• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Auf der Spur der Schatten... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Auf der Spur der Schattenschwester: Erfahrungen einer Borderline-Patientin Taschenbuch – 1. Januar 2002

4.7 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80
EUR 14,80 EUR 5,45
39 neu ab EUR 14,80 10 gebraucht ab EUR 5,45

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Auf der Spur der Schattenschwester: Erfahrungen einer Borderline-Patientin
  • +
  • Seelentaumel: Der Weg durch (m)eine Borderline-Störung
  • +
  • Ich - mein größter Feind: Leben mit dem Borderline-Syndrom (Erfahrungen. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Gesamtpreis: EUR 38,59
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 12. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Dieses Buch habe ich jetzt gerade zum zweiten Mal gelesen. Es ist mitreissend, spannend und lebendig geschrieben und zudem eine äußerst ehrliche und offene Auseinandersetzung mit der Borderline-Störung. Janna Stoll gewährt dem Leser einen Einblick in ihre Vergangenheit, ihre Gefühle und die Therapieentwicklung. Man erfährt zudem viel über den Alltag in einer Klinik, welche Höhen und Tiefen die Patienten mitmachen, wie sie zusammenhalten und welche Therapieformen es gibt. Die Autorin ist zudem sympathisch, man fühlt mit ihr und ist interessiert an dem, was sie durchlebt. Wenn es ihr schlecht geht, dann drückt man ihr richtig die Daumen und hofft mit ihr. Ein wenig störend fand ich persönlich lediglich an manchen Stellen den Schreibstil, denn ab und an benutzt sie doch zu häufig einen Teenieslang, der eigentlich in einem Buch (außer in Dialogen) nichts verloren hat und der vor allem im Kontrast zu ihrer sonstigen guten Schreibweise doch ein wenig stört. Hier hätte vielleicht ein Lektor noch ein wenig Einfluß nehmen können. Schade auch, daß es doch einige Schreibfehler gibt, die aber natürlich nicht der Autorin sondern eher einem etwas nachlässigen Korrekturleser "angelastet" werden sollten. Ich persönlich fand einige der Selbstreflektionen ein wenig zu langatmig und redundant, aber generell liest sich das Buch flüssig und ist in gutem Erzähltempo gehalten. Ich bin sicher, daß Janna Stolls Bericht vielen Borderlinern Mut und Kraft gegeben hat. Eine definitiv lesenswerte und bereichernde Lektüre!
Kommentar 24 von 24 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen, der in seinem Bekanntenkreis, Verwandten- oder Freundeskreis einen Fall von Borderline hat. Ich selbst habe jemanden in der Familie der unter dieser Krankheit leidet und ich habe lange nach einem Buch gesucht, welches nicht nur medizinische Fakten enthält, sondern endlich mal nur aus der Sicht eines erkrankten geschrieben wurde. Mir persönlich hat es sehr geholfen und ich habe endlich Dinge über diese Krankheit erfahren, welche es im keinem Medizinischen Buch zu lesen gibt...
Kommentar 17 von 17 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 19. November 2002
Format: Taschenbuch
Dieses Buch gibt einen sehr guten Einblick in die Therapie einer Borderline-Patienten. Man erfährt von den Zwängen, die Borderliner beherrschen und kann diese sogar fast nachvollziehen.
Janna stoll ist eine junge Frau die den Kampf gegen diese Zwänge aufgenommen hat. Dabei muß sie viele traurige Hürden überwinden, doch oft gibt es auch etwas zu lachen. so wie es in der Realität auch ist.
Ein tolles Buch, dass einen einblicken läßt in die unverständliche welt der Borderliner. Es hilft zu verstehen.
Kommentar 14 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Janna Stoll hat es geschafft, dem Leser mit ihrem Buch einen realistischen Einblick in die Innen-und Außenwelt eines Borderliners zu gewähren.
Besonders eindrücklich ist die Beschreibung ihrer mehr als tragfähigen Beziehung zu ihrem Therapeuten in der Klinik. Für mich kam in diesem Buch auch sehr gut zum Vorschein, welche Vor-aber auch welche Nachteile ein so langer Klinikaufenthalt bei einer Borderline-Störung mit sich bringen kann. Dieser Klinikaufenthalt und die Beziehung zu den Therapeuten und eine Form der Traumatherapie (Hypnose) werden gut beschrieben. Jedoch wird am Ende nicht klar, was diese so verklärt beschriebene Beziehung zum Therapeuten letztlich zerstört hat. Dies wird nur im Anhang kurz erwähnt, was eine große inhaltiche Lücke lässt, denn die Beziehung zwischen Janna und ihrem Artz ist einer der Hauptstränge im Buch.
Sprachlich empfinde ich das Buch als nicht ganz so gelungen. Vor allem enthält es viele Rechtschreibfehler und wirkt in der Sprache noch wenig "reif" - aber dadurch möglicherweise auch authentischer. Ein nachträgliches gutes Lektorat würde diesem Buch noch gut tun.
Kommentar 21 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. März 2004
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist das erste Buch zum Thema Borderline, das ich mir nach langer Zeit zu lesen erlaubt habe. Ich bin selbst schwer betroffen und empfinde gerade Fachliteratur zum Thema Borderline häufig als schwer zu lesen und zudem als sehr triggernd. Jannas Geschichte ist anders. Sie zeigt eine Entwicklung, einen schweren Kampf und Erfolge. Die Geschichte macht Mut. Die Geschichte zeigt anschaulich, wie hart der tägliche Umgang mit der Krankheit ist und beschönigt auch nicht die Tatsache, dass man mit einer Persönlichkeitsstörung ein Leben lang zu tun hat. Sie beschönigt nicht, aber sie zeigt, dass es Wege gibt, trotzdem ein gutes Leben zu leben, trotzdem die Lebensqualität zu verbessern, indem man Hilfe in Anspruch nimmt und zulässt.
Kommentar 16 von 17 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Einmal damit angefangen, kann man nichtmehr aufhören zu lesen!! Ich hab einen Tag gebraucht, obwohl ich keine Leseratte bin!!!
Aber dieses Buch ließt sich einfach super und obwohl das Thema erschütternd und heikel ist, kann man doch zwischendrin herzhaft lachen!! Es ist also auch für Nicht-Hobbypsychologen interessant!!! Ich fand es so gut, daß ich es jedem weiterempfohlen habe und lese es gerade zum Zweiten Mal!!
SEHR ZU EMPFEHLEN!!!!!
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen