Auf Crashkurs: Automobilindustrie im globalen Verdrängung... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Auf Crashkurs auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Auf Crashkurs: Automobilindustrie im globalen Verdrängungswettbewerb [Taschenbuch]

Helmut Becker
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 42,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 54,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 42,99  

Kurzbeschreibung

26. Januar 2007 3540373519 978-3540373513 2., akt. u. erw.

Die Automobilmärkte der Welt (Triade) sind gesättigt. Neue Wachstumsmärkte wie Asien und Osteuropa können die fehlende Nachfrage nicht ausgleichen. Die globale Krise verursacht einen Verdrängungswettbewerb, der sich durch aggressive Rabattschlachten bemerkbar macht. Die Folgen: sinkende Erträge, Arbeitsplatzabbau, Produktionsverlagerung in Niedriglohnländer. In diesem Buch: die fundierte Prognose über die Zukunftsfähigkeit der elf verbliebenen Volumenhersteller (IWK-Survival-Index) und damit der gesamten Branche. Wie entwickelt sich der Markt in den nächsten zehn Jahren? Wer überlebt, wer scheidet aus? Wird Deutschland Automobilstandort bleiben?


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Besuchen Sie den SPRINGER Technik-SHOP und finden Sie hier Fachbücher zu Maschinenbau, Ingenieurswesen und anderen Wissenschaftszweigen vom Profi.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Auf Crashkurs: Automobilindustrie im globalen Verdrängungswettbewerb + Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie: Herausforderungen und Perspektiven + Strategien in der Automobilindustrie: Technologietrends und Marktentwicklungen (ATZ/MTZ-Fachbuch) (German Edition)
Preis für alle drei: EUR 115,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2., akt. u. erw. (26. Januar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540373519
  • ISBN-13: 978-3540373513
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 15,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 504.390 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"… Das Buch liefert … Prognosen und Empfehlungen. Als Quelle für diese dienen zahlreiche empirische Studien. Das Buch liest sich angenehm, besticht durch scharfsinnige Analysen und griffige Formulierungen und bietet vor allem eine Momentaufnahme der deutschen Automobilindustrie …"

(Björn Fellner, in: WING business, 2006, Vol. 39, Issue 2, S. 22)

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Buchrückseite

Die großen Automobilmärkte der Welt (Triade) befinden sich in der Sättigung, die neuen Wachstumsmärkte Asien und Osteuropa können auf lange Zeit die fehlende Nachfrage nicht ersetzen. Als Folge befindet sich die gesamte Automobilbranche global in einem mörderischen Verdrängungswettbewerb, vorgetragen mit immer neuen Modelloffensiven und aggressiven Rabattschlachten. Die Folge sind sinkende Erträge bei allen Beteiligten, Arbeitsplatzabbau und Produktionsverlagerung in Niedriglohnländer.

Dieses Buch bietet eine beeindruckende Bestandsaufnahme der Weltautomobilindustrie und gibt eine fundierte Prognose über die Zukunftsfähigkeit der elf verbliebenen Volumenhersteller (IWK-Survival-Index). Das Buch zeigt, wie sich der Weltautomobilmarkt in den nächsten 10 Jahren entwickeln wird, wie die Konzentration auf die Zulieferer wirkt und welche Konsequenzen die Entwicklung auf dem Automobilstandort Deutschland hat. Die Neuauflage bietet auf der Grundlage aktueller Daten den globalen Automobilmarkt-Entwicklungstrend und eine Neuberechnung des IWK-Survivial-Indexes mit dem neuesten Ranking der einzelnen Automobilhersteller.



In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diverse Stellungsnahmen zum Buch 4. August 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Prof. Dr.-Ing. Henning Wallentowitz, IKA - Institut für Kraftfahrwesen RWTH Aachen:
„Aus unserer Sicht bietet das Buch eine sehr interessante Bestandsaufnahme derzeitiger und zukünftig zu erwartender Entwicklungen der Wettbewerbssituation in der Weltautomobilindustrie. Insbesondere wird deutlich, dass nur über technische Innovationen und die Weiterentwicklung des Produktes „Automobil" die westlichen Absatzmärkte wieder auf Wachstumskurs gebracht werden können. Für die einzelnen Hersteller sind somit auch in Zukunft Innovationen zur Sicherung und zum Ausbau der bestehenden Marktposition im sich stetig verschärfenden Verdrängungswettbewerb der Automobilindustrie unerlässlich."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle Risiko- und Asset-Manager 1. September 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Dr. Kurt Demmer, Chefvolkswirt der Industriekreditbank (IHK), Düsseldorf:
„Dieses Buch ist sehr lesenswert. Zum einen weil die Wettbewerbssituation der Automobilindustrie erstmals aus globaler Sicht und nicht aus Sicht eines einzelnen Landes oder einzelnen Unternehmens dargestellt wird. Zum anderen unternimmt es erstmals den Versuch, die Zukunftschancen der einzelnen Hersteller im Quervergleich zu raten. Schließlich wurde es von einem" Ökonomen der alten Schule", der den Siegeszug der Branche ebenso wie den aufziehenden Verdrängungswettbewerb in den letzen drei Jahrzehnten als Insider hautnah miterlebt hat, verfasst. Das Buch bietet in verständlicher Sprache wertvolle Informationen in unterhaltsamer Form, ist dabei aber klar in der Aussage ein Bezug auf die harten Konsequenzen des globalen Wettbewerbs auf die Automobilhersteller und auch auf die Zulieferindustrie. Für alle, die in der Finanzindustrie im Risiko- und Asset-Management tätig sind, kann die Lektüre nur empfohlen werden".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Die Automobilindustrie ist eine Schlüsselbranche für die deutsche Volkswirtschaft und die gesamte Weltwirschaft. Der Umbruch, der in dieser Industrie momentan stattfindet (Überkapazitäten, Modelloffensiven, Arbeitsplatzverlagerungen, sinkende Gewinne) wird in diesem Buch mit viel Detailkenntnis beschrieben. Die deutschen Hersteller haben ihre Spitzenposition an die Japaner verloren, der Verdrängungswettbewerb nimmt weiter zu und einige Hersteller werden diesen Konkurrenzkampf, in dem die Anbieter mit immer höheren Rabatten versuchen ihre Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben, nicht überleben. In einer ausführlichen Analyse bewertet das Buch die Zukunftsfähigkeit der größten Autobauer (Survival-Index). Außerdem werden Strategien und Handlungsmuster aufgezeigt, mit denen Zulieferer dem zunehmenden Wettbewerbsdruck standhalten können. Verlagerungen ins Ausland sind dabei nur ein Punkt, aber auch am Standort Deutschland gibt es lukrative Nischen, wie an verschiedenen Beispielen gezeigt wird.

Insgesamt zeigt der Autor, der selber jahrelang in der Chefetage eines Autobauers saß, sehr fundierte Betrachtungen des gegenwärtigen Zustands der gesamten Automobilindustrie. Trotz vieler Fakten lässt sich das Buch gut lesen, vor allem auch durch die intimen Einblicke in die Branche und die vielen anschaulichen Beispiele. Interessant dürfte das Buch damit vor allem für Personen sein, die geschäftlich mit der Autoindustrie zu tun haben und wissen möchten, wie es in den nächsten Jahren dort weitergeht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar