In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Attic auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Attic [Kindle Edition]

Douglas Preston , Lincoln Child , Thomas A. Merk
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (118 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 10,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,90 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook --  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

New York wird von einer Serie grauenhafter Morde an Obdachlosen heimgesucht. Das Geheimnis kommt aus der Tiefe: "Devil's Attic", Dachboden des Teufels, heißt das Tunnelsystem unter den Straßen der Stadt. Ein Thriller an der Grenze zwischen Alptraum und Wirklichkeit.



Attic von Lincoln Child, Douglas Preston: Spannung im eBook!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Douglas Preston wurde 1956 in Cambridge, Massachusetts geboren. Er studierte in Kalifornien zunächst Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Geologie, Anthropologie und Astrologie und später Englische Literatur. Nach dem Examen startete er seine Karriere beim "American Museum of Natural History" in New York. Eines Nachts, als Preston seinen Freund Lincoln Child auf eine mitternächtliche Führung durchs Museum einlud, entstand dort die Idee zu ihrem ersten gemeinsamen Thriller, "Relic", dem viele weitere internationale Bestseller folgten. Douglas Preston schreibt auch Solo-Bücher ("Der Codex", "Der Canyon") und verfasst regelmäßig Artikel für diverse Magazine. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern an der US-Ostküste. Lincoln Child wurde 1957 in Westport, Connecticut geboren. Nach seinem Studium der Englischen Literatur arbeitete er zunächst als Verlagslektor und später für einige Zeit als Programmierer und System-Analytiker. Während der Recherchen zu einem Buch über das American Museum of Natural History in New York lernte er Douglas Preston kennen und entschloss sich nach dem Erscheinen des gemeinsam verfassten Thrillers »Relic«, Vollzeit-Schriftsteller zu werden. Obwohl die beiden Erfolgsautoren 500 Meilen voneinander entfernt leben, schreiben sie ihre Megaseller gemeinsam: per Telefon, Fax und übers Internet. Lincoln Child publiziert darüber hinaus auch eigene Bücher ("Das Patent", "Eden"). Er lebt er mit Frau und Tochter in New Jersey.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1790 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 548 Seiten
  • Verlag: Droemer eBook; Auflage: 1 (22. April 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004X2X4A4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (118 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.573 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
145 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein zweites Pendergast-Buch 23. April 2007
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nach Relic habe ich mir Attic zu Gemüte geführt und war sehr begeistert. Während Relic doch nach meinem Geschmack einige Schwachstellen hatte, so war Attic flüssiger, ausgeglichener und ausgewogener. Hier stimmte diesmal alles - nach meinem persönlichen Geschmack zumindest.

Aber vor allem die drei Haupthelden aus Relic haben es mir auch in Attic wieder schwer angetan. Ganz vorne natürlich FBI-Agent Pendergast.

Neben einer spannenden, mitreissenden und wirklich ätzend-fiesen Story kann Attic lebendige Haupthelden vorweisen. Die Nebenfiguren haben Profil und faszinieren genauso wie die Haupt-Protagonisten.

Es sie nur gewarnt: Das Ganze hier ist nichts für zart beseidete Gemüter - es geht blutig-gemein zur Sache - und ein Schuss "Fantastik" darf natürlich auch nicht fehlen.

Das Buch ist seien guten vier Sterne wert - den fünften Stern gab es ausschliesslich für die schillernde Figur des FBI-Agent Pendergast.

Mir haben die ersten drei Bücher um und mit FBI-Agent Pendergast bis jetzt großen Spass gemacht. Wobei bisher "Attic" mein persönlicher Liebling war.

Wenn sie sich einmal diese tollen Bücher gönnen wollen, dann achten sie ein wenig auf die chronlogische Reihenfolge. Hier eine kleine Hilfe:

- Relic: Museum der Angst

- Attic: Gefahr aus der Tiefe

- Formula: Tunnel des Grauens

- Ritual: Höhle des Schreckens

- Burn Case: Geruch des Teufels (1. Diogenes-Trilogie)

- Dark Secret: Mörderische Jagd (2. Diogenes-Trilogie)

- Book of the Dead (3. Diogenes-Trilogie)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fortsetzung von "Das Relikt" 15. Februar 2006
Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Das ist quasi die Fortsetzung von "Das Relikt". Das Team Pendergast und D'Agosta ermitteln wieder unter höchster Gefahr in einem Fall, der in den Kloaken von NY beginnt. Nebenbei lernt der Leser auch eine Menge über die Wasserversorgung und den Untergrund von NY. Spannend bis zur letzten Zeile geschrieben und von gewohnter Qualität. Ich kann den Roman nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannende, fesselnde Serie 23. Januar 2008
Von T. R.
Format:Audio CD
Ich finde dieses Hörbuch aus der "Agent Pendergast" - Serie bisher das am gelungensten.

Den meisten Hörern werden diese Bücher wahrscheinlich gar nichts sagen. Deshalb möchte den Inhalt dieser hier kurz umreißen:
Es geht bei den Büchern meist um leicht fantastisch angehauchte Fälle eines FBI Agenten, die er mit seiner kühlen charmanten Art zu lösen versucht. Im späteren Verlauf der Serie kommt noch eine familiäre Komponente hinzu. Was sich hier nun sehr unspektakulär anhört ist aber mehr als nur spannend zu hören. Man fiebert förmlich mit den Protagonisten mit.

Der Sprecher:
Tommi Piper spricht das Buch, wie auch die vorgehenden Bücher, hervorragend. Mir gefällt bei ihm besonders die Sprechweise des Agent Pendergast, er verleiht ihm so einen einzigartigen Touch.

Inhalt:
*eventueller Spoiler*
Die Story mit dem Untergrund und den verlassenen Tunneln hat mich total gefesselt.
Die Handlung bleibt permanent spannend und es entstehen keinerlei langweilige Passagen.

Preis:
Für knappe 11€ bekommt man ein superspannendes Hörbuch welches auf Grund seiner 6CD's Spieldauer auch mal für längere Fahrten geeignet ist.

Dies ist der 2te Band der Serie um Agent Pendergast.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filmreif 25. Februar 2006
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Superspannend, klasse geschrieben, sehr interessant, was den New Yorker Untergrund betrifft, und die Klischees sind gerecht verteilt und so differenziert, daß man gar nicht auf die Idee kommt, hier könne es sich um "Typen" handeln. Mir persönlich hat der Künstler besonders gut gefallen, für den nur die Kategorie "Mensch" zählt, der sich aber bei jeder Kleinigkeit über seinen Nachbarn beschwert - der spießige Bohemien. Die Übersetzung liest sich routiniert und flüssig, ich hätte nur "soft voice" anstatt von "sanfte Stimme" mit "leise" übersetzt, und "pained expression" als "geschmerzten Ausdruck" lesen zu müssen tut weh. Aber insgesamt beste Unterhaltung und sehr zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Höllentanz auf dem Dachboden des Teufels 5. Februar 2006
Format:Taschenbuch
Wer das Relikt gelesen hat, brannte bestimmt, genau wie ich darauf, wie das Ende aussieht, was in Relic offen gelassen wurde. Hier ist es nun! Preston und Child legen wieder los, sie haben zwar den Ort des Grauens verlegt. Aber wenn das Monster anstatt zwischen präparierten Sauriern im Museum, nun zwischen Obdachlosen und Ratten durch den New Yorker Underground schleicht, finde ich die Atmosphäre fast noch beklemmender als im erten Teil.
Die liebevoll gezeichneten Charaktere aus Relic bleiben auch hier nicht stehen, sondern entwickeln sich weiter fort.
Man erkennt, dass nicht nur dem Leser, sondern auch dem Autorenduo ihre Hauptdarsteller ans Herz gewachsen sind.
Der Leser baut darauf das Special-Agent Pendergast wieder einmal durch NY hetzt und die Ahnungslosen Großstädter rettet. Er wird natürlich nicht enttäuscht.
Für mich, zum Teil leider ein bisschen zu dick aufgetragen, mit Spezialeinheiten, Massenpanik und Rettung der Welt, und vom Handlungsmuster her, stark an den Vorgänger angelehnt.Aber wem dieses typisch amerikanische Element nichts ausmacht ist hier bestens bedient, für Leser des Vorgängers ist dieses Buch sowieso ein Muss, denn wer liest Geschichten denn nicht zu Ende?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Pendergast
Die Bücher der Pendergastreihe sind in sich schlüssig und jedes Mal spannend geschrieben .
Handlungsstränge und Personen sind interessant und nie langweilig .
Vor 3 Monaten von Myrza veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut recherchiert!
Preston und Child schreiben bemerkenswerte Thriller. Während man den Roman nicht mehr aus den Händen legen kann, erfährt man zudem einzigartiges Hintergrundwissen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Matthias Schmitt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Lässt sich Sehr interessant lesen
Spannend vom Anfang bis zum Ende
Auch die Figuren sind immer perfekt eingepasst und interessant
Vor 4 Monaten von stefan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super spannend
Was soll ich sagen, spannend! Wer das Museem mag, wird dies Buch Lieben. Jetzt fehlen noch vier wörter, einfach lästig!
Vor 8 Monaten von Claudia L. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pendergast ist Spitze
Ich bin ein Fan von der Pendergast Serie und es kommt immer wieder zum Streit mit meiner Frau, weil ich solange lesen muss, bis ich das Buch durch habe. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von F. Scheibe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein guter Thriller
Ich hab zwar die Pendergast Reihe von hinten angefangen zu lesen. Dieser Thriller ist wieder spannend mit einer Portion Humor dazwischen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Gabi Schmitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine kleine Steigerung zum Vorgänger Relic Museum der Angst
Bei 113 Bewertungen, ist es meiner Meinung nach nicht nötig, noch was zum Inhalt dieses Buches zu schreiben. Ich möchte ganz einfach nur diesen Artikel bewerten.
Vor 14 Monaten von Henrique Gerlach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend, intelligent und empfehlenswert
Super spannend bis zum Schluss - ein empfehlenswerter Thriller für alle Freunde fesselnder Spannungsliteratur! Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Mag Book veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr überraschend
Die Autoren sind einfach genial und sind immer spannend. Geniale Bücher mit guter Story. Wird niemals langweilig. einfach weiter empfehlen
Vor 18 Monaten von dietmar werz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Ich höre die Pendergast Rehe sehr gern und finde diesen Fall einen der bessten. Also nicht lange überlegen sondern kaufen und sich auf einen schönen langen... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Marcus. T. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden