind natürlich auch immer dabei, dazu kommen Insidertipps zu Kaffeehäusern, besonderen Inferno-Hotel-Arrangements usw..
Mit Hilfe dieses toll gemachten Buches kann man sich auf jeden Fall neue Welten erschließen und die drei Städte von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Auch Dan Browns Wälzer wird hierdurch nochmal spannender und anschaulicher, weil man echte Bilder vor Augen hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen, Staunen, Losfahren 5. Oktober 2013
Von makuka
Format:Gebundene Ausgabe
Schon das Titelbild macht neugierig: Unverkennbar Florenz, aber geheimnisvoll verschleiert. Zuerst habe ich das Buch einmal durchgeblättert, feines, mit Glanz beschichtetes Papier, interessante Seitenaufteilung mit farbigen Markierungen, tolle Fotos und ein Lesebändchen! Der erste Eindruck ist: Edel!

Das erste Kapitel: "Dante und Dan: Zwei Schreiber erfinden das Inferno" beginnt mit den Portraits der beiden Großen, Dante Alighieri, der Überfigur der italienischen Dichtung und Dan Brown, der Ausnahmefigur im weltweiten Buchverkauf. Die Autorin taucht nun ein in das Leben des großen Dante und sein Lebenswerk, die Göttliche Komödie. Sie liefert Infos über das Mittelalter, die große Pest und Bildungsmöglichkeiten.
Und dann hängt sie sich Robert Langdon ans Sakko, rennt mit ihm durch Florenz, durch den Palazzo Vecchio, vorbei am David (Langdon: "Überall stehen Statuen") durch die Boboli-Gärten, über den Ponte Vecchio. Verschnaufpausen werden im Dom, im Baptisterium, dem Dante-Museum nur kurz zugelassen. Langdon flüchtet vor der Drohne und seinen Verfolgern durch dieses Freilichtmuseum, der Reiseführer gibt uns Gelegenheit, alle Sehenswürdigkeiten zu genießen.
Auch in Venedig und zum Schluss in Istanbul hat Langdon keine Zeit für Sightseeing, wir Leser des Reiseführers genießen die präzisen, und doch ausführlichen Beschreibungen der Autorin. In der Krypta von San Marco dürfen wir ein venezianisches Brautpaar bewundern, beim Anblick des verführerischen Gebäcks im Istanbuler Café läuft uns das Wasser im Mund zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Auf den Spuren von Dan Browns Inferno 19. August 2014
Von WAWO
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Hilfreich und lehrreich. Zeigt Dan Brown im richtigen Licht. Als Reiseführer zu gebrauchen. Gibt einen guten Überblick über die jeweiligen Städte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super 25. Mai 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Alles super, vielen Dank!
aber warum muss man hier denn so viel schreiben, bevor man die Bewertung überhaupt abschließen kann?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar