Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe 1968 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(50)
LOVEFiLM DVD Verleih

James McCullough ist eigentlich auf dem Weg nach Australien, doch es fehlt das nötige Kleingeld. Als im Goldgräberstädtchen Calendar der Posten des Sheriffs frei wird, weil die schießwütigen Brüder Joe, Tom und Luke Danby den bisherigen Amtsinhaber beseitigt haben, nimmt McCullogh den Job an. Damit schlägt er zwei Fliegen mit einer Klappe: Er verdient sich ein Paar Dollar und kann gleichzeitig der hübschen Bürgermeistertochter Olly auf die Pelle rücken. Überraschenderweise gelingt es McCullough dann tatsächlich, für Ordnung in der Stadt zu sorgen und die Revolverhelden einzulochen.

Darsteller:
Dick Peabody, Richard Alden
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 29 Minuten
Darsteller Dick Peabody, Richard Alden, James Garner, Jack Elam, Walter Brennan, Joan Hackett, Dick Haynes, Harry Morgan, Chubby Johnson
Regisseur Burt Kennedy
Genres Western
Studio Fox
Veröffentlichungsdatum 13. Juli 2004
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Englisch
Untertitel Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Rumänisch, Dänisch, Niederländisch, Französisch, Englisch
Originaltitel Support Your Local Sheriff

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Mühlmann am 26. Juni 2005
Format: DVD
"Support your local Sheriff", auf Deutsch "Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe" ist wieder eine Paraderolle für James Garner, der als schlitzohriger Pokerspieler "Maverick" berühmt wurde. Auch hier steht der Humor im Vordergrund, es kann wirklich herzlich gelacht werden.
Garner ist köstlich, wie er mit seinem gelassenen "Lehrerton" in diesem Städtchen voller Opportunisten und Randalierer für Ordnung sorgt. Zu schön, wie er seinem Gefangenen die Zelle ohne Gitter präsentiert. Die "tapferen" Honorationen der Stadt sind auch immer für einen Lacher gut, ebenfalls die burschikose Tochter des Bürgermeisters, die es trotz aller Bemühungen einfach nicht schafft, sich mal NICHT lächerlich zu machen.
Schön, dass man den Film nun auch mit Originalton sehen kann, auf Englisch kommen viele Sprüche noch lustiger rüber.
Ein wirklich netter Film im besten Sinne, den man sich immer wieder anschauen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eric Little am 14. Juni 2004
Format: DVD
Es gibt leider nicht viele unterhaltsame Westernparodien. Support your local Sheriff - Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe - gehört definitiv dazu.
Jason McCullough (James Garner) will eigentlich nach Australien auswandern. Im Goldgräberstädtchen Calendar ist gerade der Posten des Sheriffs frei, den hier regiert die Danby Familie, die alles abserviert was ihnen nicht passt. Um etwas Geld zu verdienen nimmt er den Posten als Sheriff ab. Alleine die Bewerbungsszene mit den Honoratioren der Stadt ist köstlich. Als er einen Sohn der Danbys wegen Mordes verhaftet und in ein Gefängnis ohne Gitter (!) sperrt, beginnt die Geschichte zu kochen. Also muss Jason McCullough, mit Hilfe des Dorftrottels (Jack Elam -einfach prächtig-), den er zum Hilfssheriff macht, "aufräumen" bevor er nach Australien weiterziehen kann. Ob die sehr burschikose Tochter (Joan Hackett) des Bürgermeisters (der wunderbare Harry Morgan) das Verhindern kann ?
"Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe" nimmt das Genre gehörig auf die Schippe und viele Gags sind einfach traumhaft. Die Bewerbung, das Gefängnis, die Schlammschlacht, die Geschwindigkeitskontrolle für Reiter und die Inflation sind nur einige. Die spielfreudigen Darsteller machen diesen Film zu einem reinen Vergnügen. Sie werden jede Menge Gelegenheit bekommt herzhaft zu lachen. Ein Klassiker der Westernkomödie, der in jede Sammlung gehört.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Krautschneider am 5. Januar 2007
Format: DVD
James Garner (in der Rolle des Jason McCullough) kämpft in dieser ausgelassenen und respektlosen Westernkomödie um Frieden, Gerechtigkeit - und Spaß!

Auf dem Weg nach Australien bleibt Jason in einem Goldgräberstädtchen hängen und beschließt (nach langen Überredungskünsten des Bürgermeisters) als Gelegenheitssherfiff seine Reisekasse ein wenig aufzufüllen.

Im Vollgefühl seiner neuen Würde und mit Hilfe seines Hilfssheriffs, schafft er es in kürzester Zeit, den gefürchteten Danby-Clan auszutricksen und sich den lüsternen Avancen der Bürgermeisterstochter (gespielt von Jean Hackett) zu erwehren...

"Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe" ist ein Filmspaß für die ganze Familie.

Auch Sie werden bei diesem Film auf Ihre Rechnung kommen!

Witzig, "harmlos", aber keinseswegs "seicht" - eine Blödelei mit Niveau!

BRAVO!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tristram Shandy TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. Oktober 2012
Format: DVD
Die vergebliche Suche, auf die sich Will Kane in Zinnemanns „High Noon“ (1952) machte, um in der Stadt, für deren Sicherheit er jahrelang den Kopf hingehalten hat, Mitstreiter gegen Frank Miller zu finden, wurde von John Wayne und Howard Hawks als „unamerikanisch“ angesehen und gab denn auch den Anlaß zu einem der wohl am meisten überschätzten Western überhaupt.

In Burt Kennedys furioser Westernkomödie „Support Your Local Sheriff!“ (1969) wird das Ganze allerdings etwas lockerer gesehen. Zum einen ist mit Jason McCullough (James Garner) ein Mann zum Sheriff in der boomenden Goldgräberstadt geworden, der ohnedies nur seine Reisekasse auffüllen möchte, weil sein wahres Ziel in Australien liegt, und zum anderen scheint er es den Stadthonoratioren nicht allzu übel zu nehmen, daß sie ihn im Augenblick der Gefahr allein kämpfen lassen und sich lieber in Madame Orr’s House – dies nur eines der zahlreichen Wortspiele in dem Film – vergnügen, während McCullough und sein zuerst sehr widerwilliger, später aber treuer Deputy Jake (Jack Elam) auf der Hauptstraße um ihr Leben kämpfen. Und das ist kein leichter Kampf, denn der alte Danby (Walter Brennan), Vater dreier nicht sehr intelligenter Söhne, ist festentschlossen, seinen Jüngsten (Bruce Dern) aus dem Gefängnis zu befreien, in das er wegen Mordes am Kartenspieltisch geworfen wurde. Dies ist er schließlich nicht nur seinem Sohn schuldig, sondern auch seinem guten … oder vielmehr schlechten Ruf sowie der Tatsache, daß er die Stadt beherrscht und satte Provisionen von den Goldsuchern kassiert.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen